DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Schulscreenings

Schulvorstellungen

DOK Leipzig organisiert regelmäßig Schulvorstellungen mit Dokumentar- und Animationsfilmen, die für Kinder und Jugendliche besonders geeignet sind und den Lehrplan ergänzen.

 

Unsere Filmvermittler/innen besuchen die teilnehmenden Klassen vor der Vorführung in der Schule für eine Vorbereitungsstunde, in der die Schüler/innen mehr über das Genre Dokumentarfilm und das Thema des Schulfilms erfahren. Nach dieser Vorbereitung erleben Schüler/innen und Lehrer/innen herausragende Filme auf der großen Leinwand und führen ein ausführliches Filmgespräch mit der Regisseurin/dem Regisseur.

 

Mit Hilfe speziell erstellter Schulmaterialien ermöglichen wir den Lehrer/innen eine individuelle Vorbereitung auf die Filmvorführung, bei der inhaltliche und formale Aspekte des Films heraus gearbeitet werden. Die Materialien enthalten verschiedene Texte und Fragenkataloge zur Rekapitulation des Films im Unterricht, vorstrukturierte Unterrichtseinheiten und ausgewählte Beispielszenen, die eine vertiefte Filmanalyse ermöglichen.

 

Termine Schulvorstellungen bei DOK Leipzig 2018

Dienstag, 30.10.2018, 9.30 -11.30 Uhr: Schulvorstellung (für 3.-6. Klasse)

Mittwoch, 31.10.2018: Feiertag, keine Schulvorstellung

Donnerstag, 1.11.2018, 9.30 - 11.30 Uhr: Schulvorstellung (ab 7. Klasse)

Freitag, 2.11.2018, 9.30 - 12.00 Uhr: Schulvorstellung (ab 9. Klasse)

 

NEU: Freitag, 2.11.2018, auf Vereinbarung: Schulveranstaltung in DOK Neuland (ab 10. Klasse).

DOK Neuland präsentiert die neusten Entwicklungen im Bereich interaktiver und immersiver Arbeiten wie VR Experiences, Games, Webdokumentationen, 360°-Filme und Apps.

Nähere Informationen zu den ausgewählten Filmen veröffentlichen wir in Kürze.
Fragen zum Programm oder zur Reservierung von Karten schicken Sie bitte an: bildung [at] dok-leipzig.de

 

KontaKt


DOK Bildung

Luc-Carolin Ziemann

bildung[at]dok-leipzig.de

+49 (0)341 30864-0

 

DOK Bildung Newsletter


Unser Newsletter informiert Sie mehrmals pro Jahr über Schulvorstellungen, Workshops, Lehrerfortbildungen und weitere Angebote von DOK Bildung. Hier können Sie sich 

 

 

Unseren Newsletter versenden wir über den Anbieter MailChimp. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Termine

Schulvorstellung am 30. Okt 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Animierter Dokumentarfilm 3.-6. Klasse

Animierter Dokumentarfilm 3.-6. Klasse
Animierter Dokumentarfilm 3.-6. Klasse Schulvorstellung am 30. Okt 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Animierter Dokumentarfilm über Flucht, Heimat und Neuanfang

(Der Filmtitel muss bis zum 10. Oktober, dem Tag der Veröffentlichung unserer Offiziellen Auswahl, noch geheim bleiben)

 

Altersempfehlung: ab 8 Jahre, Klassenstufen: 3.- 6. Klasse

 

Themen: Integration, Flucht, Heimat, Familie, Neuanfang, Fremdsein, Freundschaft, Individualität, Schule

Lehrplanbezüge: Individualität und Sozialität (Lernbereich: Zusammen leben und lernen)

Unterrichtsfächer: Deutsch, Sachkunde, Ethik, Religion, Kunst

 

Eintritt: 4,50 EUR pro Schüler/in, Begleitpersonen frei

 

Mehr Informationen zum Film und zur Anmeldung zur Schulvorstellung

Schulvorstellung am 1. Nov 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Dokumentarfilm ab 7. Klasse

