DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Filmtipps

DOK Leipzig Filme entdecken

DOK Leipzig Filme während des Jahres sehen - aber wo und wann? Hier gibt es Informationen zu den Filmstarts in deutschen Kinos und Terminen von TV-Ausstrahlungen. Außerdem freuen wir uns, unsere Kooperationen mit internationalen Online-Plattformen vorzustellen, mit denen wir gemeinsam Filme aus unseren Programmen präsentieren. Einige dieser Online-Angebote sind kostenfrei, bei anderen ist der Stream kostenpflichtig – das kommt wiederum auch den Filmemacher/innen zugute.

 

 

 

DOK Leipzig Filme im Kino & TV

Haarig

DOK Leipzig 2017, Internationaler Wettbewerb Animadok 

Regie:  Anka Schmid
Schweiz, 52 min.

Einmaliges Screening + Buchvorstellung:
21. März, 19 Uhr
im Rahmen von Leipzig liest im GRASSI Museum für Völkerkunde 

Eintritt: 4/3€


Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

Living the Light - Robby Müller

DOK Leipzig 2018 - Internationales Programm

Regie: Claire Pijman
Niederlande, Deutschland, 87 min.

 

Deutscher und niederländischer Kinostart am 14. März 2019

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

Master of the Universe

DOK Leipzig 2013, Deutscher Wettbewerb Dokumentarfilm, Healthy Workplaces Film Award, Filmpreis "Leipziger Ring"

Regie: Marc Bauder
Deutschland, Österreich, 88 min.
 

Einmaliger Termin mit anschließendem Filmgespräch:
29. März 2019, 19 Uhr, Lindenauer Kirchencafé, Karl-Heine-Str. 110, 04229 Leipzig
Eintritt frei

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

 



DOKDAY in Kooperation mit dem Lindenauer Kirchencafé

Smallfilms in der GfzK

Cinema Morocco

Cinema Morocco
Cinema Morocco Smallfilms in der GfzK

DOK Leipzig 2018, Goldene Taube im Next Masters Wettbewerb

 

Regie: Ricardo Calil

Brasilien, 2018, 76 min.

Ersatztermin für die ausgefallene Vorstellung am
28. Februar 2019

 

Einmaliger Termin am 11. April 2019, 19 Uhr
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
Eintritt 5€ / ermäßigt 3€

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

 



Im Rahmen der Reihe smallfilms in Kooperation mit der GfzK

Smallfilms in der GfzK

Der zweite Anschlag

Der zweite Anschlag
Der zweite Anschlag Smallfilms in der GfzK

DOK Leipzig 2018, Deutscher Wettbewerb, Lobende Erwähnung ver.di-Preis für Solidarität, Menschlichkeit und Fairness

 

Regie: Mala Reinhardt

Deutschland, 2018, 62 min.

 

Einmaliger Termin am 16. Mai 2019, 19 Uhr
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
Eintritt 5€ / ermäßigt 3€

 

Mehr zum Film in unserem Filmarchiv

 



Im Rahmen der Reihe smallfilms in Kooperation mit der GfzK

Unsere Partnerschaften mit Online-Plattformen

DOK Leipzig Filme Online

Doc Alliance Online Channel

Doc Alliance ist ein Zusammenschluss von sieben Dokumentarfilmfestivals in Europa, entstanden aus der langjährigen Partnerschaft von CPH:DOX Copenhagen, DOK Leipzig, FID MarseilleDoclisboaJihlava IDFFDocs Against Gravity FF and Visions du Réel Nyon. Das Projekt wurde 2006 ins Leben gerufen mit dem Anliegen, das Dokumentarfilmgenre in seiner Vielfalt zu fördern und Öffentlichkeit für den künstlerischen Dokumentarfilm zu schaffen.

 

Die Initiative hat dafür die Video-on-Demand Plattform Doc Alliance Films gegründet, auf der es eine Vielzahl herausragender Dokumentar- und experimenteller Filme zu entdecken gibt.

 

ruth beckermann auf dafilms 

 

Derzeit gibt es außerdem ein kuratiertes Programm zum filmischen Schaffen der österreichischen Filmemacherin Ruth Beckermann zu sehen, die in der vergangenen Festivalausgabe von DOK Leipzig mit einer Hommage geehrt wurde. Alle Filme der Reihe RUTH BECKERMANN: THE SEARCH FOR PERSONAL, COLLECTIVE AND POLITICAL IDENTITY finden Sie hier.

 

www.DAFilms.com