DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Highlights

21.08.2014

Auf in den Festival­herbst

Auf in den Festival­herbst

Neben DOK Leipzig laden gleich zwei weitere europäische Dokumentarfilmfestivals der gemeinsamen Partnerschaft DOC Alliance in die herbstliche Festivalsaison. Vom 16. Oktober bis zum 2. November 2014 dürfen sich die Dokumentarfilmfans auf eine europäische Festivalreise durch die zeitgenössische Welt des internationalen Dokumentarfilms freuen.

 

Eingeleitet wird der Doku-Herbst im Süden Europas von Doclisboa (16. bis 26. Oktober 2014) in Portugal. Dessen 12. Ausgabe lädt an unterschiedlichste Orte der Stadt Lissabon und schickt sowohl portugiesische Zuschauer, als auch internationale Besucher, auf eine Reise in die Tiefen der Filmgeschichte.

Weiter geht es in Osteuropa. In Tschechien feiert das Jihlava IDFF vom 23. Bis 28. Oktober 2014 mit seiner 18. Auflage seine Volljährigkeit und stellt das Thema Fabrik in den Fokus des Festivalgeschehens.

 

Vom 27. Oktober bis 2. November 2014 laden wir Sie dann wieder herzlich zu DOK Leipzig. Dieses Jahr konzentriert sich unsere Retrospektive auf „die Wahrheit der Bilder“ und widmet sich der Kamera im DEFA-Dokfilm.

Neben dem Programm für das Kinopublikum bieten wir auch dieses Jahr wieder eine kreative Atmosphäre für Filmproduzent/-innen, Cross-Media-Projekte sowie professionelle Panels und Vorträge im DOK Industry Programm und DOK Markt.

 

Mehr über deren große Bedeutung für die internationale Filmbranche erfahren sie hier im Exklusivinterview mit Christine Hille, Leiterin DOK Industry, und Lina Dinkla, Programmassistenz DOK Leipzig.

1 / 7 >