Illustration einer Pinnwand in rot-weiß. Neben- und untereinander hängen drei Zettel mit Schrift: 1. DOK Leipzig, 2. Call for Films and XR Works, 3. 2022. Darüber schwebt das Handsymbol einer Computermaus.

Call for Entries: Die Einreichung für DOK Leipzig 2022 ist geöffnet!

Wir freuen uns auf Ihre neuesten Dokumentar- und Animationsfilme und auf Ihre Arbeiten aus dem Bereich Extended Reality. Sie können direkt über unsere Website einreichen. Die Einreichfrist endet am 1. Juli.

Welche Arbeiten kann ich einreichen?

Künstlerische Dokumentar- und Animationsfilme  aller Längen wie auch Hybridformen beider Genres. 

Das Produktionsjahr Ihres Films ist entweder 2021 oder 2022 und der Film ist nicht vor Oktober 2021 öffentlich aufgeführt worden. Zudem muss der Film mindestens seine deutsche Premiere bei DOK Leipzig feiern.

Für unsere Ausstellung DOK Neuland suchen wir Virtual-Reality- oder Augmented-Reality-Arbeiten, 360°-Filme, Sound-Installationen, Games, Apps oder auch Medienkunst in einer komplett neuen Form. XR-Arbeiten benötigen für DOK Neuland keinen spezifischen Premierenstatus.

Nicht verpassen: Unsere Einreichfristen

Wir haben zwei Einreichfristen: Unsere erste Deadline ist am 1. Mai 2022 für alle Filme, die vor diesem Datum fertig gestellt wurden. Die zweite und finale Deadline gilt für Filme und XR-Arbeiten und ist am 1. Juli 2022.

Los geht’s!

Auf unserer Einreichseite finden Sie noch einmal alle Informationen im Überblick und unser Reglement zur Filmeinreichung. Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir in einem FAQ für Sie zusammen gestellt.

Mehr zu DOK Neuland und den Anforderungen für XR-Arbeiten finden Sie hier.

Wir sind gespannt auf Ihre Einreichungen!