DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

Stellenangebote

Stellenangebote

Programmkoordinator/in

DOK Leipzig, das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, sucht ab 1. August 2017 als Elternzeitvertretung vorerst für sieben Monate mit Option auf Verlängerung eine/n Programmkoordinator/in.

 

DOK Leipzig ist das größte deutsche und eines der führenden internationalen Festivals für künstlerischen Dokumentar- und Animationsfilm wie für interaktives Storytelling. 2016 kamen knapp 48.000 Besucher/innen und 1.900 akkreditierten Fachbesucher/innen nach Leipzig. Jährlich präsentiert DOK Leipzig während der Festivalwoche rund 300 Filme Filme aus etwa 60 Ländern. In diesem Jahr findet das Festival vom 30. Oktober bis 5. November statt.

 

Wir suchen Bewerber/innen, die bereits für Filmfestivals gearbeitet haben und über Erfahrungen im Bereich Programmkoordination verfügen. Freude an der Arbeit im Team, hohe Kommunikations-fähigkeit sowie Organisationstalent sind ebenso Voraussetzung wie sehr gute Englischkenntnisse.

 

Ihre Aufgaben

  • Verwaltung der Einreichung aller Filme und der Auswahl des offiziellen Programms
  • Organisatorische Betreuung und Koordination von Sonderprogrammen
  • Koordination der Auswahlkommission, der Berater und der Kuratoren
  • Filmarchiv des abgeschlossenen Festivaljahrgangs
  • Organisation und Koordination von Kooperationen mit Festivals und anderen Veranstaltern
  • Kommunikation mit internationalen Festivalinteressierten und Filmemachern
  • Betreuung aller filmrelevanter Fragen und Aufgaben des Festivals extern und intern
  • Betreuung und Pflege der Filmdatenbank
  • Schreiben von Filmtexten für den Festivalkatalog
  • Moderation von Filmvorführungen und Q&As während der Festivalwoche
  • Betreuung von DOK Talks und weiteren Diskussionsformaten während der Festivalwoche

 

 

Anforderungen

  • Filmfestivalerfahrung
  • Studium eines film- oder kulturorientieren Studiengangs von Vorteil
  • freundlich, umgänglich, teamfähig, stressresistent, verschwiegen
  • Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse/Fertigkeiten im Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen sowie Internetrecherche
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe zeitliche Disponibilität und Flexibilität im August, September, Oktober

 

 

Bewerbungen mit Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail mit dem Betreff "Programmkoordination" bis zum 15. Juli 2017 an Christiane Wilhelm via : info@dok-leipzig.de

 

Kontakt


Verwaltungsleitung

Christiane Wilhelm

+49 (0) 341 30864-0