Filmarchiv

Sections (Film Archive)

Jahr

Kids DOK
Sandguy Pärtel Tall

Es ist schwer, ein Sandjunge zu sein, wenn das Meer immer wieder die Sandbauten am Strand wegschwemmt. Aber es gibt für alles eine Lösung.

Sandguy

Animationsfilm
2013
15 Minuten
Credits DOK Leipzig Logo
Andrus Raudsalu
Pärtel Tall
Märt-Matis Lill
Ragnar Neljandi
Ragnar Neljandi, Taivo Ööbik
Marili Sokk, Märt Kivi, Triin Sarapik-Kivi
Pärtel Tall
Tiina Andreas
Es ist schwer, ein Sandjunge zu sein, wenn das Meer immer wieder die Sandbauten am Strand wegschwemmt. Aber es gibt für alles eine Lösung.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Miriam's Kite

Animationsfilm
2013
5 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Andrus Raudsalu
Riho Unt
Tiit Kikas
Ragnar Neljandi
Riho Unt
Marili Toome, Triin Sarapik-Kivi
Leelo Tungal, Peep Pedmanson
Miriams Lieblingsspiel ist es, ihren bunten Drachen steigen zu lassen. Eines Tages wollen ihr kleiner Bruder und ihre abenteuerlustige Henne es auch einmal probieren.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.