DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

Dox Box Syria Global Day 2012


Webarchiv


DOX BOX Global Day 2012

Die Solidaritätsaktion

Im März 2011 begann die Revolution in Syrien, die seitdem mit zunehmender Brutalität unterdrückt wird.

 

Mit der internationalen Solidaritätsaktion DOX BOX Global Day machten die Organisatoren von DOX BOX, dem wichtigsten Dokumentarfilmfestival in der arabischen Welt, nun auf die dramatische Situation in ihrem Land aufmerksam.

 

Gegründet im Jahr 2008 sollte die fünfte Ausgabe des Festivals vom 7.-15. März 2012 in den Städten Damaskus, Aleppo, Homs und Tartous stattfinden. Angesichts der Unterdrückung im eigenen Land haben die Organisatoren entschieden, sich nicht von staatlicher Genehmigung abhängig zu machen und das Festival 2012 ausfallen zu lassen.

 

Rund zwanzig Dokumentarfilmfestivals in der ganzen Welt zeigten am 15. März, dem Jahrestag des Aufstands, eine Auswahl der besten syrischen Dokumentarfilme der letzten Jahrzehnte, und drückten damit ihre Unterstützung für das syrische Volk aus.

 

Schirmherr für den DOX BOX Global Day in Deutschland, an dem sich neben DOK Leipzig auch das Internationale Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte sowie das Arabische Filmfestival Berlin ALFILM beteiligen, ist der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe Markus Löning.

Filmprogramm I

BEFORE VANISHING

von Joude Gorani

 

SIX ORDINARY STORIES

von Meyar Al Roumi


Donnerstag, 15.03.2012


19:30 Uhr

Passage Kinos, Universum

 

Im Anschluss an die Vorstellung spricht Festivaldirektor Claas Danielsen mit Edgar Blume, dem Leiter des inzwischen geschlossenen Goethe-Intstituts Aleppo.

Filmprogramm II

A FLOOD IN BAATH COUNTRY

von Omar Amiralay

 

TOURNESOL — AL-RASTAN

von Anonym


Donnerstag, 15.03.2012


21:30 Uhr

Passage Kinos, Universum

 

Bitte beachten Sie, dass alle Filme in Originalfassung mit englischen Untertiteln gezeigt werden.

Ticketinfo

Eintritt: 8,- EUR / ermäßigt 6,- EUR

Beide Vorstellung zusammen können für insgesamt 10,- EUR besucht werden.

 

Passage Kinos Leipzig

Große Fleischergasse 11, 04109 Leipzig

Kartenreservierung unter 49 (0) 341-2 17 38 65