DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache get more informations about our accessibility offer
Impressum

master class juergen boettcher


Webarchiv


Von der wunderbaren Spannung der Annäherung. Meisterklasse mit Jürgen Böttcher

Saturday, 22 October 2011, 10:00 - 12:30
Polnisches Institut

Der Dokumentarfilmer und Maler Jürgen Böttcher alias Strawalde gehört zu den bedeutendsten Künstlern der ehemaligen DDR. Seine avantgardistische Filmsprache wird zur Orientierung und zum heimlichen Vorbild für eine ganze Generation ostdeutscher Filmemacher.

Böttchers Karriere pendelt zwischen Verbot und Anerkennung. Er wird zu DDR-Zeiten aus dem Verband Bildender Künstler ausgeschlossen, und einige seiner wichtigsten Filme werden erst nach dem Fall der Mauer zum ersten Mal öffentlich gezeigt.

 

Als Regisseur konzentriert sich Böttcher auf die Abbildung des Ungezwungenen und Alltäglichen und findet die Schönheit des Lebens in den unscheinbaren Momenten, den kleinen Gesten und vor allem der Begegnung mit den Menschen. Sie stehen im Mittelpunkt seiner Filme: Künstler und Küchenfrauen, Stahlarbeiter, Wäscherinnen und Rangierer. Ihnen und ihren Geschichten öffnet er Räume – vorurteilsfrei, vorsichtig und einfühlsam.

Neben zahlreichen Auszeichnungen wird Jürgen Böttcher 1992 mit dem Filmband in Gold für sein Lebenswerk und 2001 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören „Ofenbauer" (1962), „Barfuß und ohne Hut" (1965), „Der Sekretär" (1967), „Wäscherinnen (1972), „Martha" (1978), „Rangierer" (1984) und „Die Mauer" (1990).

 

Anlässlich seines 80. Geburtstages widmete DOK Leipzig dem Altmeister ein kleines Sonderprogramm und eine Meisterklasse, in der er über sein Werk und seinen Werdegang als Filmemacher und Maler sprach.