Dokumentarfilm ab 7. Klasse
Dokumentarfilm ab 7. Klasse Schulvorstellung am 1. Nov 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Dokumentarfilm über die Opfer rechtsradikaler Gewalttaten und den Kampf gegen alltäglichen Rassismus in Deutschland

(Der Filmtitel muss bis zum 10. Oktober, dem Tag der Veröffentlichung unserer Offiziellen Auswahl, noch geheim bleiben)

 

Altersempfehlung: ab 12 Jahre, Klassenstufen: ab 7. Klasse

 

Themen: Rassismus, Gewalt, Vorurteile, Medien, Justiz, Strafverfolgung, Empowerment, Solidarität

Lehrplanbezüge: Politik und Medien, Recht und Gerechtigkeit

Unterrichtsfächer: Gemeinschaftskunde, Geschichte, Politik, Ethik, Religion, Deutsch

 

Eintritt: 4,50 EUR pro Schüler/in, Begleitpersonen frei

 

Mehr Informationen zum Film und zur Schulvorstellung

Schulvorstellung am 2. Nov 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Dokumentarfilm ab 9. Klasse

Dokumentarfilm ab 9. Klasse
Dokumentarfilm ab 9. Klasse Schulvorstellung am 2. Nov 2018, 9.30 Uhr, CineStar Leipzig

Dokumentarfilm über den Chaos Computer Club und die Themen Datenschutz, Überwachung und Demokratie

(Der Filmtitel muss bis zum 10. Oktober, dem Tag der Veröffentlichung unserer Offiziellen Auswahl, noch geheim bleiben)

 

Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Klassenstufen: ab 9. Klasse

Themen: Internet, Computer, Digitalisierung, Demokratie, Utopie, Fantasie, Idealismus, Meinungs- und Pressefreiheit, Diversität

Lehrplanbezüge: Politik und Medien, Digitalisierung, Datenschutz

Unterrichtsfächer: Informatik, Gemeinschaftskunde, Politik, Ethik, Religion, Deutsch, Geschichte, Musik, Kunst

 

Eintritt: 4,50 EUR pro Schüler/in, Begleitpersonen frei

 

Mehr Informationen zum Film und zur Schulvorstellung

Bisherige Schulvorstellungen

Hier finden Sie eine Auswahl von bisherigen Schulvorstellungen

mit den dazu entwickelten pädagogischen Materialien.

 

Schulvorstellung am 20. Juni 2018, Cinemathèque Leipzig

F32.2

F32.2
Filmstill aus F32.2

D 2017 | R: Annelie Boros | 40 min.

 

"Es ist etwas mit mir passiert", schreib Vera der Freundin und Filmemacherin Annelie. Passiert ist F32.2, das professionelle Kürzel für anlasslose Depressionen.

 

Themen: Freundschaft, Psyche, Krankheit, Depression, Erwachsen-Werden, Medizin
Unterrichtsfächer: Gemeinschaftskunde, Deutsch, Religion, Ethik, Politik, Philosophie, Kunst

 

Mehr Informationen und Schulmaterial zu F32.2

Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

Sandmädchen

Sandmädchen
Sandmädchen Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

D 2017 | R: Mark Michel, Veronika Raila | 84 min | Empfohlen ab 14

 

Eine dokumentarische Reise in die Innenwelten einer beeindruckenden jungen Frau, die trotz ihrer Behinderung einen Weg gefunden hat, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Berührend, poetisch, horizonterweiternd.

Fächer: Gemeinschaftskunde, Ethik / Religion, Philosophie, Politik, Deutsch, Kunst
Themen: Inklusion, Behinderung, Erwachsenwerden, Fremdheit, Identität, Vorurteile

 

Mehr Informationen und Schulmaterial zu SANDMÄDCHEN

Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

Wildes Herz

Wildes Herz
Wildes Herz Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

D 2017 | R: Charly Hübner, Sebastian Schultz | 90 min | Empfohlen ab 14

 

Die gefährlichste Bahn Mecklenburg-Vorpommerns – ein direktes, rohes und intensives Porträt der erfolgreichen linken Punkcombo "Feine Sahne Fischfilet" um den Sänger Jan "Monchi" Gorkow.

