DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Neue Deutsche Animation


Webarchiv


Programmübersicht Int. Programm Animation Animadok

Neue Deutsche Animation

Die schönsten, aktuellsten und innovativsten Filme aus Deutschland ermöglichen in diesem Programm einen spannenden Überblick über die einheimische Animationsfilmvielfalt.


Ast mit Last


R: Falk Schuster
Deutschland, 2011, 5:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria

So, 23.10. 17:00 Uhr Astoria


Blätter fallen, der Winter steht kurz bevor. Doch ein Vogel will nicht wahrhaben, dass auch sein Lieblingsast langsam kahl wird. Für ihn sind nicht der Herbst, sondern die anderen Vögel Schuld am Blätterausfall. Und darum verteidigt der Vogel von nun an seinen Ast gegen alles, was ihm zu nahe kommt. Das drohende Unheil aber lässt sich nicht abwenden.

Coiffeurs' Combat


R: Ulrich Seis
Deutschland, 2010, 2:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Bobs kleiner Friseurladen läuft schlecht. Nebenan wirbt der High-Tech-Hairdresser „Magic Marcel“ mit miesen Tricks die Kundschaft ab. Nach einem perfiden Anschlag des Konkurrenten ist Bob gezwungen, mit den Waffen eines wahren Coiffeurs zurückzuschlagen.

Crossover


R: Fabian Grodde
Deutschland, 2010, 6:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Das Volk der Feuerwanzen befindet sich auf einer harmlos scheinenden Pilgerreise, an deren Ende die listige Kreuzspinne lauert … Eine Parabel auf Missionierung und Konvertierung fremder Kulturen durch Vertreter des Christentums.

Das Bild der Prinzessin


R: Klaus Morschheuser
Deutschland, 2010, 6:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Eine kleine verwöhnte und eingebildete Prinzessin lernt von einem Gärtner, wie viel Spaß es machen kann, wenn man etwas richtig anschaut und erkundet – zum Beispiel eine Kuh.

Das Haus


R: David Buob
Deutschland, 2011, 6:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Ein kleines Mädchen träumt davon, sich um seine Oma kümmern zu dürfen. Doch Tante und Mutter lassen dies nicht zu. Es gibt nur einen Ausweg …

Der Besuch


R: Conrad Tambour
Deutschland, 2011, 9:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Die tragikomische Geschichte einer alten Frau, die – zum Entsetzen ihres Sohnes – mitten in der Nacht ein Mahl für ihre längst verstorbenen Freunde zubereitet. Einbildung, Traum oder Wirklichkeit? Und worin besteht der Unterschied?

Der Wechselbalg


R: Maria Steinmetz
Deutschland, 2011, 8:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Eine Verfilmung des gleichnamigen Märchens von Selma Lagerlöf über ein Ehepaar, dem ein Trollkind untergeschoben wurde.

Der Wolf


R: Lutz Stützner
Deutschland, 2011, 8:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Ein Mistkarren hat sich festgefahren und ein ganzes Dorf steckt im Dreck. Schuld daran ist der Wolf. Immer und immer wieder … Die Dorfbewohner sind ratlos. Immer und immer wieder … Leichtes Spiel für den Wolf. Immer und immer wieder …

Droplets


R: Simon Fiedler
Deutschland, 2011, 3:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Ein einfallsreicher Film über Einfälle und das lähmende Gefühl, keine zu haben. Doch oft sind es ja gerade die quälenden, verwirrenden und angsterfüllten Momente, die zu einer zündenden Idee führen …

Flamingo Pride


R: Tomer Eshed
Deutschland, 2011, 6:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:00 Uhr Centraltheater


Ein heterosexueller Flamingo versucht verzweifelt, zwischen all seinen homosexuellen Artgenossen am Partystrand die große Liebe zu finden. Vielleicht wohnt sie ja am anderen Ende des Sees?

Gone Fishin'


R: Rosa Niclas
Deutschland, 2010, 9:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Angelnd verbringt Olaf seine Tage auf einer scheinbar einsamen Insel. Doch ist diese Robinsonade wirklich so unbeabsichtigt, wie sie anfänglich scheint?

