Programm & Tickets

Filter by
View by

Filter by

Glossary AZ - Content » sortedTitle

Talks/Events

Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: 64aa0b1b-baeb-47a3-a7bc-c49218636cb9.jpg
… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt] Michael Wünsch, Christine Beer
Auf Bezirksebene werden Legitimation und moralischer Führungsanspruch der SED in eine Traditionslinie mit dem illegalen Widerstand der KPD in der Weimarer Republik gebracht.

DDR

GDR
1984
Media Name: 64aa0b1b-baeb-47a3-a7bc-c49218636cb9.jpg

… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt]

… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt]
Michael Wünsch, Christine Beer
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1984
15 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Zum 40. Jahrestag der Ermordung der Widerstandsgruppe um den KPD-Funktionär Georg Schumann wird zum Andenken ein Film feierlich vorgeführt. Anwesend ist Horst Schumann, Sohn des Widerstandskämpfers und 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Leipzig. Gefilmtes Dokument und dokumentierte Aufführung werden propagandistische Komplizen: Die DDR-Gegenwart schreibt die NS-Widerstandsgeschichte fort.


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Michael Wünsch
Christine Beer
Filmstudio am Haus der Jungen Pioniere "Georg Schwarz", Leipzig
Michael Wünsch
Christine Beer
Thilo Kersten
Benedikt Rösel
Janek Ziegler
Christine Beer
Gabi Blumentritt
Maro Nagel
Thomas Huschlo
Bert Gahrmann
Thomas Voßbeck
Janek Ziegler
Hagen Reckziegel
Rainhardt Mißbach
Thomas Böttger

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm
Media Name: 3b6270db-f1f3-4614-9a69-383a8532e8ac.jpg
0.2 Milligrams of Gold Diego Quinderé de Carvalho
Philosophische Reise vom Amazonas in die Ardennen. Der eine unzugänglich, der andere übersichtlich, laden beide Wälder dazu ein, sich Fragen zum Ursprung des Seins zu stellen.
Media Name: 3b6270db-f1f3-4614-9a69-383a8532e8ac.jpg

0.2 Milligrams of Gold

0,2 miligramas de ouro
Diego Quinderé de Carvalho
Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm
Dokumentarfilm
Belgien,
Brasilien,
Portugal,
Ungarn
2021
24 Minuten
Portugiesisch (Brasilien),
Französisch,
Englisch
Untertitel: 
Englisch
Europapremiere

8.500 Kilometer liegen zwischen dem Amazonas und den Ardennen. In seiner Heimat Brasilien betrachtet Diego Quinderé de Carvalho den unzugänglichen und bedrohlichen Wald nur von außen. Das belgische Pendant lässt sich hingegen leicht erkunden. Hier ist alles von Menschen angelegt, übersichtlich und aufs Wesentliche reduziert. Ein Geologe, ein Goldgräber und ein Astronom liefern ihm Einsichten für die philosophische Auseinandersetzung mit dem Ursprung des Seins und der Zukunft unseres Planeten.


Kim Busch

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

28.10.
#452
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#452
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Diego Quinderé de Carvalho
Frederik Nicolai
André Mielnik
Diego Quinderé de Carvalho
Leo Foulet
Sébastien Lheureux
Diego Quinderé de Carvalho
Diego Quinderé de Carvalho
Sébastien Lheureux

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Diego Quinderé de Carvalho
diegoquindere@gmail.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Deutscher Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: bb932fbd-0db3-4cf8-abed-01900d2f9c44.jpg
75/1 Till Kleinau
Ungewöhnliche Instrumente für vollkommen neue Musikerfahrungen: Ein Besessener baut in zwei Jahren der Vereinsamung 75 Klangerzeuger des Avantgarde-Komponisten Harry Partch nach.
Media Name: bb932fbd-0db3-4cf8-abed-01900d2f9c44.jpg

75/1

75/1
Till Kleinau
Deutscher Wettbewerb Kurzfilm
Dokumentarfilm
Deutschland
2020
27 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

