Programm & Tickets

Filter by
View by
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: a5d40ef7-ec19-4c7c-ac61-17a584683d48.jpg
Abyssal Alejandro Alonso
Schöne Bilder und rhythmische Töne von harter Arbeit auf einem Schiffsschrottplatz in Westkuba, und doch nicht ästhetisierend. Öl und Metall kann man beim Zuschauen fast erriechen.
Media Name: a5d40ef7-ec19-4c7c-ac61-17a584683d48.jpg

Abyssal

Abisal
Alejandro Alonso
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Dokumentarfilm
Frankreich,
Kuba
2021
30 Minuten
Spanisch
Untertitel: 
Französisch, Englisch
Deutsche Premiere

Ein Schiffsschrottplatz in Westkuba. Die beobachtende Kamera folgt Raudel und seinen Kollegen, die in diesem hermetisch abgeschlossen wirkenden Mikrokosmos arbeiten. Eine Brieftaube verirrt sich hierher; die Arbeiter betrachten sie schweigend und rauchend. Manchmal reden sie über ihre Träume. Aufnahmen fokussieren abwechselnd ihre Körper und ihre Umgebung. Rhythmische, kunstvoll gestaltete, authentisch erzeugte Töne begleiten präzise und klare Bilder, ohne die Härte der Arbeit zu ästhetisieren.


Borjana Gaković

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#234
CineStar 5
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
26.10.2021
CineStar 5
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.
#342
Passage Kinos Astoria
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.2021
Passage Kinos Astoria
#342
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#472
Regina 4
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
Regina 4
#472
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.
#731
CineStar 5
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
CineStar 5
#731
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Alejandro Alonso
Boris Prieto
Alejandro Alonso
Oderay Ponce de León
Boris Prieto
Norwegian Fund for Cuban Cinema
CNC / Aide aux cinémas du monde
Lisandra López Fabé
Pepe Gavilondo
Nancy Angulo
Glenda Martínez Cabrera
Velia Díaz de Villalvilla
Alejandro Pérez
Emmanuel Peña
Alejandro Alonso
Alejandro Alonso

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt

Trailer DOK Leipzig Logo

Internationaler Wettbewerb
Media Name: b5e4fbaa-a3d0-4389-8a75-8a8ccea6252e.jpg
among us women Sarah Noa Bozenhardt, Daniel Abate Tilahun
Hausgeburt oder Klinik? Im Spannungsfeld zwischen traditioneller und moderner Geburtshilfe treten die Konflikte von Frauen in der sich wandelnden Gesellschaft Äthiopiens zutage.
Media Name: b5e4fbaa-a3d0-4389-8a75-8a8ccea6252e.jpg

among us women

Unter uns Frauen
Sarah Noa Bozenhardt, Daniel Abate Tilahun
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Deutschland,
Äthiopien
2021
92 Minuten
Amharisch,
Englisch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Im ländlichen Äthiopien kämpft das Personal eines Gesundheitszentrums gegen die Müttersterblichkeit an. Unermüdlich fordert es Frauen dazu auf, in der Klinik zu entbinden. Doch die Vorbehalte sind groß, ebenso wie die praktischen Hürden. Wie sollen Hochschwangere rechtzeitig eintreffen, wenn der Krankenwagen erst nach Stunden oder überhaupt nicht kommt? Entgegen dem medizinischen Rat entscheidet sich Hulu Ager, ihr Kind zu Hause zur Welt zur bringen, begleitet von einer traditionellen Hebamme.

Mit spürbarer Vertrautheit fängt das Filmteam Momente intimer Gemeinschaft zwischen Hulu Ager, den Geburtshelferinnen und anderen Frauen ein. An den Rändern des zentralen Konflikts werden die vielen Herausforderungen sichtbar, die sie in der patriarchal geprägten Gesellschaft zu bewältigen haben. Im Frisiersalon unter der Dampfhaube sind die Debatten am lebhaftesten: Beim Sex empfinde sie aufgrund ihrer Beschneidung keinerlei Freude, berichtet die medizinische Fachkraft Welela. „Du musst dich nur vorbereiten“, rät ihr eine andere Kundin. Manchmal helfe es, sich zu betrinken. Für die kecke Friseurin jedoch steht vielmehr fest: Schlechter Sex ist ein Scheidungsgrund. Untereinander teilen die Frauen ihre Wünsche und Nöte, erfahren Solidarität und sammeln Mut für kleine wie große Akte des Aufbruchs und des Widerstands. Männer haben hier allenfalls als Statisten Platz.

