DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

leipzig im herbst

Leipzig im Herbst

Schulmaterial

Leipzig im Herbst [3.5MB/pdf]

Bezugsquelle

Zum Film

Der Film dokumentiert die Ereignisse in Leipzig vom 16. Oktober bis 7. November 1989. In dieser Zeit der Demonstrationen und Diskussionen waren die Filmemacher in Leipzig unterwegs und versuchten, die Bilder und die Stimmung dieser einmaligen Tage festzuhalten.

 

Andreas Voigt und Gerd Kroske führten Interviews mit Demonstranten, aber auch mit den jungen Wehrpflichtigen, die als Bereitschaftspolizisten den Teilnehmern der Massendemonstrationen gegenüber standen. Sie unterhielten sich mit den Müllmännern, die die Transparente und Plakate der Demonstranten entfernen mussten- und die schließlich gestanden, dass sie die darauf geschriebenen Forderungen berechtigt finden.

 

Die Kamera war dabei, wenn Kollegen in den Betrieben debattierten, wie es nun weiter gehen sollen. In den erstaunlich offenen Gsprächen spiegeln sich das Denken und Fühlen der Menschen in der Anfangsphase des gesellschaftlichen Umbruchs wider.

 

Zur Einschätzung der Lage äußern sich neben Vertretern des Neuen Forums und Theologen auch Volkspolizisten, ihre Vorgesetzten und Staatsfunktionäre, also Vertreter des Staates, der von den Demonstranten wütend zu Reformen aufgefordert wurde.

 

In diesen entscheidenden Tagen der Friedlichen Revolution gibt es nur wenige Kameras, die die Stimmung in Leipzig dokumentieren. Die DDR-Medien ignorieren die Proteste, bzw. versuchen, die Demonstranten als Chaoten hinzustellen. Das Team um Andreas Voigt und Gerd Kroske beeilt sich deshalb, den Film fertig zu stellen, um den eigenen Landsleuten eine alternative Information über die Proteste zu bieten. Noch während die Filmemacher den Film schneiden, überholt sie die Geschichte. Als "Leipzig im Herbst" Ende November 1989 auf dem Dokumentarfestival in Leipzig seine Premiere feiert, ist die Mauer schon gefallen.

KontaKT


DOK macht Schule

Luc Carolin Ziemann

+49 (0) 341 1248971