DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Orly Yadin


Webarchiv


Internationaler Wettbewerb Animationsfilm

Orly Yadin



Internationaler Wettbewerb Animationsfilm Orly Yadin

Orly Yadin, geboren in Israel, lebt seit 1977 in London. Nach einem Studium der französischen und englischen Sprache und Literatur in Paris und Providence, Rhode Island, belegte sie in Jerusalem und London Filmwissenschaften. Anschließend produzierte sie Dokumentarfilme fürs Fernsehen mit einem Schwerpunkt auf historischen Stoffen. Seit 1986 arbeitet sie als Autorin, Produzentin und Regisseurin im Bereich Animations-und Dokumentarfilm. 1995 gründete sie mit Sylvie Bringas die Produktionsfirma „Halo Productions". Ihr gemeinsamer Animationskurzfilm „Silence" gewann 1998 den „Golden Hugo" beim Chicago International Film Festival und stand 1999 auf der Shortlist der Academy Awards. Seit 2001 betreibt sie „Footage Farm", eine Bibliothek mit internationalem filmischem Archivmaterial. Orly Yadin lehrt am Burlington College in Vermont sowie an der National Film & TV School in Beaconsfield bei London.