Zwei DOK-Mitarbeiterinnen stehen nebeneinander am Infostand. Eine von ihnen spricht zu zwei Gästen und zeigt mit der Hand nach rechts.

Neu hier? Tipps für Ihren ersten Besuch bei DOK Leipzig

Sie haben schon mal ins Programmheft geschaut, wissen aber nicht genau, was es bei uns im Festival eigentlich wann und wo zu sehen gibt? Sie sind neu in der Stadt und haben gerade zum ersten Mal von DOK Leipzig gehört? Wir geben Ihnen einen kleinen Einblick, was Sie beim Festival erwartet.

DOK Leipzig ist ein Festival für Dokumentar- und Animationsfilme, das jährlich im Herbst stattfindet – in diesem Jahr vom 25. bis 31. Oktober. Während der Festivalwoche zeigen wir rund 170 internationale und deutschsprachige Filme in unseren Partnerkinos in der Innenstadt und in Leipzig-Ost, -West und -Süd. Bei einigen Filmvorführungen ist der Eintritt frei. Mehr Infos zu unseren kostenfreien Angeboten finden Sie hier.

Welche Filme erwarten mich?

In unseren Wettbewerben und den Programmreihen Camera Lucida und Kids DOK sehen Sie brandaktuelle Filme, die noch nicht im Kino liefen und zum Teil ihre Weltpremiere bei uns feiern. In weiteren Reihen widmen wir uns einzelnen Filmemacher*innen und ihrem künstlerischen Schaffen, thematischen Schwerpunkten oder blicken zurück in die Film- und bisweilen auch unsere eigene Festivalgeschichte. Das gesamte Programm finden Sie hier online. Darüber können Sie bereits jetzt Karten für alle Filmvorführungen kaufen. Die Ticketkassen in den Kinos öffnen mit Beginn des Festivals. Mehr zu den Öffnungszeiten

Wir zeigen auch Filme speziell für ein junges Publikum: In der Reihe Kids DOK gibt es Programme ab 5 Jahren und zu unseren Schulvorstellungen können ganze Klasse kommen.

Da viele unserer Filme neu sind, haben sie zum Teil noch keine deutschen Untertitel. Die meisten laufen deshalb in der Originalfassung und mit englischen Untertiteln bei uns. Einen Überblick, welche Filme es mit deutschen Untertiteln gibt, finden Sie über den Barrierefrei-Filter im Programm.

Was ist der DOK Stream?

Dieses wird unser zweites Festival unter Pandemie-Bedingungen. Nicht alle, die es vielleicht möchten, können nach Leipzig anreisen und ins Kino gehen. Mit dem DOK Stream bieten wir die Möglichkeit, rund 70 aktuelle Filme aus dem diesjährigen Festivalprogramm online als Video-on-Demand zu schauen. Der DOK Stream startet im Anschluss an die Festivalwoche und die Filme laufen vom 1. bis 14. November deutschlandweit direkt auf unserer Website. Karten hierfür sind über das Programm erhältlich.

Mehr als Filme gucken

Zusätzlich zum Filmprogramm laden wir unser Publikum herzlich zu verschiedenen Gesprächsformaten mit Filmemacher*innen ein. In unserer Ausstellung DOK Neuland im Museum der bildenden Künste Leipzig können Sie vom 26. bis 31. Oktober Extended-Reality-Arbeiten erleben und neue Grenzen des Films ausloten. Der Eintritt zu DOK Neuland ist frei, VR-Equipment wird vor Ort gestellt. Parallel zum Festival organisieren wir außerdem die Branchenplattform DOK Industry mit rund 50 Events für Fachbesucher*innen.

Noch Fragen offen?

Die häufigsten haben wir in unserem FAQ zum Festival beantwortet.

Sie können sich in der Festivalwoche auch gerne an unser Info-Team in der DOK Box am Markt (Ecke Petersstraße) wenden, das für Sie jeweils von 10 bis 18 Uhr da ist. Für akkreditierte Branchenvertreter*innen ist unser Gästebüro im Festivalzentrum im MdbK da. 

Während der Festivalwoche halten wir Sie täglich auf dem Laufenden: Abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf Instagram, Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!