DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Highlights

29.01.2014

DOK Leipzig in Brüssel

DOK Leipzig in BrüsselMit im Programm: "Virtuos Virtuell" von Maja Oschmann und Thomas Stellmach, Deutschland 2013

Erneut präsentiert sich DOK Leipzig am 18. und 19. Februar 2014 auf Einladung des sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst und des Goethe-Instituts Brüssel in der belgischen und europäischen Hauptstadt.

Am ersten der zwei Filmabende (18.02.) stellt DOK Leipzig sein letztjähriges Eröffnungsprogramm mit dem faszinierenden Animationsfilm "Virtuos Virtuell" von Maja Oschmann und Thomas Stellmach (Deutschland 2013) und Marc Bauders dokumentarischen Insiderbericht eines Investmentbankers "Master of the Universe" (Deutschland, Österreich 2013) vor. Im Anschluss an die Vorführung spricht die Leiterin des Dokumentar­film­programms von DOK Leipzig, Dr. Grit Lemke, mit den Regisseuren Maja Oschmann und Marc Bauder über ihre Werke.

 

Am zweiten Abend (19.02.) wird Volker Koepp dem Publikum mit dem Wettbewerbsbeitrag "In Sarmatien" (Deutschland 2013) eine poetische filmische Reise zwischen Litauen und dem Schwarzen Meer präsentieren. Auch an diesem Abend ist das Publikum nach der Vorführung herzlich zum Gespräch mit dem Regisseur Volker Koepp und Dr. Grit Lemke eingeladen.

 

Wann?   18.02. & 19.02.2014, jeweils 18:30 Uhr
Wo?       Goethe-Institut Brüssel, Rue Belliard 58 • Belliardstraat 58, 1040 Brüssel
Filme in Originalsprache mit englischen Untertiteln


Der Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten via:
+32 2 2381166
veranstaltung@bxl.sachsen.de


Weitere Informationen zum Programm

1 / 7 >