DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Barbara Hammer


Webarchiv


Jury Internationaler NAchwuchswettbewerb und Internationaler Wettbewerb für Kurze Dokumentarfilme

Barbara Hammer



Jury Internationaler NAchwuchswettbewerb und Internationaler Wettbewerb für Kurze Dokumentarfilme Barbara Hammer
Barbara Hammer gehört zu den wichtigsten Vertreterinnen des unabhängigen amerikanischen Kinos. Institutionen wie The Tate Modern, London, Jeu de Paume, Paris, oder The Museum of Modern Art, New York, widmeten ihr in den letzten Jahren umfangreiche Retrospektiven. Formal ausgesprochen eigenständig oszilliert Hammers Werk zwischen Experimentalfilm und Film-Essay. Die Dokumentar-Trilogie „Nitrate Kisses“, „Tender Fictions“ und „History Lessons“ über die lesbische Geschichte gehört zu den bekanntesten Produktionen der Filmemacherin. Barbara Hammer wurde 1939 in Hollywood geboren. Sie studierte Psychologie und englische Literatur. 2010 erschien ihr autobiografisches Buch „Hammer! Making Movies out of Sex and Life“.