Programm & Tickets

In diesem Jahr verläuft das Festival vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie etwas anders, als Sie es vielleicht kennen. DOK Leipzig findet eine Woche in den Kinos in Leipzig statt – und zwei Wochen online. Sie können alle Festivalfilme in unseren Partnerkinos in Leipzig sehen und deutschlandweit fast alle Filme als Video-on-Demand abrufen.

Der Kartenvorverkauf für das gesamte DOK Leipzig Filmprogramm in den Kinos ist bereits gestartet. Tickets für die Online-Vorführungen (Live-Stream und VoD) erhalten Sie ab 22. Oktober über unseren Streaming-Partner CultureBase.org.

Wo Sie Tickets für unsere Kino- und Online-Vorführungen erhalten, wie Sie die Filme online anschauen können und welche Programmangebote Sie außerdem frei verfügbar über unsere Website abrufen können, dazu finden Sie hier im Folgenden die wichtigsten Informationen.  

Hybridfestival – was bedeutet das eigentlich?

Wir zeigen während der Festivalwoche alle Filme in ausgewählten Leipziger Spielstätten. Ein Großteil der Filme steht ab dem Tag nach ihrer Festivalpremiere auch für zwei Wochen deutschlandweit online als Video-on-Demand zur Verfügung.

Die Beiträge des Internationalen Wettbewerbs langer Dokumentar- und Animationsfilm zeigen wir zu ihrer Festivalpremiere im CineStar 4 parallel im Live-Streaming. Hier wird es Filmgespräche im Kinosaal geben, die online verfolgt werden können. Das Online-Publikum kann per Chat Fragen an die Filmschaffenden richten. Diese Filme stehen ebenfalls ab dem Tag nach ihrer Premiere auch als Video-on-Demand zur Verfügung.

Wo finde ich die Festivalkinos?

Das sind unsere Festivalkinos:

Hauptbahnhof Osthalle
Willy-Brandt-Platz 5
04109 Leipzig

CineStar
Petersstraße 44
04109 Leipzig

Passage Kinos
Hainstraße 19
04109 Leipzig

Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig

Schauburg
Antonienstraße 21
04229 Leipzig

Cinémathèque Leipzig in der naTo
Karl-Liebknecht-Straße 46
04275 Leipzig

Grassimuseum
Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig

Wo bekomme ich Tickets für die Filmvorführungen in den Kinos?

Für unsere Filmvorführungen in den Kinos in Leipzig erhalten Sie Tickets ausschließlich direkt beim jeweiligen Festivalkino und auch nur für das jeweilige Kino. Eine zentrale DOK-Ticketkasse wie in den vergangenen Jahren gibt es nicht. Wir hoffen, dies im nächsten Jahr wieder anbieten zu können.

Das CineStar Leipzig, die Passage Kinos Leipzig, die Schaubühne Lindenfels und die Cinémathèque Leipzig bieten einen Online-Vorverkauf über ihre Webseiten an, bei der Schauburg Leipzig und im Grassimuseum ist eine telefonische Reservierung von Kinokarten möglich. Bei allen Kinos können Sie auch direkt vor Ort Karten kaufen.

Die Ticketbuttons in unserem Programm führen Sie direkt auf die Websiten der jeweiligen Kinos.

Es gelten die AGB und Pandemie-Schutzmaßnahmen der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Nützliche Hinweise zum Ticketkauf in den Festivalkinos

Cinestar Leipzig

Für die Filmvorführungen im CineStar können Sie direkt über die Website des Kinos Tickets online oder an der Kinokasse vor Ort erwerben. Es sind keine Platzreservierungen möglich und die Tickets vom Umtausch ausgeschlossen. Weiter zum Ticketvorverkauf 

Passage Kinos

Für die Filmvorführungen in den Passage Kinos können Sie direkt über die Website des Kinos Tickets online oder an der Kinokasse vor Ort erwerben. Weiter zum Ticketvorverkauf 

Schaubühne Lindenfels

Für die Filmvorführungen in der Schaubühne Lindenfels können Tickets über den Partnervertrieb „Cinetixx“ online gekauft werden. Eine zusätzliche Registrierung für „Cinetixx“ ist notwendig. Die Bezahlung ist mit Kreditkarte, Paypal und SOFORT Überweisung möglich und beinhaltet zusätzliche Vorverkaufsgebühren. Weiter zum Ticketvorverkauf.

