DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

AWK


Webarchiv


Auswahlkommission 2012

Auswahlkommission 2012

v.l.: R. Eue, C. Danielsen, I. Linde, A. Stamer, L. Meyer, C. Klauß, G. Lemke, A. Richter; nicht auf dem Bild: M. Heeder

 

Viele Wochen verbringen sie in dunklen Zimmern vor erleuchteten Bildschirmen und sichten alle Filme, die ihren Weg zu uns gefunden haben – unsere FilmexpertInnen in der Auswahlkommission.

 

Wer für die Filmauswahl von DOK Leipzig verantwortlich ist, lesen Sie hier:

Festivaldirektor DOK Leipzig, Filmemacher

Claas Danielsen

geboren 1966 in Hamburg, 1996 Abschluss des Studiums an der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) Abt. IV „Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik". Ab Herbst 1997 Aufbau eines neuen Lehrstuhls für Fernsehjournalismus an der HFF als Assistent von Professor Gerd Ruge weiterlesen

Filmpublizist und Journalist

Ralph Eue

geboren 1953, studierte Germanistik, Romanistik und Architektur in Marburg, Paris und Frankfurt. Filmpublizist und Übersetzer seit 1980. Redakteur der Zeitschrift "Filmkritik" bis 1984. 1990-95 Pressechef von "Tobis Filmkunst", Fernsehjournalist seit 1996. Kurator der Berlinale-Retrospektive 2005. Ralph Eue lebt und arbeitet in Berlin.
weiterlesen

Filmemacher

MAtthias HEeder

geboren 1951 in Hamburg, 1971-1977 Studium Literaturwissenschaft, Geschichte, Politik und Philosophie; Universität Hamburg, Staatsexamen. 1977-1979 Studien-/Arbeitsaufenthalt in den USA, Kanada und Südostasien. weiterlesen

Autorin und Dramaturgin

Cornelia Klauß

Cornelia Klauß geboren 1962 in Dresden. Studium der Filmwissenschaft an der HFF Potsdam-Babelsberg. 1990-2002 Programmleiterin des Filmkunsthauses Babylon in Berlin.
weiterlesen

Leiterin Dokumentarfilmprogramm DOK Leipzig

Grit Lemke

Grit Lemke wurde 1965 in Spremberg/Niederlausitz geboren. Nach einer Baufacharbeiterlehre und Arbeit im Theater- und Kulturbereich studierte sie Kulturwissenschaft, Ethnologie und Germanistik in Leipzig. Seit 1993 ist sie freie Journalistin für Printmedien, Online und TV. Promotion in Europäischer Ethnologie.
weiterlesen

Filmdramaturgin und Lektorin

Antje Stamer

Geboren 1973 in Pritzwalk. Studium der Theater- und Filmwissenschaft sowie Anglistik/ Amerikanistik an der HU Berlin, Abschluss Magister. Studium des post-graduate programme „Feature Film" am Goldsmiths College, University of London, Abschluss M.A.
weiterlesen

Leiterin Animationsfilmprogramm DOK Leipzig

Annegret Richter

Annegret Richter war bis Sommer 2010 Festivaldirektorin des Internationalen Kurzfilmfestivals - Filmfest Dresden. Vorher arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig an dem sie selbst bis 2002 studierte.
weiterlesen

Medienwissenschaftler

Ingo Linde

geboren 1978 in Nürnberg. Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Kulturwissenschaften und Informatik in Leipzig. Seit 2000 wissenschaftlicher und redaktioneller Mitarbeiter beim unabhängigen Forschungsprojekt »Animation in Neuen Medien«: Publikationen, Workshops und Filmprogramme zu verschiedenen Aspekten des (digitalen) Animationsfilms.
weiterlesen

Publizist

Lars Meyer

Lars Meyer, geboren 1974 in Bremen, studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Publizistik an der FU Berlin und besuchte die Drehbuchwerkstatt München.
weiterlesen