Sarina Lacaf

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#223
CineStar 4
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
26.10.2021
CineStar 4
#223
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#492
Schauburg
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
Schauburg
#492
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.
#642
Passage Kinos Astoria
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.2021
Passage Kinos Astoria
#642
among us women
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Sarah Noa Bozenhardt
Daniel Abate Tilahun
Sonja Kilbertus
Hiwot Admasu
Beza Hailu Lemma
Andrea Munoz
Alex Praet
Bernarda Cornejo Pinto
Anna-Marlene Bicking
Sarah Noa Bozenhardt
Ana María Ormaza

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Sonja Kilbertus
sk@evolution-film.com
Nominiert für: DEFA Förderpreis, Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts, Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis
Internationaler Wettbewerb
Media Name: 5dd4dbee-70c6-41dc-b05b-e6cf21bdee35.png
A Bay Murilo Salles
Filmische und akustische Erkundungen rund um die Bucht von Rio de Janeiro und über den Alltag verschiedener Existenzen, die sich auf unterschiedliche Weise über Wasser halten.
Media Name: 5dd4dbee-70c6-41dc-b05b-e6cf21bdee35.png

A Bay

Uma baía
Murilo Salles
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Brasilien
2021
109 Minuten
Portugiesisch (Brasilien)
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Die Baía de Guanabara ist nicht irgendeine Bucht: Um sie herum hat sich die Metropolregion Rio de Janeiro ausgebreitet. Ihre Abwässer bedrohen das reiche Ökosystem, Flugzeuge dröhnen über den Anflugschneisen. Die filmischen Erkundungen an den Rändern der Megacity porträtieren verschiedene Lebenswelten, die alle auf jeweils besondere Weise mit der Meeresbucht in Verbindung stehen. Es sind Kleinstverdienende, die sich hier ihre bescheidenen Existenzen sichern.

In der Ferne leuchten nachts die Lichter der Stadt und die Versprechen des Kapitalismus. Für die in der Peripherie lebenden Menschen sind sie scheinbar unerreichbar. In acht Kapiteln meditiert der essayistische Dokumentarfilm über ihren Lebensraum an der Bucht. Er begleitet die repetitiven und physisch anstrengenden Tätigkeiten von Menschen und Nutztieren. Ungewohnte Perspektiven, eine sorgfältige Kameraarbeit und ein pointiertes Sounddesign erheben die Beobachtungen zu einem Kommentar zur Krisenlage in Brasilien. Murilo Salles, der 1978 mit seinem Debüt „These Are the Weapons“ in Leipzig eine Silberne Taube gewann, verdeutlicht die enge Verflechtung von geografischem Raum und sozialer Ungleichheit.

Annina Wettstein

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#321
CineStar 4
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.2021
CineStar 4
#321
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#481
Schaubühne Lindenfels
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
Schaubühne Lindenfels
#481
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#554
Passage Kinos Wintergarten
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#554
A Bay
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Murilo Salles
Murilo Salles
Eva Randolph
Léo Bittencourt
Fabrício Mota
João Jabace
Sarah Lelièvre
Felipe Luz
Murilo Salles
Eva Randolph
Itauana Coquet

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Nominiert für: FIPRESCI Preis, Preis der Interreligiösen Jury
Media Name: e8bc9979-688c-4494-b298-626cfa9bb53b.jpg

Goodbye Tornio

Hei hei Tornio
Emilia Hernesniemi
Kids DOK
Dokumentarfilm
Finnland
2021
15 Minuten
Finnisch
Untertitel: 
deutsche Untertitel für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit
Deutsche Premiere

Der Film begleitet Vilma an ihrem letzten Wochenende in ihrer Heimatstadt Tornio, einem kleinen Ort in Lappland. Sie feiert ihren Schulabschluss, verbringt eine schöne Zeit in sommerlicher Unbeschwertheit mit Familie und Freunden und verabschiedet sich von ihrem alten Leben. Ganz bald ist sie weit weg. Ihr neues Zuhause wird die Großstadt Helsinki, zehn Autostunden von Tornio entfernt.