Fächer: Gemeinschaftskunde, Politik, Deutsch, Musik
Themen: Rechtsradikalismus, Linksradikalismus, Engagement, Musik, Protest, Demokratie

 

Mehr Informationen und Schulmaterial zu WILDES HERZ

Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

Zwischen den Stühlen

Zwischen den Stühlen
Zwischen den Stühlen Schulvorstellungen im März 2018 im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen

D 2016 | R: Jakob Schmidt | 106 min | Empfohlen ab 14

 

Drei Referendar/innen zwischen Idealismus und Verzweiflung, Erziehen und Erzogen-Werden, Theorie und Praxis. Spannungsreich-emotionsgeladener Blick in das Innere eines Systems-

Fächer Deutsch, Ethik / Religion, Gemeinschaftskunde
Themen Schule, Erziehung, Idealismus, Individuum und Gesellschaft, Autoritäten, Verantwortung, Vertrauen, Gerechtigkeit, Erwachsenwerden

 

Mehr Informationen und Schulmaterial zu ZWISCHEN DEN STÜHLEN

Schulvorstellung am 1. November 2017, CineStar Leipzig

Wildes Herz

Wildes Herz
Wildes Herz Schulvorstellung am 1. November 2017, CineStar Leipzig

R: Charly Hübner, Sebastian Schultz | Deutschland 2017 | 90 min

 

Die gefährlichste Band Mecklenburg-Vorpommerns – ein direktes, rohes und intensives Porträt der erfolgreichen linken Punkcombo „Feine Sahne Fischfilet“ um den Sänger Jan „Monchi“ Gorkow.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung und Begleitmaterial zu WILDES HERZ

Schulvorstellung am 2. November 2017, CineStar Leipzig

Sandmädchen

Sandmädchen
Sandmädchen Schulvorstellung am 2. November 2017, CineStar Leipzig

R: Mark Michel, Veronika Raila | Deutschland 2017 | 84 min


Eine Reise in die Innenwelten einer jungen Frau, die trotz ihrer Behinderung einen Weg gefunden hat, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Berührend, poetisch, horizonterweiternd. 

 

MEHR LESEN: 

Informationen zur Schulvorstellung und Begleitmaterial zu SANDMÄDCHEN

Schulvorstellung am 3. November 2017, CineStar Leipzig

Schildkröten Panzer

Schildkröten Panzer
Schildkröten Panzer Schulvorstellung am 3. November 2017, CineStar Leipzig

R: Tuna Kaptan | Deutschland 2017 | 30 min


Europäische Artenschutzverordnung, Flucht aus Syrien, Auslandseinsätze der Bundeswehr und eine kleine Schildkröte. 

 

MEHR LESEN:
Informationen zur Schulvorstellung und Begleitmaterial zu SCHILDKRÖTEN PANZER

Schulvorstellung am 23. Mai 2017, Passage Kinos

Zwischen den Stühlen

Zwischen den Stühlen
Zwischen den Stühlen Schulvorstellung am 23. Mai 2017, Passage Kinos

R: Jakob Schmidt | Deutschland 2016 |102 min


Drei Referendare zwischen Idealismus und Verzweiflung, Erziehen und Erzogen-Werden, Theorie und Praxis. Spannungsreich-emotionsgeladener Blick in das Innere eines Systems.

 

MEHR LESEN: 

Informationen zur Schulvorstellung und Schulmaterial zu ZWISCHEN DEN STÜHLEN

Schulvorstellung am 3. November 2016, Passage Kinos

#uploading_holocaust

#uploading_holocaust
#uploading_holocaust Schulvorstellung am 3. November 2016, Passage Kinos

R: Sagi Bornstein und Udi Nir | Deutschland 2016 | 71 min 

 

Junge Israelis bei ihrem Initiationsritual, der „Reise nach Polen“: sieben Tage, drei Massengräber, vier KZ, ununterbrochen gefilmt.