Reservierungen werden telefonisch (Di–Sa, 15:00–19:00 Uhr: +49 (0) 341 48 46 20) oder per E-Mail (service [at] schaubuehne [dot] com) angenommen. Die reservierten Karten müssen eine Viertelstunde vor Filmbeginn abgeholt werden.

Kaufkarten können außerdem im Foyer (Di–Sa, 15:00–19:00 Uhr) oder an der Abendkasse erworben werden. Nur Barzahlung möglich.

Cinemathèque Leipzig in der naTo

Für die Filmvorführungen der Cinémathèque können Tickets über den Partnervertrieb „Cinetixx“ direkt online gekauft werden. Eine zusätzliche Registrierung für „Cinetixx“ ist nicht notwendig. Die Bezahlung ist mit Kreditkarte, Paypal und SOFORT Überweisung möglich und beinhaltet zusätzliche Vorverkaufsgebühren. Weiter zum Ticketvorverkauf.

Die Abendkasse ist vom 27.10. bis 1.11. jeweils ab 16:30 Uhr geöffnet.

Einlass
Der Einlass für alle Vorstellungen um 17:00 Uhr erfolgt durch den Haupteingang (naTo Kneipe).
Der Einlass für alle späteren Vorstellungen erfolgt über den Seiteneingang der naTo (Karl-Liebknecht-Straße). Nacheinlass über den Haupteingang (naTo Kneipe).

Grassimuseum

Tickets für unsere Filmvorführungen im Grassimuseum können nur vor Ort gekauft werden, eine vorherige Reservierung ist während den Öffnungszeiten telefonisch (+49 (0) 351 49 14 2000) oder per E-Mail (besucherservice [at] skd [dot] museum) möglich.

Öffnungszeiten: täglich 10:00–18:00 Uhr

Schauburg

Tickets für unsere Filmvorführungen in der Schauburg können nur vor Ort gekauft werden, eine vorherige Reservierung ist während den Öffnungszeiten telefonisch (+49 (0) 341 42 44 641) ab 19:30 Uhr oder per E-Mail (info [at] schauburg-leipzig [dot] de) möglich.

Öffnungszeiten: 10 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung

Weitere Informationen zur Schauburg

Was kostet ein Kinoticket?

Einzelkarte: 8,50 €

ermäßigt*: 6,50 €

Einzelkarte Kids DOK**: 3,50 €

Preisverleihung + Gewinnerfilm der Goldenen Taube Internationaler Wettbewerb: 8,50 €

In diesem Jahr bieten wir keine Sonderpässe (Dauerkarten, Viererkarten etc.) für die Filmvorführungen in den Kinos an.

*Der ermäßigte Preis gilt für den jeweils berechtigten Personenkreis des Veranstaltungsortes und generell für Vorstellungen mit Beginn bis einschließlich 14:00 Uhr. Die Vorstellungen des Internationalen Wettbewerbs im CineStar 4 um 17 und 20 Uhr sind von einer Ermäßigung ausgenommen.

**Die Anmeldung von Kindergarten- und Hortgruppen erfolgt direkt über die jeweiligen Veranstaltungsorte.

Es gelten die AGB und Pandemie-Schutzmaßnahmen der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Wo bekomme ich Tickets für die Online-Vorführungen von DOK Leipzig?

Tickets für unsere Online-Filmvorführungen (Video-on-Demand und Live-Streaming) erhalten Sie ab 22. Oktober bei unserem Streaming-Partner culturebase.org. Über die Ticketbuttons in unserem Programm gelangen Sie dann auf die Streaming-Plattform und können die gewünschten Tickets erwerben.

Sie müssen sich einmalig bei unserem Partner culturebase.org registrieren, um Tickets zu kaufen und Filme anzuschauen. Wenn sie bereits ein Culturebase-Konto haben, können Sie dieses auch für unser Online-Film-Angebot nutzen.

Tickets bei culturebase.org können ausschließlich mit Kreditkarte oder per Paypal bezahlt werden.

Bitte beachten Sie, dass unser VoD-Angebot geoblocked ist und die Filme daher nur in Deutschland abrufbar sind.

Nützliche Hinweise zum VoD-Ticketkauf auf Culturebase.org

Geoblocking

Unser VoD- und Livestreaming-Angebot ist geoblocked, d.h. die Filme sind nur in Deutschland abrufbar. Davon ausgenommen sind akkreditierte Fachbesucher*innen, die über ihre Akkreditierung die Filme auch international sichten können.