„Boo“ – so ungewöhnlich der Name, so besonders der Klang. Der Avantgarde-Komponist Harry Partch entwickelte Instrumente für Mikrotöne und vollkommen neue Musikerfahrungen. Der Musiker und Instrumentenmacher Thomas Meixner widmete zwei Lebensjahre mit familiären und gesundheitlichen Verlusten dem Nachbau von 75 dieser Klangerzeuger für eine Konzerttournee. Der Film porträtiert einen Besessenen, der sich unerbittlich dem sozialen Leben entzieht, aber höchst feinfühlig Material zum Tönen bringt.


André Eckardt

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#313
CineStar 2
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
27.10.2021
CineStar 2
#313
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.
#433
CineStar 5
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
CineStar 5
#433
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
29.10.
#552
Passage Kinos Wintergarten
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
29.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#552
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.
#7A2
Cinémathèque
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
Cinémathèque
#7A2
75/1 + A Sound of My Own
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Till Kleinau
Friederike Dörffler
Katja Tauber
Christophe Poulles
Friederike Dörffler
Maximilian Rodegra

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Friederike Dörffler
friederikedoerffler@gmail.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm
Media Name: a86acdc4-a092-4814-b285-da08744de45b.jpg
98 kg Izabela Plucińska
Ein Film über das Feststecken im Kreislauf häuslicher Gewalt. Mit beklemmenden Animationen, die immer wieder ausradieren, was war, ohne es jedoch unsichtbar zu machen.
Media Name: a86acdc4-a092-4814-b285-da08744de45b.jpg

98 kg

98 kg
Izabela Plucińska
Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm
Animationsfilm
Polen,
Deutschland
2021
5 Minuten
ohne Dialog
Untertitel: 
Keine
Internationale Premiere

Der Kreislauf häuslicher Gewalt: Spannung, Eskalation, Reue und dann wieder von vorn. Der Frau in Izabela Plucińskas Film ergeht es so wie vielen Betroffenen: Sie schafft den Ausbruch nicht. 98 Kilogramm wiegen die metaphorischen Hanteln, die sie dafür stemmen müsste – und auch der Mann, der ihr das antut. Ihr bleibt nur, sich aufzulösen, abzutauchen und stumm in ihre Einzelteile zu atmen. Die Animationen radieren sich immer wieder aus, und trotzdem bleiben schmerzhafte Spuren zurück.


Kim Busch

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#2A1
Cinémathèque
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
26.10.2021
Cinémathèque
#2A1
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.
#613
CineStar 2
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.2021
CineStar 2
#613
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.
#762
Regina 2
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
Regina 2
#762
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Izabela Plucińska
Paulina Ratajczak
Izabela Plucińska
Maciej Reguła
Izabela Plucińska
Daniela Kinateder
Andrea Martignoni
Andrea Martignoni

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Maciej Reguła
maciej.regula@kff.com.pl

Trailer DOK Leipzig Logo

Nominiert für: mephisto 97.6-Publikumspreis
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: cabb444b-a012-43da-b8a4-a3de3be1de4e.jpg
Abandoned Village Mariam Kapanadze
Das verlassene Dorf wirkt wie ein Ölbild, wie ein mit mal feinen, mal kräftigen Pinselstrichen gemaltes Stillleben. Im Wechsel der Tageszeiten verändern sich Licht und Stimmung.
Media Name: cabb444b-a012-43da-b8a4-a3de3be1de4e.jpg

Abandoned Village

Mitovebuli sofeli
Mariam Kapanadze
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Animationsfilm
Georgia
2020
14 Minuten
ohne Dialog
Untertitel: 
Keine
Deutsche Premiere

Zunächst sind da nur Wolken. Ein Hahn kräht, Schafglocken klingeln, eine Kuhherde setzt sich in Bewegung. Die Klänge scheinen aus einer anderen Zeit zu kommen. Wenn sich der Morgendunst verzieht, nimmt man die Umrisse eines verlassenen Dorfes wahr. Verfallene Hütten, kaputte Zäune, schiefe Dächer. Der Film wirkt wie ein Ölbild, wie ein mit mal feinen, mal kräftigen Pinselstrichen gemaltes Stillleben, das im Wechsel der Tageszeiten in anderes Licht getaucht wird und seine Stimmung verändert.


