Filmarchiv

Brücke über den Strom

Dokumentarfilm
1969
21 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Amateurfilmclub Frankfurt an der Oder
Manfred Kern
Detlev Mohr
Manfred Kern
Die Grenzstadt Frankfurt an der Oder soll hier zentrale Themen der Gestaltung von Gesellschaft und Staat unter sozialistischen Vorzeichen symbolisieren. Die arbeitsschrittteilige Fließbandproduktion im Halbleiterwerk bezeugt den Umbau der Agrar- zur Industriewirtschaft. Wer in der DDR zu Hause war, sollte gemäß dem Selbstverständnis als staatsbürgerliches Kollektiv zu diesem Fortschritt durch eine disziplinierte, engagierte und, im Falle der Frauen, emanzipierte Lebensweise beitragen. Außenpolitisch vertrat der Arbeiter- und Bauernstaat die Aussöhnung mit dem östlichen Nachbarn Polen. Das Miteinander polnischer und deutscher Arbeiterinnen im Halbleiterwerk illustriert dieses Anliegen.

Konstantin Wiesinger

79 Springtimes

Dokumentarfilm
1969
25 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
ICAIC
Santiago Álvarez
Idalberto Gálvez
Iván Nápoles
Norma Torrado
Santiago Álvarez
Carlos Fernández, Raúl Pérez Ureta
Agit-Pop-Art in höchstmöglicher Verdichtung und Aufladung. Frenetische Erfindungslust von genuin materialistischer Sinnlichkeit und vorwärts drängender Bildgewalt. Inhaltlich gesprochen: Ein filmischer Bruderkuss zum Tod von Bác Hồ, genannt Hồ Chí Minh (1890–1969). Darüber hinaus: Formulierung der Gewissheit, dass der Kampf weiter geht, weiter gehen muss.

Ralph Eue
Retrospektive
BiBiCi Story Carlos Durán

Acht Lektionen in einem Sprachkurs. Darunter: verschiedene Formen politischer Unterdrückung, sexuelle Freiheit, Vietnam und eine cinephile Hommage.

BiBiCi Story

Dokumentarfilm
1969
8 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Carlos Durán
Ricardo Bofill
Acht Lektionen in einem Sprachkurs. Darunter: verschiedene Formen politischer Unterdrückung, sexuelle Freiheit, Vietnam und eine cinephile Hommage.

Ralph Eue
Retrospektive
Cultural Nationalism Skip Norman

Black Power auf einer verschneiten Wiese in Westberlin: ein schwarzes Kind und eine Rede von Bobby Seale, Mitbegründer der Black Panther Party.

Cultural Nationalism

Dokumentarfilm
1969
11 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
dffb
Skip Norman
Black Power auf einer verschneiten Wiese in Westberlin: ein schwarzes Kind und eine Rede von Bobby Seale, Mitbegründer der Black Panther Party.

Ralph Eue
Retrospektive
Czechoslovakia 1918–1968 Robert Fresco, Denis Sanders

Von US-amerikanischen Regierungsstellen produziert, aber gegen den erklärten Willen der politischen und geheimdienstlichen Führung der USA veröffentlicht.

Czechoslovakia 1918–1968

Dokumentarfilm
1969
14 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Robert Fresco, Denis Sanders
Robert Fresco, Denis Sanders
Charles Bernstein
Marvin Walowitz
Robert Fresco, Denis Sanders
Norman Gollin
Von US-amerikanischen Regierungsstellen produziert, aber gegen den erklärten Willen der politischen und geheimdienstlichen Führung der USA veröffentlicht.

Ralph Eue

Czechoslovakia, the Year of Trials

Dokumentarfilm
1969
69 Minuten
Untertitel: 
VO_Deutsch
Credits DOK Leipzig Logo
Tsentralnaya Studiya Dokumentalnykh Filmov, Moscow
Anatoliy Koloshin
G. Mironova
Oleg Artseulov, Aleksandr Istomin, V. Kovnat
Anatoliy Koloshin, I. Medvedev
E. Umanskiy
Ein Rückblick auf die Prager Ereignisse des Jahres 1968 aus zeitgenössischer sowjetischer Sicht. Unter Verwendung von internationalem Archiv- und Wochenschau-Material wird der Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes als Folge des Kalten Krieges gedeutet.

Stefan Gööck
Retrospektive
Emigration 68 Luigi Perelli

Arbeitsmigranten erzählen: vom „Gast“ sein in Belgien, Frankreich und der BRD, von Verlusterfahrungen, die zum Sinnspruch wurden: Es ist deutsch in Kaltland.

Emigration 68

Dokumentarfilm
1969
33 Minuten
Untertitel: 
deutsche
Credits DOK Leipzig Logo
Luigi Perelli
Franco Potenza
Alberto Marrama
Raimondo Crociani
Dacia Maraini
Arbeitsmigranten erzählen: vom „Gast“ sein in Belgien, Frankreich und der BRD, von Verlusterfahrungen, die zum Sinnspruch wurden: Es ist deutsch in Kaltland.

Ralph Eue
Retrospektive
June Turmoil Želimir Žilnik

Studentenproteste, Solidarisierungen, Polizeigewalt, in Belgrad wie andernorts, jedoch hier als Auseinandersetzung um einen besseren Sozialismus.