Kurzfilmkompilationen

Einige unserer Kurzfilme sind Bestandteil verschiedener Kurzfilmkompilationen. Bitte achten Sie beim Ticketkauf auf Culturebase.org darauf, die gewünschte Kurzfilmrolle auszuwählen.

Livestreaming

Die Filme unseres Internationalen Wettbewerbs zeigen wir sowohl einmalig im Livestream (mit anschließender Übertragung des Filmgesprächs aus dem Leipziger CineStar) als auch ab dem Tag nach dem Livestream als VoD. Bitte achten Sie beim Ticketkauf auf Culturebase.org darauf, das von Ihnen gewünschte Angebot (Livestream oder VoD) auszuwählen. 

Was kostet ein Ticket für eine Online-Vorführung?

Einzelkarte: 5 €

Dauerkarte: 50 €

Einzelkarte für Gruppen: 20 € 

Soli-Ticket: Es besteht die Möglichkeit, für eine Dauerkarte einen erhöhten Solidarbeitrag zugunsten der Filmschaffenden zu zahlen. Der Betrag der Soli-Tickets, der über den Preis eines Tickets für die Online-Vorstellung hinausgeht, wird verwendet, um den Filmschaffenden eine Aufwandsentschädigung für ihre Online-Teilnahme am Festival zu zahlen.

Gültigkeit: Die Filme sind online 14 Tage nach dem jeweiligen Start verfügbar. Ihr Ticket ist über diesen gesamten Zeitraum gültig. Sobald Sie den Film allerdings gestartet haben, haben Sie ab diesem Moment maximal 48 Stunden Zeit, ihn zu Ende zu schauen.

Es gelten die AGB und Registrierungsbestimmungen des Plattform-Betreibers culturebase.org.

Bitte beachten Sie, dass unser VoD-Angebot geoblocked ist und die Filme daher nur in Deutschland abrufbar sind.

Welche Abstands- und Hygieneregeln gelten in den Kinos?

Es gelten die Pandemie-Schutzmaßnahmen der jeweiligen Veranstaltungsorte. So sind in allen unseren Festivalkinos sind die Sitzplatzkapazitäten reduziert und es gilt Maskenpflicht (das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) in den Foyers und auf allen Verkehrsflächen. 

Darüber hinaus müssen die Kinos eine Kontaktnachverfolgung gewährleisten und fragen hierzu ihre Kontaktdaten ab. Dies erfolgt je nach Kino in unterschiedlicher Weise. Für detaillierte Informationen zu den Maßnahmen in den Kinos wenden Sie sich bitte an das jeweilige Festivalkino.

Besondere Hinweise

CineStar Leipzig
Informationen zum Hygienekonzept des CineStar Leipzig

Passage Kinos
Informationen zum Hygienekonzept der Passage Kinos

Cinémathèque Leipzig
Der Einlass für alle Vorstellungen um 17:00 Uhr erfolgt durch den Haupteingang (naTo Kneipe).
Der Einlass für alle späteren Vorstellungen erfolgt über den Seiteneingang der naTo (Karl-Liebknecht-Straße). Nacheinlass über den Haupteingang (naTo Kneipe).

Im Sinne der Corona-Maßnahmen werden alle Gäste vom Cinémathèque-Personal platziert. Wir bitten Sie, Ihre Sitzplätze nicht selbständig zu wechseln!

Weitere Informationen zum Hygienekonzept der Cinémathèque Leipzig

Welche Hygieneregeln gelten in der Osthalle im Hauptbahnhof?

Wir bitten um Verständnis, dass der offene Charakter der Filmvorführungen im Hauptbahnhof in diesem Jahr nicht aufrechterhalten werden kann. Der Veranstaltungsbereich ist durch Wände abgegrenzt, die Platzzahl begrenzt und die Maskenpflicht gilt auch am Sitzplatz. Der Zugang zum Veranstaltungsbereich ist nur möglich nach Abgabe eines Kontaktformulars. Diese Formulare werden 45 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ausgegeben. Beachten Sie bitte auch die Hinweise vor Ort. Bei Fragen stehen Ihnen dort Mitarbeiter*innen unseres Teams zur Verfügung.

In welchen Kinos habe ich mit einem Rollstuhl Zugang?

Die meisten unserer Kinosäle sind stufenlos erreichbar. Informationen über den stufenlosen Zugang zu unseren Festivalkinos und Veranstaltungsorten finden Sie hier. Für die Reservierung eines Rollstuhlplatzes wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Kinos. 

