DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Wichmann

Herr Wichmann aus der dritten Reihe

 

Informationen zum Film

"Herr Wichmann aus der dritten Reihe" von Andreas Dresen, Deutschland 2012, 90 min.

 

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

 

Klassenstufen: 9-13

 

Themen: Arbeit, Demokratie, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Individuum und Gesellschaft, Politik, Verantwortung

 

Unterrichtsfächer: Gemeinschaftskunde/Ethik, Politik, Geschichte, Religion, Deutsch

Download Filmheft

Bezugsquelle

Zum Inhalt

Henryk Wichmann ist 33, Mitglied der CDU und seit 2009 Oppositionsabgeordneter im Brandenburger Landtag. Andreas Dresen hat ihn ein Jahr lang bei seiner Arbeit begleitet.

Wichmann ist ein Mann der Basis, er macht Politik dort, wo sie beginnen sollte: bei den Menschen. Ohne erkennbare Scheu geht er auf alle zu, schüttelt auf Seniorenmessen, bei der Bundeswehr, in Betrieben und manchmal auch im Wohnzimmer viele, viele Hände und lässt sich erzählen, „wo der Schuh drückt".  Knapp zehn Jahre nach seinem ersten Film über den jungen ehrgeizigen Abgeordneten im Wahlkampf („Herr Wichmann von der CDU") fragt Andreas Dresen nun danach, wie Demokratie im rauen  Alltag wirklich funktioniert. Ein ehrlicher, manchmal tragikomischer Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebes, weit entfernt vom kurzlebigen Glamour der Hauptstadtstudios und Talkshows – dafür mitten im Leben.

KontaKT


DOK Leipzig

Luc Carolin Ziemann

+49 (0) 341 30864-0