Lina Dinkla

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

29.10.
#591
Schauburg
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Schauburg
#591
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.
#782
Schaubühne Lindenfels
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Schaubühne Lindenfels
#782
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

Emilia Hernesniemi
Eveliina Mauno
Emilia Hernesniemi
Iris Heikka
Maija Karhula
Saku Anttila
Rolf Gustavson

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Saara Toivanen
saara.toivanen@aalto.fi
Internationaler Wettbewerb
Media Name: 96c6992c-4f9a-4dce-87d8-eb5300f7683a.jpg
The Great Basin Chivas DeVinck
Kurioses und Erschütterndes aus der schwach besiedelten Wüste mit unterirdischen Wasserreserven in Nevada. Ein stimmungsvoller Film darüber, wie in den USA Freiheit definiert wird.
Media Name: 96c6992c-4f9a-4dce-87d8-eb5300f7683a.jpg

The Great Basin

The Great Basin
Chivas DeVinck
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
USA
2021
92 Minuten
Englisch,
Spanisch
Untertitel: 
Französisch, Englisch
Weltpremiere

Chivas DeVinck arbeitet sich aus dem Erdreich bis zu den Sternen vor, um herauszufinden, was Nevada abseits von Las Vegas ausmacht. Milieus, Orte und Menschen werden zu einer Collage verknüpft. Der magnetische Kern des Ganzen ist das unterirdische Wasser, aus welchem alles zu erwachsen scheint und nach dem jeder strebt. Was von Weitem aussieht wie eine karge Wüstenlandschaft oder ein verschlafenes Nest, erweist sich bei näherer Betrachtung als stimmungsvolles Abbild der ländlichen USA.

Kurz bevor die Corona-Pandemie die ganze Welt lahmlegte, fängt DeVinck Kurioses, Alltägliches und Erschütterndes im White Pine County im Osten von Nevada ein. Da gibt es schier endlose Gemeindesitzungen zu Fragen der Hundehaltung, Landwirte, die in verheerendem Spanglish mit ihren peruanischen Schafhirten sprechen, geleierte Radiosendungen, denen vielleicht eh keiner mehr zuhört, und Gottesdienste speziell für Sexarbeiterinnen. Aber auch brisante politische Themen beschäftigen die Menschen: die Verteilung der Wasservorräte in der trockenen Gegend, der seit über dreißig Jahren andauernde Streit um den Bau einer Wasserpipeline nach Las Vegas, die anhaltende Diskriminierung der Ureinwohner. Bei allem schwingt der Mythos des US-amerikanischen Freiheitsbegriffs mit, der sich in Form von Waffenbesitz, Einzelkämpfertum und ungebrochenem Glauben an die heilenden Kräfte des Kapitalismus manifestiert.

Kim Busch

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#322
CineStar 4
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.2021
CineStar 4
#322
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#534
CineStar 5
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
CineStar 5
#534
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.
#682
Schaubühne Lindenfels
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.2021
Schaubühne Lindenfels
#682
The Great Basin
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Chivas DeVinck
Chivas DeVinck
Yoshio Kitagawa
Matthieu Laclau
Yann-Shan Tsai
Wen-Kai Hung
Danfeng Li
Felicia Atkinson

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt

Trailer DOK Leipzig Logo

Nominiert für: Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis
Deutscher Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: 445f2406-70da-41b6-8870-8122551af1d3.png
Hoamweh Lung Felix Klee
Nach dem Verlust des familieneigenen Hofs bleiben nur digitale Besuche via 3D-Onlinekarten. Diese erzählen aber nur ungenau. Bildmanipulationen holen den erinnerten Ort zurück.
Media Name: 445f2406-70da-41b6-8870-8122551af1d3.png

Hoamweh Lung

Hoamweh Lung
Felix Klee
Deutscher Wettbewerb Kurzfilm
Dokumentarfilm
Deutschland
2021
14 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Einfach Luft anhalten. Vielleicht hilft das gegen den Abschiedsschmerz genauso wie gegen das Brennnessel-Stechen in der Kindheit. Sheila ist an Heustaub in den Lungen gestorben, und mit dem Pferd starb scheinbar auch der familieneigene Hof. Nach dessen Verkauf besucht ihn der lakonische Erzähler digital in 3D-Onlinekarten. Aber selbst die detaillierteste Ansicht sagt rein gar nichts über das Grab der dreibeinigen Hofkatze. Mit Animation und Bildeingriffen holt er sich den erinnerten Ort zurück.


