Programm & Tickets

Filter by
View by

Filter by

Country

Thema

Animation Perspectives: Patrick Buhr_Aaron Jablonski

Mit handgezeichneten Strichen, animiert in 3D, flaniert Patrick Buhr durch den Grenzbereich zwischen Inszenierung und realer Gegebenheit. Aaron Jablonski erweitert die Wirklichkeit mit digitalen Masken und überformt Landschaften durch Datenmanipulation. Ein perfektes Match für unsere Dialogreihe mit Filmen, Gesprächen und Arbeitseinblicken.

Im Anschluss an die Veranstaltung laden Patrick Buhr und Aaron Jablonski alle Zuschauer*innen und Interessierten in ihre exklusiv für DOK Leipzig gestalteten virtuellen Galerie auf Mozilla Hubs ein: Dort können sie selber flanieren und stöbern und mit den beiden Künstlern ins Gespräch kommen. Den Link zur virtuellen Galerie und Hilfe zum Mitflanieren gibt es am Programmabend. 

Die Gespräche werden auf Englisch geführt.

Animation Perspectives
Media Name: 0f4920cb-63c3-446a-991e-ac69bfba4678.jpg
Venetian Snares: Szamár Madár David OReilly
Ein computeranimierter Musikclip zu dunklen Breakcore-Beats zelebriert Effekt und Mystik. Doch plötzlich offenbaren sich die Schürfwunden einer verletzlichen digitalen DNA.
Media Name: 0f4920cb-63c3-446a-991e-ac69bfba4678.jpg

Venetian Snares: Szamár Madár

Venetian Snares: Szamár Madár
David OReilly
Animation Perspectives
Animationsfilm
Irland
2005
4 Minuten
ohne Dialog
Untertitel: 
Keine
Keine Premiere

Termine und Tickets DOK Leipzig Logo

Verfügbar

abrufbar auf CultureBase.org

Verfügbar
Video-on-Demand
on Demand

abrufbar auf CultureBase.org

Credits DOK Leipzig Logo
David OReilly
David OReilly
David OReilly
David OReilly

Keltische Kultstätten kommunizieren effektvoll mit dem Kosmos, das irdische Dunkel wird von Energiefeldern und Sonnenstrahlen aufgewühlt. Schon in einer seiner frühesten Arbeiten – einem Clip für den Breakcore-Pionier Venetian Snares – zersetzt David OReilly den Mythos einer homogenen CGI-Welt und offenbart die Schürfwunden einer verletzlichen digitalen DNA.

André Eckardt
#
Poesie und Grenzgänge