Jugendjury in Kooperation mit der Filmschule Leipzig

Jugendjury in Kooperation mit der Filmschule Leipzig

default
Bei der Verleihung der Partnerpreise: Moderatorin Julia Weigl stellt dem Publikum die vier Mitglieder der Jugendjury vor, die neben ihr stehen.
Mitglieder der Jugendjury bei der Preisübergabe 2021
© Viktoria Conzelmann
Seit 30 Jahren stellen wir gemeinsam mit der Filmschule Leipzig e.V. eine Jugendjury im Festival auf. Jedes Jahr setzt sich die Jury aus neuen Mitgliedern zusammen, die während der Festivalwoche gemeinsam Filme schauen und am Ende über den Gewinnerfilm des Young Eyes Film Award abstimmen.
Accredited
Off

Im Vorfeld von DOK Leipzig bereitet sich die Jugendjury in Workshops mit Medienpädagog*innen der Filmschule Leipzig e.V. auf ihre Jurytätigkeit vor. Während der Festivalwoche besuchen die Juror*innen gemeinsam die Filmvorführungen der nominierten Filme und wählen daraufhin ihren Favoriten zum Gewinnerfilm des Young Eyes Film Award. Der Preis ist mit 2.000 € dotiert, gestiftet von der Leipziger Stadtbau AG. Zusätzlich gestaltet die jugendlichen Juror*innen eine eigene Preisstatue, die den Inhalt des Films widerspiegelt. 

2021 zeichneten die Jurymitglieder den Film Reality Must Be Adressed von Johanna Seggelke aus. Sie überreichten der Regisseurin den Young Eyes Film Award im Rahmen der Partnerpreisverleihung am 30. Oktober im Regina Palast.

Im nächsten Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, bei der Jugendjury mitzumachen. Interessierte zwischen 14 und 20 können sich ab Sommer bewerben.

Die Jugendjury von DOK Leipzig ist ein Kooperationsprojekt zusammen mit der Filmschule Leipzig e.V.

Inpage Navigation
Off