DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Festival News

31.10.2019

DOK Co-Pro Market zeichnet Filmemacherinnen aus

DOK Co-Pro Market zeichnet Filmemacherinnen aus Drei Preise wurden an neue Dokumentarprojekte überreicht, die bei DOK Leipzig 2019 am 15. Co-Pro Market teilgenommen haben.

Drei Preise wurden an neue Dokumentarprojekte überreicht, die bei DOK Leipzig 2019 am 15. Co-Pro Market teilgenommen haben.

DOK Leipzig und das russischsprachige Netzwerk Current Time haben sich zusammengetan, um ein außergewöhnliches Dokumentarfilmprojekt aus Zentral- oder Osteuropa auszuzeichnen. Dieses Jahr geht der Preis an IRENA von Giedrė Žickytė. Der Preis is dotiert mit 2.000 US Dollar.

Der Zonta Club Leipzig-Elster hat seinen Talententwicklungspreis mit bis zu 1.000 Euro vergeben, der die Reisekosten von einer teilnehmenden Produzentin übernimmt. Der Preis geht in diesem Jahr an Godisamang Khunou mit dem Projekt BLACK WOMEN AND SEX. Diese Auszeichnung ermöglichte es der Filmemacherin am Co-Pro Market teilzunehmen.

EWA- the European Women’s Audiovisual Network vergibt den EWA Entwicklungspreis für das beste Projekt von Regisseurinnen im Circle Women’s Doc Accelerator schon zum vierten Mal in Folge und zeichnet in diesem Jahr zwei Projekte aus: Die finanzielle Unterstützung geht an BETWEEN TWO WARS von Alina Gorlova. Anna Savchenko erhält ein einjähriges Mentorship, um ihr Projekt 72 HOURS weiterzuentwickeln.

Wir gratulieren allen Co-Pro Gewinnern 2019, danken unseren Partnern und freuen uns auf die weiteren Entwicklungen aller teilnehmenden Filmprojekte.

Lesen Sie hier mehr über den DOK Co-Pro Market

1 / 11 >