DOK Leipzig 31. Oktober – 6. November 2016
59. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar– und Animationsfilm
DOK Leipzig 31 October – 6 November 2016
59th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

News

25.05.2016

Aufruf: Festivalarbeit gerecht gestalten

Aufruf: Festivalarbeit gerecht gestalten DOK Leipzig wird in diesem Jahr zum Treffpunkt von Festivalarbeiter/innen aus ganz Deutschland.

DOK Leipzig wird in diesem Jahr zum Treffpunkt von Festivalarbeiter/innen aus ganz Deutschland. Die Initiative „Festivalarbeit“ setzt sich für die Vernetzung der Beschäftigten von Filmfestivals ein und will gerechte Arbeitsbedingungen in der Festivallandschaft schaffen. Neben der Programmleiterin von DOK Leipzig Grit Lemke wurde sie von Alexandra Hertwig (Kasseler Dokfest), Andrea Kuhn (Filmfestival der Menschenrechte Nürnberg) und Ludwig Sporrer (DOK.fest München) ins Leben gerufen.

 

Mit knapp 400 professionellen Filmfestivals allein in Deutschland bilden diese einen eigenen Arbeitsmarktsektor und sind ein wichtiger Arbeit- und Auftraggeber. Viele Festivalarbeiter/innen üben ihre Tätigkeiten jedoch unter prekären Bedingungen aus, die rechtliche Lage ist unklar.

 

Im Aufruf der Initiative heißt es u.a. wie folgt:

„Die Entwicklung einer so vielfältigen Festivallandschaft, deren Bedeutung innerhalb des filmwirtschaftlichen Verwertungskreislaufs auch als Standortfaktor nicht hoch genug zu schätzen ist, wäre nicht möglich gewesen ohne die Arbeit - und vor allem Selbstausbeutung! – tausender Festivalarbeiter/innen. Diese Tatsache gilt es insbesondere den Förderinstitutionen der Festivals zu verdeutlichen, deren Zuwendungen in vielen Fällen knapp und rein projektbezogen erfolgen und eine angemessene Bezahlung der Kernbereiche von Festivalarbeit nicht zulassen.“

 

Handlungsbedarf sehen die Initiator/innen in folgenden Bereichen: Gerechte Entlohnung, soziale Absicherung, Aufbau eines Netzwerks, Erstellung einer Datenbank bzw. Jobbörse.

 

Den kompletten Aufruf finden Sie hier: www.festivalarbeit.de

 

Anmeldung zum Treffen der Festivalarbeiter/innen am 04.11. in Leipzig unter: kontakt@festivalarbeit.de

 

Für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen kann DOK Leipzig Freiakkreditierungen zur Verfügung stellen.

1 / 19 >
ANZEIGEN