DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Festival News

27.02.2019

Grimme-Preis geht an DOK Leipzig 2017 Eröffnungsfilm BETRUG

Grimme-Preis geht an DOK Leipzig 2017 Eröffnungsfilm BETRUG Gratulation! Der Dokumentarfilm und Kindergartenkrimi BETRUG von David Spaeth erhält den Grimme-Preis 2019 in der Kategorie „Information und Kultur“.

Gratulation! Der Dokumentarfilm und Kindergartenkrimi Betrug von David Spaeth erhält den Grimme-Preis 2019 in der Kategorie „Information und Kultur“.

 

In der Jurybegründung heißt es:

"Dem Regisseur gelingt es, in seinem Dokumentarfilm neben einem dramaturgisch ausgefeilten Spannungsbogen auch eine detaillierte Milieustudie unterzubringen. Denn in den Interview-Aussagen und den privaten Umgebungen versteckt liegen Wahrheiten über Reichtum, Armut und Neid, über Kinderliebe, Mitleid, subtil sichtbare Klassenzugehörigkeiten und den Willen, aus ihnen auszubrechen.

 

Betrug eröffnete 2017 das Festival und feierte bei DOK Leipzig gleichzeitig seine Weltpremiere. Zahlreiche Besucher/innen sahen den Dokumentarfilm über den Aufstieg und Fall eines Hochstaplers in einem Kindergarten in München-Schwabing während des öffentlichen Screenings in der Osthalle der Promenaden Hauptbahnhof Leipzig.

 

Der Grimme-Preis gilt als wichtigster deutscher Fernsehpreis. Die Auszeichnung wurde am 26. Februar zum 55. Mal verliehen.

 

Mehr zu Betrug in unserem Filmarchiv

Mehr zum Grimme-Preis

1 / 10 >
ANZEIGEN