DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

Leipziger Ring


Webarchiv


Filmpreis "Leipziger Ring"

Filmpreis der Stiftung Friedliche Revolution für den besten Dokumentarfilm zum Thema Demokratie



 Filmpreis Leipziger Ring Filmpreis der Stiftung Friedliche Revolution für den besten Dokumentarfilm zum Thema Demokratie

Fragments d’une révolution (Fragments of a Revolution) von anonymous (Frankreich)

 

Die Jury vergibt den Preis an den Film  „Fragments of a Revolution"  der  Produktionsfirma Mille et une Films von Gilles Padovani. Der Film führt uns heran an die Ereignisse rund um die grüne Revolution im Iran im Sommer 2009. Er öffnet uns ein Fenster auf ein Land mit einem repressiven Regime ohne eine freie Öffentlichkeit, das noch auf seinen demokratischen Umbruch wartet.

Der Film erfindet eine besondere künstlerische Form unter Verwendung der Möglichkeiten des Web 2.0. Die Regie montiert mit Handy-Kamera aufgenommene Filme, bei YouTube heruntergeladenes Material sowie Bilder des offiziellen iranischen Fernsehens und stellt diese gegenüber. Sie kleidet alles ein in einen e-Mail Dialog zwischen zwei Personen, von denen eine im französischen Exil lebt und die andere im Iran. Der Film trägt so dazu bei, eine Gegenöffentlichkeit herzustellen.

 

Er zeigt, wie wichtig die Plattform Internet für die Dokumentation von politischem Protest gegen unerbittliche Unterdrückung ist.

 

„Fragments of a Revolution"  ist mutig und unter großem persönlichem Einsatz gegen alle Widerstände und alle Einschränkungen der Presse und Meinungsfreiheit realisiert worden. Es ist daher nur folgerichtig, dass die Filmemacherin oder der Filmemacher und die Verantwortlichen für Buch, Kamera und Schnitt zu ihrem eigenen Schutz anonym bleiben.

 

Die Jury möchte mit ihrem Preis auch ein Zeichen für diese Zivilcourage und dieses hohe persönliche Risiko der an der Entstehung des Filmes Beteiligten setzen, die sich gegen die andauernde Unterdrückung und die rigorose Verweigerung von demokratischen Grundrechten im Iran zur Wehr setzen.

 

 

Zusätzliche Informationen zum Film finden Sie hier.