Anke Leweke

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

28.10.
#452
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#452
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Mariam Kapanadze
Mariam Kandelaki
Tsotne Kalandadze
Elene Murjikneli
Beso Kacharava
Elene Murjikneli
Irakli Toklikishvili
Gela Kandelaki

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Mariam Kandelaki
animmariam@yahoo.com
Nominiert für: mephisto 97.6-Publikumspreis
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: a5d40ef7-ec19-4c7c-ac61-17a584683d48.jpg
Abyssal Alejandro Alonso
Schöne Bilder und rhythmische Töne von harter Arbeit auf einem Schiffsschrottplatz in Westkuba, und doch nicht ästhetisierend. Öl und Metall kann man beim Zuschauen fast erriechen.
Media Name: a5d40ef7-ec19-4c7c-ac61-17a584683d48.jpg

Abyssal

Abisal
Alejandro Alonso
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Dokumentarfilm
Frankreich,
Kuba
2021
30 Minuten
Spanisch
Untertitel: 
Französisch, Englisch
Deutsche Premiere

Ein Schiffsschrottplatz in Westkuba. Die beobachtende Kamera folgt Raudel und seinen Kollegen, die in diesem hermetisch abgeschlossen wirkenden Mikrokosmos arbeiten. Eine Brieftaube verirrt sich hierher; die Arbeiter betrachten sie schweigend und rauchend. Manchmal reden sie über ihre Träume. Aufnahmen fokussieren abwechselnd ihre Körper und ihre Umgebung. Rhythmische, kunstvoll gestaltete, authentisch erzeugte Töne begleiten präzise und klare Bilder, ohne die Härte der Arbeit zu ästhetisieren.


Borjana Gaković

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#342
Passage Kinos Astoria
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
27.10.2021
Passage Kinos Astoria
#342
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.
#472
Regina 4
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Regina 4
#472
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.
#731
CineStar 5
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
CineStar 5
#731
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Alejandro Alonso
Boris Prieto
Alejandro Alonso
Oderay Ponce de León
Boris Prieto
Norwegian Fund for Cuban Cinema
CNC / Aide aux cinémas du monde
Lisandra López Fabé
Pepe Gavilondo
Nancy Angulo
Glenda Martínez Cabrera
Velia Díaz de Villalvilla
Alejandro Pérez
Emmanuel Peña
Alejandro Alonso
Alejandro Alonso

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt

Trailer DOK Leipzig Logo

Kids DOK
Media Name: 3ebd31a8-929d-4aca-a3bf-139b30ff70fd.jpg
Affendomino Ulf Grenzer
Ein Tag im Zoo, ein Orang-Utan und ein Mädchen vergnügen sich mit Quatschmachen. Bis die Geschäfte des Vaters eine Kette von Ereignissen in Gang setzen, die alles verändert.
Media Name: 3ebd31a8-929d-4aca-a3bf-139b30ff70fd.jpg

Affendomino

Affendomino
Ulf Grenzer
Kids DOK
Animationsfilm
Deutschland
2021
4 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Englisch
Deutsche Premiere

Ein Tag im Zoo, der Orang-Utan sitzt im Gehege und träumt von seinem Leben im Dschungel. Da kommt ein Mädchen vorbei und heitert seinen tristen Nachmittag auf. Der Vater bekommt von all dem nichts mit, sondern hängt die ganze Zeit am Handy und am Laptop, um wichtige Geschäfte zu machen. So wichtig, dass der Orang-Utan einschreiten muss und eine Kette von Ereignissen alles verändert.


