DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

2012


Webarchiv


doc alliance selection

Sieben europäische Dokumentarfilmfestivals, sieben herausragende abendfüllende Dokumentarfilme, sieben Mal Öffentlichkeit für den künstlerischen Autorenfilm im Kino.


DOC ALLIANCE freut sich 2013 Doclisboa, das wichtigste Dokumentarfilmfestival Portugals, als siebentes Partnerfestival zu begrüßen.

 

Im Jahr 2012 wurde ein neues Prozedere eingeführt, um die Filme auszuwählen, die im Rahmen von Visions du Réel, Planete Doc Film Festival Warsaw, FID Marseille, DOK Leipzig, CPH:DOX Copenhagen, und IDFF Jihlava aufgeführt werden:

 

Jedes Mitgliedsland von Doc Alliance schlug zuvor einen/eine FilmkritikerIn und einen Film vor. Aus den insgesamt sechs Produktionen wurden drei Filme nominiert, die bei den Festivals gezeigt werden, aber nur einer von ihnen wird am Ende des Jahres den Doc Alliance Award gewinnen können.

 

Die drei Filme der Doc Alliance Selection wurde ausgewählt von:

  • Antoine Duplan für Visions du Réel,
  • Rafael Swiatek für Planete Doc Film Festival Warschau,
  • Michal Prochazka für IDFF Jihlava,
  • Cornelis Hähnel für DOK Leipzig,
  • Kim Skotte für CPH:DOX Copenhague
  • Ludovic Lamant für FID Marseille.

Doc Alliance Selection 2012

The Anabasis of May and ...

The Anabasis of May and ...
The Anabasis of May and ... Doc Alliance Selection 2012

.. Fusako Shigenobu, Masao Adachi, and 27 years without Image von Eric Baudelaire (Frankreich 2011)

Der Drehbuchautor Masao Adachi war tief verstrickt in die linksradikale Politik seiner Zeit. Auf einer Reise in den Libanon kam er in Kontakt mit der berüchtigten japanischen RAF und beschloss sich, Ihnen anzuschließen. Er wurde 2001 festgenommen und musste nach Japan zurückkehren. Eric Baudelaire enthüllt eines der best behütetsten Geheimnisse der japanischen Gesellschaft.

 

Mehr Informationen in unserem Filmfinder 2012

Doc Alliance Selection 2013

Fuck For Forest

Fuck For Forest
Fuck For Forest Doc Alliance Selection 2013

von Michał Marczak (Polen 2012)

Der Norweger Denny entschließt sich kurzerhand seine wohlhabende und konservative Familie für das freiheitsversprechende Berlin zu verlassen. Angekommen in der Metropole, tritt er den Umweltaktivisten Fuck For Forest bei.

FFF sammelt Geld für einen guten Zweck, indem sie eigene hausgemachte Pornographie im Internet verkaufen.

Kommunensex als Befreiung des spießbürgerlichen Lebens, für die Rettung der Welt. Der Dokumentarfilm zeigt die noblen Absichten der Aktivsten und

deckt zu gleich auf, wie dieses Projekt als Produkt unserer Zeit verstanden werden kann.

 

Mehr Informationen in unserem Filmfinder 2013

Doc Alliance Selection 2013

The Shebabs of Yarmouk

The Shebabs of Yarmouk
The Shebabs of Yarmouk Doc Alliance Selection 2013

by Axel Salvatori-Sinz (France 2013)

Ala'a Hassan, Samer, Tasneem and Waed leben bereits in der dritten Generation palästinensischer Flüchtlinge im syrischen Camp Yarmouk.

Axel Salvator-Sinz begleitet eine Gruppe junger Menschen, die von Zukunftsängsten und Zweifeln geprägt sind und sich immer wieder aufs Neue ihren Träumen und Verpflichtungen stellen müssen. Manchmal auch mit dem Ergebnis ihre Freunde zurück lassen zu müssen.

 

Mehr Informationen in unserem Filmfinder 2013