DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Preise

DOK Leipzig Preise 2018

DOK Leipzig Preise 2018

Internationaler Wettbewerb
langer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE

in Verbindung mit 10.000 €, gestiftet vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR)

 


PREIS DER Interreligiösen Jury

für einen Film aus dem Internationalen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm 

in Verbindung mit 2.500 €, gemeinsam gespendet vom Interreligiösen Runden Tisch Leipzig und den VCH-Hotels Deutschland GmbH – im Verband Christlicher Hoteliers e. V. einschließlich des Hotels MICHAELIS Leipzig

 


PREIS DER FIPRESCI

(Fédération Internationale de la Presse Cinématographique)

Internationaler Wettbewerb
kurzer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE KURZER dOKUMENTARFILM

in Verbindung mit 5.000 €

 


GOLDENE TAUBE KURZER aNIMATIONSFILM

in Verbindung mit 5.000 €

Next Masters Wettbewerb
langer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE

in Verbindung mit 10.000 €, gestiftet von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig als Anschubfinanzierung für das nächste Filmprojekt

Next Masters Wettbewerb
kurzer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE

in Verbindung mit 5.000 €, gestiftet von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig als Anschubfinanzierung für das nächste Filmprojekt

Deutscher Wettbewerb
langer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE

in Verbindung mit 10.000 €

 


DEFA-FÖRDERPREIS

in Höhe von 4.000 €, gestiftet von der DEFA-Stiftung für einen herausragenden langen deutschen Dokumentarfilm

 


VER.DI-Preis für Solidarität, Menschlichkeit und fairness

für einen Film im Deutschen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm

in Verbindung mit 2.500 €

Deutscher Wettbewerb
kurzer Dokumentar- und Animationsfilm


GOLDENE TAUBE

in Verbindung mit 5.000 €

Preise für Dokumentar- und Animations-
filme aus der Offiziellen Auswahl


HEALTHY WORKPLACES FILM AWARD

für den besten Dokumentar- oder Animationsfilm zum Thema Arbeit in Verbindung mit der Untertitelung in mehreren europäischen Sprachen und einem Preisgeld von 5.000 €, gestiftet von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA)

 


DOKUMENTARFILMPREIS DES GOETHE-INSTITUTS

für den besten langen deutschen Dokumentarfilm (75 min und länger) in Verbindung mit Ankauf der Lizenz, Untertitelung in bis zu zehn Sprachen und einem Preisgeld von 2.000 €

 

MDR-FILMPREIS

für einen herausragenden osteuropäischen Dokumentarfilm

in Verbindung mit 3.000 €

 

FILMPREIS LEIPZIGER RING

Publikumspreis für einen hervorragenden Dokumentarfilm über Menschenrechte, Demokratie oder bürgerschaftliches Engagement, gestiftet und mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 € versehen von der Stiftung Friedliche Revolution

 


young eyes film award

in Verbindung mit 2.000 €, gestiftet von der Leipziger Stadtbau AG,

vergeben von der Jugendjury in Kooperation mit der Filmschule Leipzig e. V. an einen Film aus der Offiziellen Auswahl

 


MEPHISTO 97.6  PUBLIKUMSPREIS

für den besten Animationsfilm

 


Gedanken-Aufschluss

vergeben von einer Jury aus jugendlichen und jungen erwachsenen Strafgefangenen der JSA Regis-Breitingen 

DOK Neuland


DOK Neuland Award

für ein herausragendes Projekt in der Ausstellung interaktiver Arbeiten

verbunden mit 1.000 €, gestiftet von der DREFABRIK

DOK Industry


DOK Leipzig and EWA development prize

für das beste Dokumentarfilmprojekt von Regisseurinnen im DOK Co-Pro

Market, in Verbindung mit 1.000 € und einjähriger Beratung durch DOK Leipzig

 


Zonta club leipzig Elster Female Talent Development Prize

ein Reisestipendium von bis zu 1.000 €, um Produzentinnen oder Regisseurinnen für ihre berufliche Weiterentwicklung die Teilnahme im DOK Co-Pro Market zu ermöglichen

 


Current Time TV and DOK Co-Pro Development Prize

für ein herausragendes Dokumentarfilmprojekt aus Mittel- oder Osteuropa 

in Verbindung mit 2.000 US Dollar