DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

News

07.09.2017

Sonderprogramme 2017

Sonderprogramme 2017 Die Filme der diesjährigen Sonderprogramme von DOK Leipzig stehen fest. Das Festivalmotto Nach der Angst zieht sich durch die insgesamt sechs Reihen, die neben der Offiziellen Auswahl das Filmprogramm des Festivals bilden.When the Earth Seems to Be Light (2015), Regie: Salome Machaidze, Tamuna Karumidze, David Meskhi | Länderfokus

Die Filme der diesjährigen Sonderprogramme von DOK Leipzig stehen fest. Das Festivalmotto Nach der Angst zieht sich durch die insgesamt sechs Reihen, die neben der Offiziellen Auswahl das Filmprogramm des Festivals bilden. Vor dem Hintergrund aktueller politischer Ereignisse und der Erschütterung demokratischer Werte beleuchtet DOK Leipzig in der 60. Jubiläumsausgabe, inwiefern Filmkunst neue Perspektiven auf die Zukunft eröffnen kann. 100 Jahre nach der Oktoberrevolution und nach 60-jähriger Festivalgeschichte fragt DOK Leipzig, was nach der Angst passiert und welches kreative Potenzial sie gar birgt.

 

So zeigt etwa das Sonderprogramm Animationsfilm, dass der Umgang mit Angst nicht immer ein ernster sein muss. Die Retrospektive setzt sich mit den Bildsprachen des Kommunismus auseinander und zieht die Verbindung zur Gegenwart, unter anderem zur derzeitigen politischen Lage in den USA. Der Länderfokus Georgien befasst sich mit dem postsowjetischen Staat und dessen künstlerischer wie geschichtlich motivierter Suche nach neuen Selbstbildern. Die Hommage nähert sich der Angst psychologisch und auf experimentelle Weise. Wie die Flucht aus der Realität gleichzeitig Risiken wie Freiheiten mit sich bringt, nimmt das Jugendprogramm in den Blick.

 

SONDERPROGRAMME

  • Retrospektive: Kommandanten – Vorsitzende – Generalsekretäre. Kommunistische Herrschaft in den Bildsprachen des Films
  • Länderfokus: Import/Export – Georgischer Film im Grenzverkehr
  • Hommage: Bildelektrik. Das Kino von Jay Rosenblatt
  • Sonderprogramm Animationsfilm: Nach der Angst
  • Jugendprogramm: Escaping Realities
  • Kids DOK

 

Im Rahmen der Sonderprogramme laufen in diesem Jahr rund 170 Filme, die zwischen 1928 und 2017 entstanden sind.

 

Mehr Informationen zu unseren Sonderprogrammen 2017

2 / 23 < >
ANZEIGEN