DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

News

19.10.2017

Neuer Ort für
DOK Neuland

Ein Mann und eine Frau mit VR-Brillen

Im dritten Jahr von DOK Neuland ziehen wir mit unserer interaktiven Ausstellung an einen neuen Ort: Auf einer Ladenfläche im Messehof (Petersstraße 15 / Neumarkt 16-18) mitten in der Leipziger Innenstadt heißt DOK Neuland seine Besucherinnen und Besucher in der Festivalwoche willkommen. Insgesamt zehn ausgewählte Arbeiten – aus den Bereichen 360°-Film, Virtual Reality und Webdokumentation – können hier entdeckt werden.

 

Vom 31. Oktober bis 4. November öffnet die Ausstellung jeweils von 12 bis 20 Uhr ihre Türen, täglich um 15 Uhr gibt es Führungen durch DOK Neuland. Der Eintritt ist frei.

 

Die interaktiven Arbeiten laden ein, sich in Orte und Geschichten einzufühlen. Dem Publikum begegnen hier Menschen, die sich gegen Unterdrückung wehren oder versuchen, widrige in lebbare Umstände zu verwandeln – und manchmal dabei scheitern. Und andere, die nicht in der Lage sind, solche Versuche überhaupt zu wagen.

 

DOK Neuland ist Teil der Offiziellen Auswahl bei DOK Leipzig und wird mit Unterstützung von ARTE durchgeführt. Das Ausstellungsdesign, in dem die Arbeiten präsentiert werden, hat die Leipziger Künstlerin Paula Gehrmann gestaltet. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Publikumspreis, bei dem die Besucherinnen und Besucher via TomVote für ihr Lieblingsprojekt der Ausstellung abstimmen können.

 

Eine Arbeit aus der Ausstellung ist nicht nur in der Ausstellung für einzelne Teilnehmer/innen individuell auf dem Tablet zu erleben, sondern auch in einem interaktiven Kinoscreening: Bei der Vorführung von The Maribor Uprisings am 2. November um 21.30 Uhr im Passage Kino Universum kann das Publikum gemeinsam über den Fortgang der Geschichte entscheiden.

 

Mehr zu den interaktiven Arbeiten

1 / 23 >
ANZEIGEN