DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Lobende Ewähnung Dokumentarfilm/Kurzmetrage 2010


Webarchiv


Lobende Erwähnung

für Dokumentarfilme und -videos / Kurzmetrage (bis 45 min)



Lobende Erwähnung für Dokumentarfilme und -videos / Kurzmetrage (bis 45 min)

Bijan Anquetil (Frankreich) für den Film
La nuit remue (Night’s Drifters)

Die Dinge geschehen lassen, eine Nacht lang bis zum nächsten Morgen, frei schwebend ohne Netz – das ist das kalkulierbare Risiko eines Filmemachers. Das Risiko seiner beiden Protagonisten dagegen ist unberechenbar in jedem Moment und war es auf ihrer lebensgefährlichen Flucht vor den Hunden des Krieges in Afghanistan. Die Erinnerungen daran, gebannt als verwackelte Handyfilme, verfolgen sie bis ans nächtliche Lagerfeuer an einem Pariser Kanal. Durch atmosphärische Verdichtung und ohne anklagenden Zeigefinger gelingt es dem Filmemacher, die Zuschauer zu unmittelbar Beteiligten zu machen – für mehr als 45 Minuten.

 

Mehr Informationen zum Film