DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Masterclass

Masterclass 2018

Ruth Beckermann
Gegenwartsbewältigung

Ruth Beckermann GegenwartsbewältigungRuth Beckermann. Photo: Angela Althaler

Die Arbeiten von Ruth Beckermann stehen für ein gleichermaßen realitätshaltiges wie poetisches Verständnis von Dokumentarfilm. Dabei interessiert sie vor allem das Verdrängte, die vergessenen Bilder und Geschichten. Mit kritischem Blick und dennoch bereit zum lyrischen Treiben, hat sie sich zu einer großen Geschichtsschreiberin Österreichs entwickelt. In ihrem Umgang mit Geschichte betont sie genau das, was sonst gern verleugnet oder übersehen wird.

 

Ruth Beckermann wurde 1952 in Wien geboren. Ihre Eltern sind Holocaustüberlebende. Sie studierte in Tel Aviv Publizistik und in New York Fotografie. Sie sieht sich als Kosmopolitin und doch kehrte sie immer wieder in ihre schwierige Heimat nach Wien zurück. Unzugehörig heißt eines ihrer Bücher – es handelt von Österreichern und Juden nach 1945.

 

Mit der diesjährigen Hommage und Meisterklasse wollen wir uns dem Schaffen einer Regisseurin annähern, der geschlossene Erzählformen ebenso suspekt sind wie ein lineares Geschichtsbild. Von ihren ersten Filmen (z.B. Auf amol a Streik, 1978) bis zu ihrem aktuellen Film Waldheims Walzer (2018) haben sich die Bilder, Töne und Gedanken immer freier und mutiger zu großen Flechtwerken zwischen Vergangenheit und Gegenwart, dem Hier und Anderswo, dem filmenden Ich und der Welt gefügt.

 


 

Wann

Freitag 2. Nov.

11:00–12:30

 

Wo

Kupfersaal

 

Sprache

Deutsch

 

Zugang

Nur mit Akkreditierung

 

Moderation

Ralph Eue, Programmer DOK Leipzig

Patrick Holzapfel, Filmpublizist und Kurator, Wien

 

Podiumsgast

Ruth Beckermann, Regisseurin, Wien

  


In Kooperation mit dem Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow.

Die Meisterklasse mit Ruth Beckermann ist Bestandteil des DOK Nachwuchs-Angebotes und wird von der SLM unterstützt. 


 

Audiomitschnitt Masterclass Ruth Beckermann: Gegenwartsbewältigung [144.4MB/mp3]
Mubi Special

In Kooperation mit der VoD-Plattform MUBI zeigt DOK Leipzig 11 Filme der Hommage auf mubi.com. Zum Auftakt wird einer ihrer ersten Filme, Arena besetzt, während der Festivalwoche ab dem 30. Oktober für 30 Tage verfügbar sein. Danach wird jede Woche ein weiterer Film auf MUBI hinzugefügt. Alle Filme und Termine sind hier zu sehen: mubi.com/specials/beckermann


Als kleines Geschenk bekommen neu registrierte Nutzer ein 30-Tage-Probeabo über die MUBI X DOK Leipzig Partnerseite:  www.mubi.com/dok