André Eckardt

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

28.10.
#432
CineStar 5
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
CineStar 5
#432
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#434
CineStar 5
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
CineStar 5
#434
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.
#693
Schauburg
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.2021
Schauburg
#693
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.
#763
Regina 2
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Regina 2
#763
Teil der Kompilation
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Felix Klee
Felix Klee
Felix Klee
Felix Klee
Felix Klee
Felix Klee
Felix Klee

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Felix Klee
felix.klee@gmx.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Internationaler Wettbewerb
Media Name: b9dc290e-f7d4-472b-a214-66f2d60bfb8d.jpg
KRAI Aleksey Lapin
In einem russischen Dorf soll ein Casting für einen historischen Film stattfinden. Dies ist Anlass für ein liebevolles, semifiktionales Ortsporträt mit Gespür für Wunderliches.
Media Name: b9dc290e-f7d4-472b-a214-66f2d60bfb8d.jpg

KRAI

KRAI
Aleksey Lapin
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Österreich
2021
123 Minuten
Russisch,
Deutsch,
Englisch,
Italienisch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Der in Russland geborene Regisseur Aleksey Lapin begibt sich zurück in das nahe bei der ukrainischen Grenze liegende Heimatdorf seiner Verwandten, in dem er früher selbst jeden Sommer verbracht hat. Die Filmcrew stellt sich bei einer eigens organisierten öffentlichen Veranstaltung mit Musik vor: Der Grund ihrer Anwesenheit sei ein Casting für einen historischen Film, der hier spielen soll. Es entwickelt sich daraus eine charmante, semifiktionale Dokumentation von und mit der Dorfgemeinschaft.

Das geplante Filmprojekt ist nur ein Vorwand – das wird von Anfang an ersichtlich. Die Bewohnerinnen und Bewohner machen trotzdem gern mit. Lapin spielt originell und mit feiner Ironie mit den Grenzen zwischen Dokumentar- und Spielfilm. So gehen beobachtende Szenen unauffällig über in Inszenierungen. Wunderbar Absurdes hält er fest, etwa wenn ein Baum gefällt und für den „Filmdreh“ umständlich woanders aufgestellt wird, oder wenn liegen gebliebene Autos die Gerüchte über Elektromagnetismus in der Gegend befeuern. Hervorzuheben ist die Bildgestaltung in Schwarz-Weiß, voll von Referenzen an russische Filmklassiker, zeitlos und zeitnah zugleich. Lapins Langfilmdebüt ist nicht nur ein liebevolles Ortsporträt mit Gespür für Wunderliches, sondern auch ein Film über Film: In einem längeren Dialog am Fluss sprechen zwei Figuren über das Kino als Kunstform und wie es sich verändert.

Annina Wettstein

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

27.10.
#323
CineStar 4
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.2021
CineStar 4
#323
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#442
Passage Kinos Astoria
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
Passage Kinos Astoria
#442
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#572
Regina 4
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Regina 4
#572
KRAI
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Aleksey Lapin
Florian Brüning
Thomas Herberth
Gerald Weber
Adrian Campean
Jaroslaw Redkin
Yuriy Todorov
Sebastian Schreiner
Aleksey Lapin

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Nominiert für: MDR-Film-Preis, Young Eyes Film Award, Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis
Camera Lucida – Außer Konkurrenz
Media Name: 756a6b04-3679-48cd-8581-742696a353d1.jpg
A Million Arata Mori
Impressionen einer imaginären Stadt, gefilmt vor dem Hintergrund chinesischen Globalisierungseifers: Sinnzusammenhänge und geografische Grenzen verwischen, konstituieren sich neu.
Media Name: 756a6b04-3679-48cd-8581-742696a353d1.jpg

