DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

Freie Mitarbeit

Freie Mitarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt


Verwaltungsleitung

Christiane Wilhelm

+49 (0) 341 30864-0


Pressemitarbeiter/in

 

DOK Leipzig, das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, sucht ab 1. August 2017 zur Unterstützung im Bereich Pressearbeit eine/n Mitarbeiter/in auf Honorarbasis. Die Mitarbeit ist zeitlich begrenzt vom 1. August bis 10. November 2017.

 

DOK Leipzig ist das größte deutsche und eines der führenden internationalen Festivals für künstlerischen Dokumentar- und Animationsfilm wie für interaktives Storytelling. 2016 kamen knapp 48.000 Besucher/innen und 1.900 akkreditierten Fachbesucher/innen nach Leipzig. Jährlich präsentiert DOK Leipzig während der Festivalwoche rund 300 Filme Filme aus etwa 60 Ländern. Zudem richtet das Festival parallel zum Filmprogramm rund 70 Veranstaltungen für Filmfachleute aus. In diesem Jahr findet das Festival vom 30. Oktober bis 5. November statt.

 

Wir suchen Bewerber/innen, die Erfahrung in Journalismus und PR mitbringen und über hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationstalent verfügen. Kenntnisse im Bereich Film sind ebenso Voraussetzung wie sehr gute Englischkenntnisse. Erfahrungen in der Festivalbranche sind von Vorteil.

 

 

Anforderungen

  • Kenntnisse von Arbeitsabläufen in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit
  • gute Kenntnisse der regionalen und überregionalen Medienlandschaft, Kenntnisse der Filmfachpresse
  • gute Kenntnisse im Verfassen von Pressemitteilungen und Pressetexten
  • gute Kenntnisse im Bereich Film; Erfahrungen in der Festivalarbeit von Vorteil
  • Schreiberfahrung, sehr sicher in Rechtschreibung und Schreibstil
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse, eine weitere Fremdsprache von Vorteil
  • Gute Computerkenntnisse: Office, Fotobearbeitungsprogramme, InDesign
  • Erfahrung im Umgang mit Content Management-Systemen von Vorteil
  • strukturiert und eigenständig in Arbeitsprozessen
  • teamfähig, freundlich, sehr kontaktfreudig, umgänglich, stressresistent

 

 

Aufgabenfelder

Die Tätigkeiten erfolgt in enger Abstimmung mit der Leiterin der Presseabteilung.

 

  • Kontaktaufnahme und -pflege zu/mit Journalist/innen, Vermittlung von Programminhalten
  • Redaktionen und Optimierung der Presseverteiler, Datenbankpflege
  • Redaktionelle Betreuung des Pressebereichs der Webseite
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Pressemitteilungen, Pressetexten, der Pressemappe und Newslettern
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsstrategien
  • Organisation des Akkreditierungsverfahrens
  • Mitarbeit bei der Einladung von Medienvertreter/innen und Übergabe einer Einladungsliste an das Gästebüro
  • Reiseorganisation von deutschen und ausländischen Journalist/innen in Zusammenarbeit mit dem Gästebüro 
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung der Pressekonferenz
  • Betreuung von Journalist/innen während der Festivalwoche
  • Betreuung des Pressebüros im Museum der Bildenden Künste während des Festivals
  • Sichtung und Archivierung der Presseberichterstattung (Print, Online, TV, Radio)

 

 

Bewerbungen mit Lebenslauf, letzten Zeugnissen und aussagekräftigen Arbeitsproben senden Sie bitte per E-Mail (Betreff: „Pressemitarbeit“) bis zum 19. Juni 2017 an Christiane Wilhelm via info@dok-leipzig.de