Schulmaterial „Uncanny Me – Mein fremdes Ich“

Schulmaterial „Uncanny Me – Mein fremdes Ich“

small
Eine Person im Bademantel und mit Badehaube steht mit ausgebreiteten Armen umringt von zahlreichen Kameras auf Stativen.

Regie: Katharina Pethke 
Dokumentarfilm, Deutschland, 2022, 45 min 
deutsche Originalfassung

Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Klassenstufen: ab 9. Klasse

Themen: Künstliche Intelligenz, Social Media, Avatare, Extended Reality, Fake und Realität, Mode, Schönheit, Selbstwahrnehmung 
Unterrichtsfächer: Kunst, Deutsch, Religion, Ethik, Gemeinschaftskunde, Geschichte, Politik

Schulvorstellung am 28.6.2023 in den Passage Kinos Leipzig

Zum Inhalt

Wirken computergenerierte Figuren inzwischen genauso „real“ wie „echte“ Menschen?

Für die 26-jährige Lale ist diese Frage nicht nur theoretisch spannend, sondern ganz praktisch. Sie arbeitet als Model, würde aber gern auf die anstrengenden Shootings verzichten, indem sie sich einen Avatar zulegt. Doch nachdem sie die ersten Schritte zur „Verdopplung“ gemacht hat, kommen ihr Bedenken. Was heißt es tatsächlich, rechtlich und moralisch, ein virtuelles Duplikat seiner selbst in die Welt zu setzen?

Katharina Pethke begleitet ihre junge Protagonistin durch diesen Prozess. Aus dem Gedankenspiel wird ein Versuch am lebenden Subjekt, ein Abwägen von Möglichkeiten und Befürchtungen. Denn was bedeutet es eigentlich für unsere Weltwahrnehmung (und für den Dokumentarfilm), dass das Wirklichkeitsversprechen visueller Medien längst nur noch ein graduelles ist? Im Zeitalter allgegenwärtiger Selbstinszenierung, von Deepfakes und Extended Reality begeben wir uns auf eine Reise in unser aller (mediale) Zukunft. Nicht zufällig endet sie an einem Ort, der schon Platons Überlegungen zur Realität und ihren Schatten inspirierte.

Mehr über den Film erfahren Sie auch auf dem Blog unserer Jugendredaktion DOK Spotters. Sie haben mit Katharina Pethke und der Protagonistin Lale gesprochen. Zum Audio-Interview

Trailer

Schulmaterial zum Download

Das PDF mit Unterrichtsmaterial zur Vor- und Nachbereitung der Filmvorführung können Sie hier herunterladen: 

Schulmaterial zu „Uncanny Me – Mein fremdes Ich“
Film online anschauen

Der Film „Uncanny Me – Mein fremdes Ich“ steht bis 12. November 2023 in der Mediathek von 3sat zur Verfügung:

Direkt zum Film

DOK Bildung ist ein Bestandteil des Nachwuchsangebotes und wird in Kooperation mit der SLM realisiert.
Inpage Navigation
On