Lina Dinkla

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#341
Passage Kinos Astoria
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
27.10.2021
Passage Kinos Astoria
#341
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.
#441
Passage Kinos Astoria
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Passage Kinos Astoria
#441
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.
#691
Schauburg
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.2021
Schauburg
#691
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.
#761
Regina 2
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
Regina 2
#761
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Ulf Grenzer
Ulf Grenzer
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Beatrice Matis
Doreen Borchert
Ulf Grenzer
Ulf Grenzer
Lena Dickmann
Jana Richtmeyer
Franziska Poike
Ephraim Peise
Helene Lorenz
Boris Schwiebert
Ulf Grenzer
Kevin Jahnel
Anna Magdalino
Franka Sachse

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Ulf Grenzer
ulfgrenzer@web.de
Retrospektive
Media Name: 3b2d1331-941c-4092-9b29-c1ab7865ad61.png
Aktion J Walter Heynowski
Eine polemische biografische Recherche zu Adenauers Bundeskanzleramtsleiter Globke: NS-Verwaltungsjurist, Eichmann-Vertrauter, Mittäter bei der rassistischen Deklassierung von Juden.

DDR

GDR
1961
Media Name: 3b2d1331-941c-4092-9b29-c1ab7865ad61.png

Aktion J

Aktion J
Walter Heynowski
Retrospektive
Dokumentarfilm
DDR
1961
103 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Heynowskis als Enthüllungsfilm auftretende biografische Recherche war Teil einer von SED-Funktionär Albert Norden koordinierten Kampagne, die die BRD als faschistisch entlarven sollte. In Dokumenten und Kommentaren wird die Karriere von Adenauers Bundeskanzleramtsleiter Hans Globke nachvollzogen, der als NS-Verwaltungsjurist und Vertrauter von Eichmann an der systematischen Markierung und rassistischen Deklassierung von Juden mitgewirkt hatte. Die Fakten lagen zwar schon länger auf dem Tisch, bekamen aber mit dem bevorstehenden Eichmann-Prozess neuen propagandistischen Wert. 1961 wurde „Aktion J“ auf der Internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche mit einem Hauptpreis ausgezeichnet.


Sylvia Görke

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

28.10.
#453
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#453
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Walter Heynowski
Deutscher Fernsehfunk (DFF)
Walter Heynowski
Rolf Sperling
Bert Schultz

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Martina Seidel
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: 4be55e5b-3ada-469e-80fa-bc58a8cfebd9.jpg
Als die Anemonen blühten Kollektiv
Der „Todesmarsch im Belower Wald“, zurückhaltend, nachdenklich und mit Raum für Zwischentöne betrachtet: KZ-Häftlinge hinterlassen Inschriften in Bäumen. Die Zeugnisse „verwachsen“.
Media Name: 4be55e5b-3ada-469e-80fa-bc58a8cfebd9.jpg

Als die Anemonen blühten

Als die Anemonen blühten
Kollektiv
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1983
7 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Ein gestalterisch anspruchsvoller und nachdenklicher Film über die Gedenkstätte „Todesmarsch im Belower Wald“: Im späten Frühjahr 1945 wurde das Waldstück bei Wittstock für KZ-Häftlinge aus Sachsenhausen und Ravensbrück zum improvisierten Zwischenlager. Sie verewigten sich und ihr Schicksal mit Inschriften an den Bäumen. Aber was heißt „ewig“? Die Bäume wachsen, verändern und erneuern ihre Haut …


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.