June Turmoil

Dokumentarfilm
1969
10 Minuten
Untertitel: 
deutsche
Credits DOK Leipzig Logo
Neoplanta Film Novi Sad
Želimir Žilnik
Dušan Ninkov
Miodrag Petrović-Šarlo
Želimir Žilnik
Bogdan Tirnanić, Branko Vučićević
Studentenproteste, Solidarisierungen, Polizeigewalt, in Belgrad wie andernorts, jedoch hier als Auseinandersetzung um einen besseren Sozialismus.

Tobias Hering
Länderfokus
The Dreams of Centenarians Robertas Verba

Ironischerweise entstand „The Dreams of Centenarians“ als Beitrag zum hundertsten Geburtstag von Lenin. Es war der einfachste Weg, um sich das Filmen alter Leute (von denen einige tatsächlich hundert Jahre alt waren) genehmigen zu lassen.

The Dreams of Centenarians

Dokumentarfilm
1969
17 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Lithuanian Film Studio
Robertas Verba
Algimantas Apanavičius
Algirdas Tarvydas, Robertas Verba
Rimtautas Šilinis
Ironischerweise entstand „The Dreams of Centenarians“ als Beitrag zum hundertsten Geburtstag von Lenin. Es war der einfachste Weg, um sich das Filmen alter Leute (von denen einige tatsächlich hundert Jahre alt waren) genehmigen zu lassen. Auch erfüllte der Filmemacher die Auflage der sowjetischen Zensur, nach der das Interesse bevorzugt Menschen aus der Arbeiterklasse, nicht der Intelligenzija zu gelten hatte – Robertas Verba’s Hundertjährige sind einfache Leute vom litauischen Land. Dennoch fiel der Film bei den ideologisch geschulten Kritikern der Zeit durch: wegen seiner „unansehnlichen“ Themenwahl (die dem UdSSR-Kult um Jugend und Fitness widersprach) und seinem „mangelnden Optimismus“.
Retrospektive
The Wake Vlado Kubenko, Peter Mihálik, Dušan Trančík

Worin besteht der politische Sinn des Todes von Jan Palach, der sich aus Protest gegen den „bruderstaatlichen“ Einmarsch in die ČSSR öffentlich verbrannte?

The Wake

Dokumentarfilm
1969
24 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
L’ubomír Jurčo
Vlado Kubenko, Peter Mihálik, Dušan Trančík
Alexander Strelinger, Pavel Čilek, Ervín Potocký, Alojz Hanúsek, Vladimír Holloš, Jozef Müller
Anna Forischová
Vlado Kubenko, Peter Mihálik, Dušan Trančík
Alexander Pallós, Július Santoris
Igor Fábry
Worin besteht der politische Sinn des Todes von Jan Palach, der sich aus Protest gegen den „bruderstaatlichen“ Einmarsch in die ČSSR öffentlich verbrannte?

Tobias Hering
Alltag in der DDR
Die Leipziger S-Bahn [Teil I]

Am 12. Juli 1969 wird „zu Ehren des 20. Jahrestages der DDR und des V. Deutschen Turn- und Sportfestes“ das Leipziger S-Bahnnetz durch Partei- und Staatsfunktionäre unter reger Anteilnahme der Bevölkerung feierlich eingeweiht.

Die Leipziger S-Bahn [Teil I]

Dokumentarfilm
1969
8 Minuten
Credits DOK Leipzig Logo
Filmstudio Kulturhaus der Eisenbahner Leipzig
Am 12. Juli 1969 wird „zu Ehren des 20. Jahrestages der DDR und des V. Deutschen Turn- und Sportfestes“ das Leipziger S-Bahnnetz durch Partei- und Staatsfunktionäre unter reger Anteilnahme der Bevölkerung feierlich eingeweiht.

Stefan Gööck

Psychodrama

Dokumentarfilm
1969
28 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
WFDiF
Marek Piwowski
Zygmunt Samosiuk
Barbara Kosidowska, Anna Perska
Marek Piwowski, Janusz Głowacki
Małgorzata Jaworska
Junge Mädchen proben für „Aschenbrödel“ in einer Jugendpsychiatrie. Marek Piwowski kommt in spielerischen Interviews ihren realen familiären Hintergründen schmerzlich nah: intensive Studie über Missbrauch und gesellschaftliche Perspektivlosigkeit.
Witold Giersz
The Intellectual Witold Giersz

Zwei Höhlenmänner wollen die Gunst einer schönen Frau erringen, während die Zuschauer den Eindruck haben, dass der Film vor ihren Augen entsteht. Die Technik erinnert an „Horse“.

The Intellectual

Animationsfilm
1969
7 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Studio Miniatur Filmowych
Witold Giersz
Waldemar Kazanecki
Jan Tkaczyk
Witold Giersz
Witold Giersz
Jan Radlicz
Zwei Höhlenmänner wollen die Gunst einer schönen Frau erringen, während die Zuschauer den Eindruck haben, dass der Film vor ihren Augen entsteht. Die Technik erinnert an „Horse“.

Annegret Richter

Guinean students performing voluntary work in Cuba

Dokumentarfilm
1969
3 Minuten
Credits DOK Leipzig Logo
Dervis Spinoza

Malimo Dekostoffe

Dokumentarfilm
1969
1 Minute
Credits DOK Leipzig Logo
Peter Blümel