Anscht

Filmstill Anscht

Anscht

Anscht
Matthias Huber
Wettbewerb um den Publikumspreis Kurzfilm 2022
Animationsfilm
Schweiz
2022
3 Minuten
ohne Dialog
Untertitel: 
Keine

Credits DOK Leipzig Logo

Matthias Huber
Fred Truniger
Chantal Molleur
Matthias Huber
Matthias Huber
Matthias Huber
Matthias Huber
Matthias Huber
Thomas Gassmann
Dieter Hebben
Matthias Huber

Ein liebevoll gestaltetes Dramolett um ein drolliges Puppenkerlchen mit Stupsnase und abstehenden Ohren in bedrohlichen Situationen, die wir alle aus unserer Kindheit kennen. Das Entsetzen auf dem Einmeterbrett, unter dem sich unendliche Tiefen auftun. Die Panik, wenn sich die Tür einer öffentlichen Toilette nicht mehr öffnen lässt. Jede Szene veranschaulicht Kinderängste. Hier lacht man nicht über einen kleinen Menschen in Nöten, sondern über sich selbst.

Anke Leweke
Nominiert für: mephisto 97.6-Publikumspreis
#
Gewitzt