A Million

A Million
Arata Mori
Camera Lucida – Außer Konkurrenz
Dokumentarfilm
Japan,
Deutschland
2021
65 Minuten
Japanisch
Untertitel: 
Englisch
Weltpremiere

Der Bericht einer Reise durch eine imaginäre Stadt, gedreht entlang der neuen Handelsrouten Chinas. Gleich dem fiktionalisierten Marco Polo aus Italo Calvinos „Die unsichtbaren Städte“ erzählt der Reisende des Films von Welten, die den uns bekannten Orten ähneln und doch ihren eigenen, manchmal unglaublich scheinenden Regeln folgen. Die Beobachtungen verdichten sich zu einer Meditation über das Wesen von Städten und die Transformation des Globalisierungsbegriffs.

Gedämpft dringt die Stimme des fremden Besuchers zu uns, als käme sie aus jener Höhle, deren Innenansichten den Film eröffnen. Immer wieder wandert der Blick dorthin zurück – doch die fluoreszierenden Felswände verwandeln sich bald in das Funkeln ferner Galaxien, die Enge der Höhle untrennbar von der Weite des Weltalls. Es ist ein Sinnbild für die den Film durchziehende Entkopplung von Zeichen und Bedeutung, von „echt“ und „falsch“, von Sinneseindrücken und ihrer eindeutigen geografischen Zuordnung: Daft Punk performen vor einem chinesischen Einkaufszentrum; der Eiffelturm steht zunächst in einer Wohnsiedlung, dann, auf einen Bruchteil seiner Größe zusammengefaltet, in Sichtweite zu Big Ben und Tower Bridge.

Felix Mende

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#242
Passage Kinos Astoria
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
26.10.2021
Passage Kinos Astoria
#242
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.
#671
Regina 4
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.2021
Regina 4
#671
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.
#7A3
Cinémathèque
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
31.10.2021
Cinémathèque
#7A3
A Million
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

Credits DOK Leipzig Logo

Arata Mori
Arata Mori
Andreas Hartmann
Lemohang Jeremiah Mosese
Arata Mori
Arata Mori
Philippe Ciompi
Yu Miyashita

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Arata Mori
info@aratamori.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Extended Reality
Media Name: 8dcce1c0-d642-4f16-a812-8e19189bc7e5.png
Tangible Utopias: Urban Futurism Ioana Mischie
Wie sehen zukünftige urbane Lebensräume aus? Die VR-Erfahrung macht aus Kinderfantasien begehbare Stadtszenarien – alternative Architekturen für die Gesellschaften von morgen.
2021
Media Name: 8dcce1c0-d642-4f16-a812-8e19189bc7e5.png

Tangible Utopias: Urban Futurism

Utopii tangibile: Futurism urban
Ioana Mischie
Extended Reality
-
Rumänien
2021
10 Minuten
Englisch
Deutsche Premiere

Wie sehen zukünftig urbane Lebensräume aus? Und wie gestalten sie sich, wenn sie durch die Vorstellungskraft von Kindern inspiriert sind? 250 Kinder ließen ihre Fantasie zur Stadt von morgen spielen. Auf dieser Grundlage entwirft die VR-Erfahrung begehbare Szenarien. Die Arbeit ist Teil einer laufenden interdisziplinären Kollaboration, die neue Konzepte für sich verändernde Gesellschaften entwickelt.


Lars Rummel

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

Diese Arbeit ist Teil unserer Ausstellung

Extended Reality: DOK Neuland. Chaos is a Condition

26.10.–31.10.2021 
Eintritt frei

Museum der bildenden Künste Leipzig 
Di, Do–So: 12:00–18:00
Mi: 12:00–20:00

Für Akkreditierte: Di, Do–So: 10:00–12:00

Es gelten die AGB von DOK Leipzig und Pandemie-Schutzmaßnahmen des Museums der bildenden Künste Leipzig. Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer begrenzten Personananzahl in den Ausstellungsorten längere Wartezeiten zu erwarten sind. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Credits DOK Leipzig Logo

