DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Daniel Abma

Daniel Abma

Auswahlkommission 2018



Daniel Abma Auswahlkommission 2018

Daniel Abma wurde 1978 in Westerbork in den Niederlanden geboren. Er zog nach seinem Studium der Grundschulpädagogik nach Berlin und arbeitete dort zunächst als Medienpädagoge. Anschließend absolvierte er sein Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Potsdam, wo seine abendfüllenden Dokumentarfilme Nach Wriezen (Grimme Preis, 2012) und Transit Havana (2016) entstanden.


Daniel macht beobachtende, personenbasierte Dokumentarfilme über soziale Themen. Er ist seit 2017 als Dozent für Dokumentarfilmregie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF tätig. Außerdem arbeitet er als Tutor für Pitch-Workshops auf europäischen Filmfestivals und ist zudem weiterhin freiberuflich als Medienpädagoge aktiv.