Heldenkanzler


R: Benjamin Swiczinsky
Deutschland, 2011, 13:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria

So, 23.10. 17:00 Uhr Astoria


Wien 1933, das Parlament tagt. Um sich im ohrenbetäubenden Chaos Gehör zu verschaffen, stemmt sich ein winziger Mann auf das Rednerpult – und wird lauthals ausgelacht. Trost findet er im nächsten Kino, wo ihn ein Film für die Idee des Faschismus begeistert. Satirische Auseinandersetzung mit dem Austrofaschisten Engelbert Dollfuß.

Herr Alptraum und die Segnungen des Fortschritts


R: Schwarwel
Deutschland, 2011, 9:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Wahnsinn, was alles so während der Nachtschicht passiert … Eine Geschichte über die Liebe, eine Geschichte über das Filmemachen und eine Geschichte darüber, wie man über das Eine zum Anderen findet.

Herr Hoppe und der Atommüll


R: Thorsten Löffler
Deutschland, 2011, 4:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Ein Fass mit Atommüll landet im Wohnzimmer von Herrn Hoppe, einem durchschnittlichen deutschen Spießer, der sich allerhand einfallen lässt, um es wieder loszuwerden. Drei mögliche Versionen der Geschichte – und wir warten auf mehr.

Ich fahre mit dem Fahrrad in einer halben Stunde an den Rand der Atmosphäre


R: Michel Klöfkorn
Deutschland, 2011, 10:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Ich versuche, die Gesellschaft zu verstehen. Ich versuche, die Wirtschaft zu verstehen. Ich versuche, die Nation zu verstehen. Den Militarismus, die Geschichte. Ich fahre mit dem Fahrrad in einer halben Stunde an den Rand der Atmosphäre … Es sind nur 14 Kilometer.

Kandidaten


R: Grigori Zurkan
Deutschland, 2010, 5:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Wer um die Hand der Tochter anhält, erwirbt auch Ansprüche auf das Familienvermögen. Also bittet der Vater der Braut zum Pistolenduell, in dem der Bewerber beweisen muss, dass er es wirklich wert ist.

Nasos Verbannung


R: Konradin Kunze
Deutschland, 2010, 4:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Öffentlich provoziert der Dichter Publius Ovidius Naso den Imperator Augustus und setzt damit den totalitären Staatsapparat in Bewegung. Ein Film über die Macht der Worte und Gesten und über die wortarmen Mechanismen der Macht, basierend auf einer Episode aus dem Roman „Die letzte Welt“ von Christoph Ransmayr.

Rabenjunge


R: Andrea Deppert
Deutschland, 2011, 10:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Unter den Kindern des Dorfes herrscht das Gesetz des Stärkeren. Angeführt vom brutalsten und gemeinsten der Jungen, verhöhnen sie den Außenseiter. Eines Tages erscheint ein bezauberndes Mädchen aus der Ferne, das alle in ihren Bann zieht. Doch es ist ausgerechnet der Rabenjunge, dem sie ihre Aufmerksamkeit schenkt.

Sonntag 2


R: Jochen Kuhn
Deutschland, 2010, 12:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


In diesem zweiten Teil einer Reihe von filmischen Sonntagsausflügen begleiten wir den Flaneur zur letzten Vorstellung des Krause-Theaters, das geschlossen werden soll. Wir folgen seinen assoziativen Bildern und Gedanken, in denen Innen- und Außenwelt zu verschwimmen scheinen.

The Day I Turned Into a Ghost


R: Ines Christine Geisser
Deutschland, 2011, 3:00min

Mi, 19.10. 17:00 Uhr Astoria

Fr, 21.10. 22:15 Uhr Astoria


Ein poetisches Musikvideo über IHN, der nicht loslassen kann, und SIE, die schließlich eine Entscheidung trifft.

Wandernd Haus voll Vogelwasser


R: Veronika Samartseva
Deutschland, 2011, 10:00min

Do, 20.10. 11:00 Uhr Astoria

Di, 18.10. 17:00 Uhr Astoria


Wir versinken in einer Innenwelt und treffen dort auf einen ganz speziellen Gast … Ein Film über das Sich-Entfernen vom Geliebten, über Flucht, Abtauchen, Sterben, Zurückkehren – und die Fähigkeit, sich zu entschuldigen.