Programm & Tickets

Filter by
View by

Matinee Sächsisches Staatsarchiv: Gedenken in der DDR – Erinnerungsarbeit am Gründungsmythos

Im Gründungsjahr 1949 definierte die DDR ihr Verhältnis zur national- sozialistischen Vergangenheit. Das „bessere Deutschland“ nahm in seinen Gründungsmythos auch nur den „besseren“ Teil dieses Erbes auf: den anti- faschistischen Widerstand. Fünf Filme aus den Beständen des Sächsischen Staatsarchivs illustrieren die Ambivalenz der DDR-Erinnerungskultur.

Die Matinee wird präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Sachsischesn Staatsarchiv.

Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: 64aa0b1b-baeb-47a3-a7bc-c49218636cb9.jpg
… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt] Michael Wünsch, Christine Beer
Auf Bezirksebene werden Legitimation und moralischer Führungsanspruch der SED in eine Traditionslinie mit dem illegalen Widerstand der KPD in der Weimarer Republik gebracht.

DDR

GDR
1984
Media Name: 64aa0b1b-baeb-47a3-a7bc-c49218636cb9.jpg

… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt]

… vergeßt uns nicht! [Ausschnitt]
Michael Wünsch, Christine Beer
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1984
15 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Zum 40. Jahrestag der Ermordung der Widerstandsgruppe um den KPD-Funktionär Georg Schumann wird zum Andenken ein Film feierlich vorgeführt. Anwesend ist Horst Schumann, Sohn des Widerstandskämpfers und 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Leipzig. Gefilmtes Dokument und dokumentierte Aufführung werden propagandistische Komplizen: Die DDR-Gegenwart schreibt die NS-Widerstandsgeschichte fort.


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

Michael Wünsch
Christine Beer
Filmstudio am Haus der Jungen Pioniere "Georg Schwarz", Leipzig
Michael Wünsch
Christine Beer
Thilo Kersten
Benedikt Rösel
Janek Ziegler
Christine Beer
Gabi Blumentritt
Maro Nagel
Thomas Huschlo
Bert Gahrmann
Thomas Voßbeck
Janek Ziegler
Hagen Reckziegel
Rainhardt Mißbach
Thomas Böttger

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: 4be55e5b-3ada-469e-80fa-bc58a8cfebd9.jpg
Als die Anemonen blühten Kollektiv
Der „Todesmarsch im Belower Wald“, zurückhaltend, nachdenklich und mit Raum für Zwischentöne betrachtet: KZ-Häftlinge hinterlassen Inschriften in Bäumen. Die Zeugnisse „verwachsen“.
Media Name: 4be55e5b-3ada-469e-80fa-bc58a8cfebd9.jpg

Als die Anemonen blühten

Als die Anemonen blühten
Kollektiv
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1983
7 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Ein gestalterisch anspruchsvoller und nachdenklicher Film über die Gedenkstätte „Todesmarsch im Belower Wald“: Im späten Frühjahr 1945 wurde das Waldstück bei Wittstock für KZ-Häftlinge aus Sachsenhausen und Ravensbrück zum improvisierten Zwischenlager. Sie verewigten sich und ihr Schicksal mit Inschriften an den Bäumen. Aber was heißt „ewig“? Die Bäume wachsen, verändern und erneuern ihre Haut …


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

Kollektiv
Cine-Pentama-Studio "Hans Beimler" VEB Kombinat Lokomotivbau-Elektrotechnische-Werke Hennigsdorf

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: fe90ba50-23a8-4a78-a585-f3c3f21476e8.jpg
Es wächst das Gras nicht über alles F. Faust
Eine Sprecherstimme erläutert überlieferte Zeugnisse der Vorgänge auf dem Gelände des KZ-Außenlagers Langenstein-Zwieberge. Der Film schließt mit einem formelhaften Gedenkritual.

DDR

GDR
1985
Media Name: fe90ba50-23a8-4a78-a585-f3c3f21476e8.jpg

Es wächst das Gras nicht über alles

Es wächst das Gras nicht über alles
F. Faust
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1985
10 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Eine Männerstimme erläutert zum titelgebenden Instrumental von Reinhard Lakomy fotografische und materielle Zeugnisse der Vorgänge auf dem Gelände des KZ-Außenlagers Langenstein-Zwieberge. Der audiovisuelle Rundgang schließt mit dem Besuch einer FDJ-Gruppe, die an der 1949 errichteten Mahn- und Gedenkstätte Kränze niederlegt. Der Sprecher ordnet das Gedenkritual unzweideutig in die Staatsraison ein.


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

F. Faust
Technische Hochschule Magdeburg, Bezirkskabinett für Kulturarbeit Magdeburg
A. Faust
R. Muschke
F. Faust
J. Reinhardt

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: 823ea7d7-2db6-4c16-850d-55b74128a7e6.jpg
Das Mahnmal K. Kayser, B. Schmidt, K. Coccejus
Vermittelt durch innovative Musik und Originalton-Zitate entspinnt sich zwischen einem Mahnmal an die Verbrechen des Nationalsozialismus und den Betrachtern ein verstörender Dialog.

DDR

GDR
1975
Media Name: 823ea7d7-2db6-4c16-850d-55b74128a7e6.jpg

Das Mahnmal

Das Mahnmal
K. Kayser, B. Schmidt, K. Coccejus
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1975
10 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Eine innovative Annäherung an das Thema Nationalsozialismus unter Verwendung einer Komposition von Georg Katzer, DDR-Pionier der Neuen Musik. Die Soundebene – akustische Verzerrungen und Originaltöne führender Vertreter des Dritten Reiches – dominiert. Demgegenüber stehen minimalistisch gestalteten Bilder. Ein Dialog zwischen Betrachtern und Mahnmal entspinnt sich im Schuss-Gegenschuss-Verfahren.


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

K. Kayser
B. Schmidt
K. Coccejus
Amateurfilmstudio Fernsehsender Schwerin

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Media Name: e8a86ed9-9b92-4781-b462-c9174cf59f0b.jpg
Menschen, die man nie vergißt H. von Oettingen, H. Hütte
Unter Berufung auf das revolutionäre Erbe der deutschen Bauernkriege im 16. Jahrhundert gestaltet die SED die Gesellschaft mit Unterstützung der Sowjetunion um.

DDR

GDR
1970
Media Name: e8a86ed9-9b92-4781-b462-c9174cf59f0b.jpg

Menschen, die man nie vergißt

Menschen, die man nie vergißt
H. von Oettingen, H. Hütte
Matinee Sächsisches Staatsarchiv
Dokumentarfilm
DDR
1970
21 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Was 400 Jahre zuvor in den deutschen Bauernkriegen nicht zum Erfolg geführt hatte, schafft das unverbrüchliche Band mit der Sowjetunion anno 1945: Unter widrigen Umständen bauen Arbeiter und Bauern einen sozialistischen Staat auf. 1970, im Entstehungsjahr dieses Films, versichert sich die SED ihres aus der Vergangenheit begründeten Führungsanspruchs – sie geht voran auf dem „Weg vom Ich zum Wir“.


Konstantin Wiesinger

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

31.10.
#751
Passage Kinos Wintergarten
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#751
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

H. von Oettingen
H. Hütte
agra-Filmstudio
S. Zebisch
M. Seidel
D. Körner
H. von Oettingen
H. Hütte

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt