Eine Collage mit Portraitbildern aller 12 Auswahlkommissionsmitglieder

Die Sichtung hat begonnen!

Unsere Auswahlkommission ist zurück und schaut seit Anfang Juni fleißig eingereichte Filme, um eine großartige Auswahl für DOK Leipzig 2020 zusammenzustellen.

In diesem Jahr wird unser Programm ausgewählt von:

  • Filmemacher Daniel Abma
  • Kurator und Publizist André Eckardt
  • Filmpublizist und Journalist Ralph Eue
  • Film- und Medienwissenschaftlerin Borjana Gaković
  • Kuratorin und Kulturarbeiterin Djamila Grandits
  • Kuratorin und Kulturarbeiterin Marie Kloos
  • Filmjournalistin Carolin Weidner
  • Kuratorin und Filmvermittlerin Annina Wettstein und
  • Kuratorin und Filmvermittlerin Luc-Carolin Ziemann

Außerdem dabei sind aus unserem DOK Leipzig Team die Programmkoordinatorinnen und Kuratorinnen Kim Busch und Lina Dinkla und unser Festivalleiter Christoph Terhechte.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie sichten die Kommissionsmitglieder die Einreichungen zuerst einzeln und dann in kleineren Gruppen, unter Einhaltung der Abstandsregelungen.

Wenn Sie bis zum 5.5. einen Film bei uns eingereicht haben - vielleicht wird er jetzt gerade geschaut! Bis Mitte Juni sichtet die Kommission all die Filme, die bis zu dieser ersten Frist bei uns angekommen sind. Danach erhalten die Filmschaffenden noch im gleichen Monat eine Rückmeldung, ob ihre Arbeiten für DOK Leipzig 2020 ausgewählt sind oder nicht.

Sobald unsere endgültige Einreichfrist am 7.7. erreicht ist, geht es für die Kommission im Juli und August in die zweite Sichtungsrunde. Dann nehmen sie die restlichen Filme unter die Lupe. Alle ausgewählten Filme bilden zusammen das Programm für die diesjährige Festivaledition.