Gibt es barrierefreie Filmfassungen im Programm?

Ja. Wir zeigen in diesem Jahr wieder ausgewählte Filme mit Audiodeskription für Menschen mit Sehbeeinträchtigung und mit deutschen Untertiteln für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit. Die Filme können Sie unter dem Begriff Barrierefreiheit in unserem Programm filtern. 

Die Audiodeskriptionen können Sie mit ihrem Smart Device abrufen. Die deutschen Untertitel werden auf der Leinwand eingeblendet bzw. sind bei unseren Online-Vorführungen (Video-on-Demand) optional zuschaltbar.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche kostenfreien Angebote gibt es?

In Leipzig

Unsere Filmvorführungen in der Osthalle des Hauptbahnhofs und unsere Extended-Reality-Ausstellung DOK Neuland können Sie bei freiem Eintritt besuchen. Für DOK Neuland können Sie einen „Early Bird“-Platz für die Hauptausstellung im Museum der bildenden Künste Leipzig reservieren (nach Verfügbarkeit), die Informationen finden Sie hier

Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln der Veranstaltungsorte.

Online

Folgende Teile unseres Online-Programms können Sie einfach über unsere Website aufrufen:

  • Filmgespräche (Q&As): verfügbar ab 26. Oktober
  • Director’s Short Cuts: Video-Statements unserer Filmemacher*innen zu ihren Filmen bei uns
  • Mo, 26.10., 16 Uhr: Eröffnungsveranstaltung
  • Fr, 30.10., 11 Uhr: Meisterklasse Annik Leroy, mit anschließendem Q&A
  • So, 1.11., 16 Uhr: Verleihung der Partnerpreise
  • So, 1.11., 19 Uhr: Verleihung der Goldenen und Silbernen Tauben

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, live bei folgenden Online-Formaten dabei zu sein:

  • Bei unseren thematischen Online-Talks DOK Speaks Up
  • Do, 29.10., 20 Uhr: Animation Perspectives. Patrick Buhr_Aaron Jablonski
  • Fr, 30.10., 12.30 Uhr: Q&A zur Meisterklasse Annik Leroy

Wie kann ich die Live-Veranstaltungen anschauen?

Unsere thematischen Online-Talks finden in Zoom statt und Sie können per Zoom daran teilnehmen. Den Link finden Sie bei der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Website. Sie benötigen dafür keinen eigenen Zoom-Account. Wenn Sie zur Installation der Anwendung aufgefordert werden, können Sie dies zweimalig ablehnen, danach lässt sich die Anwendung auch direkt im Browser starten. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ist im Anschluss auf unserer Website verfügbar.

Ich bin akkreditiert. Wo bekomme ich meine Tickets?

Als Akkreditierte*r können Sie unsere Online-Filmvorführungen bei unserem Partner culturebase.org kostenlos anschauen. Sie erhalten von uns einen Gutscheincode, den Sie bei culturebase.org gegen eine Dauerkarte einlösen können. Sollten Sie bei Culturebase bereits einen Account besitzen, so können Sie diesen weiternutzen. Andernfalls müssen Sie sich vor Nutzung des Gutscheins dort registrieren.

Über die Ticketbuttons in unserem Filmprogramm gelangen Sie ab 20.10. auf die Streamingplattform und können dort ab 26.10. direkt ihre gewünschten Filme sichten. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte unser Online-Gästemanagement über akkreditierung [at] dok-leipzig [dot] de

Ein Besuch der Filmvorführungen in unseren Festivalkinos in Leipzig ist in diesem Jahr mit einer Akkreditierung nicht möglich. Das gesamte Programm für Akkreditierte findet online statt, auch die Filmvorführungen.

Ich habe weitere Fragen zum Ticketkauf. Wohin kann ich mich wenden?

Bei Fragen steht Ihnen ab dem 20. Oktober unser Ticketing Support beratend zur Seite. 

  • tickets [at] dok-leipzig [dot] de 
  • +49 (0) 341 / 30864-2020

Wir freuen uns, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren. Das erleichtert uns das koordinierte Abarbeiten der Anfragen.

Ich brauche Hilfe bei der Navigation durch das Hybridfestival.

Ob zum Programm, Tickets oder Filme schauen — Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen über unser Hybrid-Festival finden Sie in unserem FAQ.