DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Discover

DOK Leipzig Filme entdecken

DOK Leipzig Filme während des Jahres sehen - aber wo und wann? Hier gibt es Informationen zu den Filmstarts in deutschen Kinos und Terminen von TV-Ausstrahlungen. Außerdem freuen wir uns, unsere Kooperationen mit internationalen Online-Plattformen vorzustellen, mit denen wir gemeinsam Filme aus unseren Programmen präsentieren. Einige dieser Online-Angebote sind kostenfrei, bei anderen ist der Stream kostenpflichtig – das kommt wiederum auch den Filmemacher/innen zugute.

 

Viel Spaß beim Entdecken!

 

 

 

DOK Leipzig Filme im Kino & TV

Wildes Herz

DOK Leipzig 2017, Deutscher Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm

Ausgezeichnet mit dem DEFA-Förderpreis, dem Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts, dem ver.di-Preis für Solidarität, Menschlichkeit und Fairness und dem Gedanken-Aufschluss-Preis.

 

Regie: Charly Hübner, Sebastian Schultz

Deutschland 2017, 90 min.

 

Kinostart: 12. April 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

WUNDER DER WIRKLICHKEIT

DOK Leipzig 2017, Internationales Programm 

 

Regie:Thomas Frickel

Deutschland 2017, 97 min.

 

Kinostart: 24. Mai 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

THE POETESS

DOK Leipzig 2017, Internationales Programm

 

Regie: Stefanie Brockhaus, Andreas Wolff

Deutschland 2017. 89 min.

 

Kinostart: 31. Mai 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

MUHI – GENERALLY TEMPORARY

DOK Leipzig 2017, Goldene Taube im Deutschen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm

 

Regie: Rina Castelnuovo-Hollander, Tamir Elterman

Israel, Deutschland 2017. 86 min.

 

Kinostart: 14. Juni 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

KOLYMA – STRASSE DER KNOCHEN

DOK Leipzig 2017, Deutscher Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm

 

Regie: Stanislaw Mucha

Deutschland 2017, 85 min.

 

Kinostart: 21. Juni 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

BOWLINGTREFF

DOK Leipzig 2015, DOK local


Regie: Thomas Beyer, Adrian Dorschner
Deutschland 2015, 60 min


Einmaliger Termin: 6. September 2018, 19 Uhr, Auditorium der GfZK

 

Mehr Informationen zur Filmvorführung in Leipzig.

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv.

Eingeimpft

DOK Leipzig 2017, Deutscher Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm

 

Regie: David Sieveking

Deutschland 2017, 90 min.

 

Kinostart: 13. September 2018

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

MELANIE

DOK Leipzig 2017, Internationales Programm


Regie: Susanne Helmer

Niederlande 2016, 73 min


Einmaliger Termin: 13. Dezember 2018, 19 Uhr, Auditorium der GfZK


Mehr Informationen zur Filmvorführung in Leipzig

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

Unsere Partnerschaften mit Online-Plattformen

DOK Leipzig Filme Online

Doc Alliance Online Channel

Doc Alliance ist ein Zusammenschluss von sieben Dokumentarfilmfestivals in Europa, entstanden aus der langjährigen Partnerschaft von CPH:DOX Copenhagen, DOK Leipzig, FID MarseilleDoclisboaJihlava IDFFDocs Against Gravity FF and Visions du Réel Nyon. Das Projekt wurde 2006 ins Leben gerufen mit dem Anliegen, das Dokumentarfilmgenre in seiner Vielfalt zu fördern und Öffentlichkeit für den künstlerischen Dokumentarfilm zu schaffen.

 

Die Initiative hat dafür die Video-on-Demand Plattform Doc Alliance Films gegründet, auf der es eine Vielzahl herausragender Dokumentar- und experimenteller Filme zu entdecken gibt.

 

www.DAFilms.com

MUBI

Im Rahmen ihrer Partnerschaft haben DOK Leipzig und MUBI Filmfans die Gelegenheit geboten, die experimentellen Kurzfilme von Jay Rosenblatt, dem die Festival-Hommage 2017 gewidmet war, auch online auf MUBI zu entdecken. Das Jay Rosenblatt MUBI Special beinhaltete 14 Kurzfilme des Künstlers, der vor allem Archivmaterial und Found Footage für seine Arbeiten nutzt. Die Online-Filmreihe startete während der Festivalwoche 2017 mit dem mehrfach preisgekrönten The Smell of Burning Ants am 3. November und wurde seitdem mit jeweils einem weiteren Film wöchentlich fortgesetzt. Alle Filme waren für jeweils 30 Tage auf MUBI abrufbar. Die Filmreihe ist inzwischen beendet.

 

Wer noch kein Abonnement bei MUBI hat, kann über unsere MUBI X DOK Leipzig Partner-Seite ein Testabo mit einem verlängerten Testzeitraum von 30 Tagen abschließen: www.mubi.com/dok