DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61th International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

AWK


Webarchiv


Auswahlkommission 2015

Viele Stunden ihrer Zeit verbringen sie vor Bildschirmen und Leinwänden und bringen schließlich großartige Filme nach Leipzig – unsere Filmexperten.

Zu der diesjährigen Auswahlkommission im Bereich Dokumentarfilm gehören Ralph Eue, Matthias Heeder, Cornelia Klauß, Dr. Grit Lemke, Lars Meyer und Zaza Rusadze. Für den Anima-Bereich sichten Annegret Richter, Nadja Rademacher und Victor Orozco Ramirez.

Filmpublizist und Journalist

Ralph Eue

geboren 1953 in Blankenburg, studierte Germanistik, Romanistik und Architektur in Marburg, Paris und Frankfurt. Er arbeitet seit 1980 als Filmpublizist und Übersetzer. Von 1990-1995 war er Pressechef von Tobis Filmkunst... weiterlesen

 

 

 

 

Filmemacher und Publizist

Matthias Heeder

geboren 1951 in Hamburg. Er studierte Literatur- wissenschaft, Geschichte, Politik und Philosophie an der Universität Hamburg und schloß mit dem Staatsexamen ab. Nach Arbeits- und Studienaufenthalten in den USA, Kanada und Südostasien. weiterlesen

 

 

 

 

Autorin und Dramaturgin

Cornelia Klauß

geboren 1962 in Dresden, studierte Filmwissenschaft an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Von 1990-2002 war sie Programmleiterin des Filmkunsthauses Babylon in Berlin. Seither arbeitet sie freiberuflich als Autorin von Dokumentarfilmen und Radiofeatures. weiterlesen

 

 

 

 

Leiterin Filmprogramm

Dr. Grit Lemke

geboren 1965 in Spremberg/Niederlausitz. Nach einer Baufacharbeiterlehre und Arbeit im Theater- und Kulturbereich studierte sie Kulturwissenschaft, Ethnologie und Germanistik in Leipzig. Seit 1993 ist sie freie Journalistin für Printmedien, Online und TV. Sie promovierte in Europäischer Ethnologie... weiterlesen

 

 

 

Programmer

Lars Meyer

geboren 1974 in Bremen, studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Publizistik an der FU Berlin und besuchte die Drehbuchwerkstatt München. Von 2001 bis 2002 leitete er das Kino in der Schaubühne Lindenfels... weiterlesen

 

 

 

 

Filmemacher

Victor Orozco Ramirez

geboren 1974 in Guadalajara, Mexiko. Masterabschluss in Dokumentarfilm an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. 2012 organisierte er in Ecuador, Mexiko und Deutschland das Kurzfilmfestival ambulart. Victor Oroszco Raminez hat zudem bei einer Vielzahl von Animations- und Dokumentarkurzfilmen die Regie geführt.

 

 

 

Produzentin

Nadja Rademacher

Nadja Rademacher arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutschen Institut für Animationsfilm e.V. (DIAF) in Dresden und ist darüber hinaus freischaffend im Produktionsbereich tätig. In Berlin und Lüttich absolvierte sie ein Magisterstudium in Publizistik und Osteuropa-Studien. Sie arbeitete für ma.ja.de Filmproduktions GmbH... weiterlesen

 

 

 

Programmerin

Annegret Richter

geboren 1975 in Löbau. Sie war bis Sommer 2010 Festivaldirektorin des Internationalen Kurzfilmfestivals - Filmfest Dresden. Zuvor arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, an dem sie selbst bis 2002... weiterlesen

 

 

 

Filmemacher und Produzent

Zaza Rusadze

Wurde 1977 in Tiflis, Georgien, geboren. Rusadze hat mehrere Jahre für das georgische Fernsehen gearbeitet und zog 1996 nach Deutschland, wo er Regie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf studierte. Während seines Studiums hat er als News Cutter für diverse deutsche Fernsehsender gearbeitet und war als Übersetzer bei Film Festivals in Berlin, Leipzig und Cottbus tätig... weiterlesen