Credits DOK Leipzig Logo

Kollektiv
Cine-Pentama-Studio "Hans Beimler" VEB Kombinat Lokomotivbau-Elektrotechnische-Werke Hennigsdorf

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Internationaler Wettbewerb
Media Name: b5e4fbaa-a3d0-4389-8a75-8a8ccea6252e.jpg
among us women Sarah Noa Bozenhardt, Daniel Abate Tilahun
Hausgeburt oder Klinik? Im Spannungsfeld zwischen traditioneller und moderner Geburtshilfe treten die Konflikte von Frauen in der sich wandelnden Gesellschaft Äthiopiens zutage.
Media Name: b5e4fbaa-a3d0-4389-8a75-8a8ccea6252e.jpg

among us women

Unter uns Frauen
Sarah Noa Bozenhardt, Daniel Abate Tilahun
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Deutschland,
Äthiopien
2021
92 Minuten
Amharisch,
Englisch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Im ländlichen Äthiopien kämpft das Personal eines Gesundheitszentrums gegen die Müttersterblichkeit an. Unermüdlich fordert es Frauen dazu auf, in der Klinik zu entbinden. Doch die Vorbehalte sind groß, ebenso wie die praktischen Hürden. Wie sollen Hochschwangere rechtzeitig eintreffen, wenn der Krankenwagen erst nach Stunden oder überhaupt nicht kommt? Entgegen dem medizinischen Rat entscheidet sich Hulu Ager, ihr Kind zu Hause zur Welt zur bringen, begleitet von einer traditionellen Hebamme.

Mit spürbarer Vertrautheit fängt das Filmteam Momente intimer Gemeinschaft zwischen Hulu Ager, den Geburtshelferinnen und anderen Frauen ein. An den Rändern des zentralen Konflikts werden die vielen Herausforderungen sichtbar, die sie in der patriarchal geprägten Gesellschaft zu bewältigen haben. Im Frisiersalon unter der Dampfhaube sind die Debatten am lebhaftesten: Beim Sex empfinde sie aufgrund ihrer Beschneidung keinerlei Freude, berichtet die medizinische Fachkraft Welela. „Du musst dich nur vorbereiten“, rät ihr eine andere Kundin. Manchmal helfe es, sich zu betrinken. Für die kecke Friseurin jedoch steht vielmehr fest: Schlechter Sex ist ein Scheidungsgrund. Untereinander teilen die Frauen ihre Wünsche und Nöte, erfahren Solidarität und sammeln Mut für kleine wie große Akte des Aufbruchs und des Widerstands. Männer haben hier allenfalls als Statisten Platz.

Sarina Lacaf

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#223
CineStar 4
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
26.10.2021
CineStar 4
#223
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.
#492
Schauburg
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
28.10.2021
Schauburg
#492
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.
#642
Passage Kinos Astoria
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.2021
Passage Kinos Astoria
#642
among us women
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
31.10.
#712
CineStar 2
Teil der Kompilation
Bekanntgabe am 29.10. um 18:00 Verkauf startet kurz darauf...
31.10.2021
CineStar 2
#712
Teil der Kompilation
Bekanntgabe am 29.10. um 18:00 Verkauf startet kurz darauf...

Credits DOK Leipzig Logo

Sarah Noa Bozenhardt
Daniel Abate Tilahun
Sonja Kilbertus
Hiwot Admasu
Beza Hailu Lemma
Andrea Munoz
Alex Praet
Bernarda Cornejo Pinto
Anna-Marlene Bicking
Sarah Noa Bozenhardt
Ana María Ormaza

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Sonja Kilbertus
sk@evolution-film.com
Nominiert für: DEFA Förderpreis, Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts, Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: 3177325d-0c9a-46ee-8175-41265ec63959.jpg
Anxious Body Yoriko Mizushiri
Tzssssidd – beinahe genussvoll langsam trennen sich Haut und Klebeband. Sinnliche Variationen über Schmerz und Lust in einer ruhigen, aber Skalpell-scharfen Zeichenanimation.
Media Name: 3177325d-0c9a-46ee-8175-41265ec63959.jpg

Anxious Body

Fuan na karada
Yoriko Mizushiri
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Animationsfilm
Frankreich,
Japan
2021
6 Minuten
Englisch
Untertitel: 
Keine
Deutsche Premiere

Tzssssidd – beinahe genussvoll langsam trennen sich Haut und Klebeband. Nüchtern physikalisch betrachtet, werden Kräfte zwischen Molekülverbänden überwunden. Yoriko Mizushiri komponiert aus diesem Phänomen kurze, hochsinnliche Variationen über Schmerz und Lust. Zurückhaltend, ruhig und Skalpell-scharf geht sie dabei vor. Ihre flächige, farbreduzierte Zeichenanimation und die begleitenden kühlen elektronischen Klänge explodieren erst im Kopf und streuen dann in den bangen, aber neugierigen Körper.


