DOK Leipzig 30. Oktober – 5. November 2017
60. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 30 October – 5 November 2017
60th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Preis der Jugendjury


Webarchiv


Preis der Jugendjury

Filmschule Leipzig e. V.



Preis der Jugendjury Filmschule Leipzig e. V.

Ayat Najafi (Deutschland, Frankreich) für den Film

No Land’s Song

 

Jurybegründung:

Die Komponistin und Sängerin  Sarah Najafi will mit iranischen Solistinnen ein Konzert  in Teheran veranstalten.

 

Die Musik und das gesprochene Wort spielen eine wichtige Rolle im Film. Dabei hat die Musik einen leitmotivischen Charakter und kann die Emotionen der Solistinnen und ihren couragierten Protest gegen die iranische Regierung wiedergeben. Zudem wurde an einigen Stellen im Film das Bild bewusst weggelassen. Durch die Konzentration auf den Ton kommt die Angst der Protagonistin besonders deutlich zum Tragen. Andererseits zeigt der bedachte Wechsel unterschiedlicher Bildeinstellungen beim gemeinsamen Musizieren viele bewegende Momente, die die Gelassenheit und die Hoffnung der Gruppe widerspiegeln.

 

Der Film beweist uns, dass man sich mit Beharrlichkeit, Zivilcourage und Solidarität für eine gemeinsame Sache einsetzen soll, auch wenn dies unerwünscht und mit Gefahren verbunden ist.

 

Mehr Informationen zum Film