Ioana Mischie
Ioana Mischie
Sorin Baican
Mircea Olteanu
Horia Spirescu
Vivek Reddy
Călin Bogdacenco
Andrei Păun
Ioana Mischie
Andrei Nechifor
Ina Bozdog
Alexandru Pop
Abhinav Sonowal
Vivek Anand
Adrian Tăbăcaru
Alexandru Pop
Minodora Toma
Andrei Bîrsan
Horia Spirescu
Dimitrie Grigorescu
Bogdan Jugureanu
Noe-Fi Studios
SeeThree
Studioset
Storyscapes
children of “Government of Children ”

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt

Trailer DOK Leipzig Logo

Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Media Name: d7ef927d-493e-49c2-9267-a6e7110c0889.jpg
Tellurian Drama Riar Rizaldi
In den Überresten einer Radiostation der niederländischen Kolonialherren auf Java trifft das Konzept linearer Zeit auf lokale Geschichte und ein Berg auf Träume von Geoengineering.
Media Name: d7ef927d-493e-49c2-9267-a6e7110c0889.jpg

Tellurian Drama

Tellurian Drama
Riar Rizaldi
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm
Dokumentarfilm
Indonesien
2020
26 Minuten
Indonesisch
Untertitel: 
Englisch
Deutsche Premiere

Auf dem Puntang-Berg auf Java errichteten die Niederländer mithilfe von einheimischen Zwangsarbeitern 1923 eine Radiostation. 2.000 Meter lange Drahtseile zwischen zwei Bergrücken sollten Nachrichten vom damaligen Niederländisch-Ostindien ins 12.000 Kilometer entfernte Europa übersenden. Eine spekulative und poetische Untersuchung der Überreste von Radio Malabar – in der Erde, im Berg, in Träumen des Geoengineering, in der lokalen Geschichte.


Marie Kloos

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#232
CineStar 5
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
26.10.2021
CineStar 5
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.
#372
Regina 4
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
27.10.2021
Regina 4
#372
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#411
CineStar 2
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
CineStar 2
#411
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#561
Regina 2
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Regina 2
#561
Tellurian Drama + The Still Side
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Riar Rizaldi
Riar Rizaldi
Adythia Utama
Natasha Tontey
Nursalim Yadi Anugerah
Riar Rizaldi

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Riar Rizaldi
rizaldiriar@gmail.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Internationaler Wettbewerb
Media Name: a8fc2844-9e15-4a65-b7a4-bfe504d85cc6.png
Veins of the Amazon Álvaro Sarmiento, Terje Toomistu, Diego Sarmiento
Beobachtung einer wichtigen Infrastruktur in Amazonien: flussabwärts auf einem Frachtschiff, das Passagiere und Güter in die isolierten Gemeinden im peruanischen Regenwald bringt.
Media Name: a8fc2844-9e15-4a65-b7a4-bfe504d85cc6.png

Veins of the Amazon

Odisea amazónica
Álvaro Sarmiento, Terje Toomistu, Diego Sarmiento
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Peru
2021
71 Minuten
Spanisch
Untertitel: 
Englisch
Internationale Premiere

Die Städte und Dörfer entlang des peruanischen Abschnitts des Amazonas sind nicht durch Straßen erreichbar. Wer sich das Flugzeug nicht leisten kann, reist per Frachtschiff über Tage den Fluss entlang. Als Transportmittel sind die Boote Teil einer wichtigen Infrastruktur: Fuhren einst während des grausamen Kautschukbooms die Dampfer der „Barone“ auf dieser Strecke, bringen nun Frachter Waren in die Gemeinden am Rande des Regenwaldes.

Die Beobachtungen der peruanischen Brüder Álvaro und Diego Sarmiento und der Anthropologin Terje Toomistu konzentrieren sich ganz auf das Geschehen auf dem Schiff: auf die Be- und Entladung mit Zucker, Hühnern, Zwiebeln, Brause und Baumaterialien, auf die Besatzung, die Passagiere, die Hängematte an Hängematte liegend auf dem Deck mitfahren, und auf die Menschen, die am Rande des Flusses warten. Dabei verklärt die Kamera nie ¬– weder Landschaft noch Arbeit –, ist stattdessen stets mittendrin und steht auch mal im Weg. Die Strecke flussabwärts begleiten Erzählungen von sinkenden Schiffen, von schwimmenden Tieren und von gefundenem Glauben. So zurückhaltend betrachtet, lässt sich doch sehr viel erahnen: über die harten Jobs der Docker, die Lebensumstände der Frauen und Kinder, die auf das Schiff kommen, um Essen zu verkaufen, über den Einfluss der „Israelitas“ und darüber, wie wichtig der Handel per Boot für die indigene Bevölkerung an den Nebenarmen ist.