André Eckardt

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#362
Regina 2
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
27.10.2021
Regina 2
#362
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
29.10.
#543
Passage Kinos Astoria
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
29.10.2021
Passage Kinos Astoria
#543
Teil der Kompilation
Im Warenkorb können Sie ermäßigte Tickets anwählen.
30.10.
Hauptbahnhof Osthalle
Teil der Kompilation

Eintritt frei

FSK Empfehlung: ab 12 Jahren
30.10.2021
Hauptbahnhof Osthalle
Teil der Kompilation

Eintritt frei

FSK Empfehlung: ab 12 Jahren

Credits DOK Leipzig Logo

Yoriko Mizushiri
Emmanuel-Alain Raynal
Pierre Baussaron
Nobuaki Doi / New Deer
Luce Grosjean

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Luce Grosjean
festival@miyu.fr
Nominiert für: mephisto 97.6-Publikumspreis
Extended Reality
Media Name: 2eeb26df-3773-4d34-8a7a-837a06c471ff.png
Atomu Shariffa Ali, Yetunde Dada
Die Multiplayer-VR-Erfahrung lädt uns in ein, einem heiligen Ritual der Kikuyu-Community in Kenia beizuwohnen, bei dem ein Mann zur Frau und eine Frau zum Mann werden kann.
Media Name: 2eeb26df-3773-4d34-8a7a-837a06c471ff.png

Atomu

Atomu
Shariffa Ali, Yetunde Dada
Extended Reality
-
Frankreich,
Kenia,
USA,
UK
2020
12 Minuten
Englisch
Europapremiere

Der Mugumo, der kenianische Feigenbaum, steht in der Mythologie der Kikuyu-Community für Transformation und Wiedergeburt. Die Multiplayer-VR-Erfahrung lädt uns ein, einem heiligen Ritual beizuwohnen: Beim Tanz um den Mugumo kann ein Mann zur Frau und eine Frau zum Mann werden. Wir begleiten Waicici, eine Person ohne Geschlecht, auf der Suche nach der ehrlichsten Version ihrer selbst.


Lars Rummel

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

Diese Arbeit ist Teil unserer Ausstellung

Extended Reality: DOK Neuland. Chaos is a Condition

26.10.–31.10.2021 
Eintritt frei

Museum der bildenden Künste Leipzig 
Di, Do–So: 12:00–18:00
Mi: 12:00–20:00

Für Akkreditierte: Di, Do–So: 10:00–12:00

Es gelten die AGB von DOK Leipzig und Pandemie-Schutzmaßnahmen des Museums der bildenden Künste Leipzig. Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer begrenzten Personananzahl in den Ausstellungsorten längere Wartezeiten zu erwarten sind. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Sie können die Arbeiten von DOK Neuland erstmals auch online und bequem von zu Hause erleben. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Credits DOK Leipzig Logo

Shariffa Ali
Yetunde Dada
Antoine Cayrol
Steve Jelly
Steve Jelly
Arnaud Colinart
Opeyemi Olukemi
Rafael Pavon
Annick Jakobowicz
Simon Windsor
Andrew Orkin
Banna Dasta
Toby Coffey
Steve Jelly
Simon Windsor
Akash Kushwaha
Annick Jakobowicz
Stephen Buescher
POV Spark
Opeyemi Olukemi
Arnaud Colinart
Rafael Pavon
Antoine Cayrol
Stephen Buescher
France Télévisions
Dimension
Derren Sinnott

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Danielle Giroux
danielle@atlasv.io

Trailer DOK Leipzig Logo