Marie Kloos

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

28.10.
#423
CineStar 4
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
CineStar 4
#423
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#581
Schaubühne Lindenfels
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Schaubühne Lindenfels
#581
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.
#654
Passage Kinos Wintergarten
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
30.10.2021
Passage Kinos Wintergarten
#654
Veins of the Amazon
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Álvaro Sarmiento
Terje Toomistu
Diego Sarmiento
Álvaro Sarmiento
Diego Sarmiento
Terje Toomistu
Pascale Ramonda
Terje Toomistu
Diego Sarmiento
Álvaro Sarmiento
Fabricio Deza
Diego Sarmiento
Álvaro Sarmiento
Cesar Centeno
Johan Carrasco
Graciela Arias
Terje Toomistu
Alex Cruz

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Álvaro Sarmiento
cinemaexpandido@gmail.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Nominiert für: Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis
Media Name: c94f99f0-6b10-428b-a59b-0d4012f54b4a.jpg

Words of Negroes

Paroles de nègres
Sylvaine Dampierre
Internationaler Wettbewerb
Dokumentarfilm
Frankreich
2020
78 Minuten
Französisch
Untertitel: 
Englisch, deutsche Untertitel für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit
Weltpremiere

Auf Guadeloupe, einer Inselgruppe in der Karibik, ergreift die Vergangenheit das Wort. Sylvaine Dampierre lässt die Arbeiter einer alten Zuckerfabrik Passagen aus den Protokollen eines Gerichtsprozesses von 1842 verlesen, während im Hintergrund die Maschinen tosen und ächzen. Die Aussagen der Sklaven von damals in den rostigen Hallen von heute ergeben eine Vielstimmigkeit von gleichsam brisanter wie poetischer Qualität.

Die Zuckerfabrik „Grand Anse“ ist ein Ungeheuer ferner Zeit: Aus den Öfen speien die Flammen wie lange Zungen, überall Haufen, die an Knochen erinnern. Die Arbeiter schlagen sie mit Macheten in den Plantagen von Marie-Galante, einer winzigen Insel, die zum Archipel Guadeloupe gehört. Die langen Knochen, das Zuckerrohr, sind das Gerüst, das hier alles zusammenhält. Sylvaine Dampierre ist mittendrin, zeigt das Pulsieren der Fabrik und die schwere Arbeit, die in ihr verrichtet wird. Saisonkräfte kommen und gehen, die Männer organisieren ihr Tun selbst. Sie sind frei. Die eigenartige Bindung an Frankreich, dessen integraler Bestandteil das Überseegebiet ist, blitzt dennoch gelegentlich auf. In den Vordergrund aber stellt Dampierre die Aufzeichnungen einer fast zweihundert Jahre zurückliegenden Gerichtsverhandlung, in der Sklaven gegen ihren gewalttätigen Herren aussagten. Ein Akt der Selbstermächtigung, dessen Gestus die Regisseurin in Dialog mit der Gegenwart bringt.

Carolin Weidner

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

26.10.
#224
CineStar 4
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
26.10.2021
CineStar 4
#224
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.
#4A1
Cinémathèque
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
28.10.2021
Cinémathèque
#4A1
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.
#542
Passage Kinos Astoria
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.
29.10.2021
Passage Kinos Astoria
#542
Words of Negroes
Ermäßigungen oder Akkreditierungstickets können im nächsten Schritt (Warenkorb) gewählt werden.

DOK Stream DOK Leipzig Logo

Credits DOK Leipzig Logo

Sylvaine Dampierre
Sophie Salbot
Renaud Personnaz
Sophie Reiter

Kontakt DOK Leipzig Logo

Kontakt
Sylvaine Dampierre
sylvainedampierre@gmail.com

Trailer DOK Leipzig Logo

Nominiert für: Leipziger Ring, Preis der Interreligiösen Jury, FIPRESCI Preis