 

Mehr Informationen zum Film

 

Klassenstufen: ab 10. Klasse
Themen: Faschismus, Holocaust, Zionismus, Vergangenheit, Neue Medien, Identität, Nation
Unterrichtsfächer: Geschichte, GMK, Ethik, Politik, Kunst

Schulvorstellung am 2. November 2016, Passage Kinos

Bruder Jakob

Bruder Jakob
Bruder Jakob Schulvorstellung am 2. November 2016, Passage Kinos

R: Eli Roland Sachs | Deutschland 2016 | 92 min

 

Der Weg eines jungen Deutschen, der zum Islam konvertiert und sich zunehmend radikalisiert, als ernsthafte Suche nach spirituellem Halt und sehr persönlicher Dialog unter Brüdern.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung und Schulmaterial zu BRUDER JAKOB

Schulvorstellung am 11. Mai 2016, Passage Kinos

Boy

Boy
Boy Schulvorstellung am 11. Mai 2016, Passage Kinos

R: Ginan Seidl und Yalda Afsah | Deutschland 2015 | 30 min

 

Wie entkommt ein Mädchen den Restriktionen, die der weiblichen Rolle in einer traditionellen Gesellschaft eingeschrieben sind? Indem sie zum „Boy“ wird. In Afghanistan sind „bacha posh“ Mädchen, die als Jungen aufgezogen werden.

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung BOY

 

SCHULMATERIAL:

Schulmaterial zu BOY

Schulvorstellung am 26. November 2015, Passage Kinos

Die Weite suchen

Die Weite suchen
Die Weite suchen Schulvorstellung am 26. November 2015, Passage Kinos

R: Falk Schuster | Deutschland 2015 | 30 min

 

So manche DDR-Kindheit ist geprägt von Ostseereisen – lange Fahrten auf schlechten Autobahnen im viel zu vollen Auto, Transitlaster und die Vorfreude auf das Meer. Doch dies ist mehr als nur eine nostalgische Aufarbeitung von Urlaubserinnerungen.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung DIE WEITE SUCHEN

 

SCHULMATERIAL:

Schulmaterial zu DIE WEITE SUCHEN

Schulvorstellung am 29. September 2015, Passage Kinos

Wir Kinder in Afghanistan

Wir Kinder in Afghanistan
Wir Kinder in Afghanistan Schulvorstellung am 29. September 2015, Passage Kinos

R: Jens Pedersen und Tai M. Bakhtari  Dänemark 2013

4 Kurzfilme á 15 min.

 

Die afghanischen Jungen und Mädchen, die wir kennenlernen, träumen davon, zur Schule gehen zu dürfen.

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung WIR KINDER IN AFGHANISTAN

 

SCHULMATERIAL:

Schulmaterial zu WIR KINDER IN AFGHANISTAN 

Schulvorstellung am 30. März 2015, Passage Kinos

Willkommen auf Deutsch

Willkommen auf Deutsch
Willkommen auf Deutsch Schulvorstellung am 30. März 2015, Passage Kinos

R: Hauke Wendler | Deutschland 2014 | 89 min

 

Zwei gutsituierte norddeutsche Gemeinden sollen Asylbewerber aufnehmen: Während einige den Fremden helfen, gründen sich Bürgerinitiativen dagegen. Gruselige Provinzposse.

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung WILLKOMMEN AUF DEUTSCH

 

Schulmaterial [4.1MB/pdf]

Schulvorstellung am 27. November 2014, Passage Kinos

Striche ziehen.

Striche ziehen.
Striche ziehen. Schulvorstellung am 27. November 2014, Passage Kinos

R: Gerd Kroske | Deutschland 2014 | 96 min

 

Punk in Weimar, zwei Brüder und ein Verrat, Knast, Ausreise und eine Mauerkunstaktion. DDR-Archäologie voller fröhlich lärmender Anarchie und Striche, die ins Heute reichen.

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung STRICHE ZIEHEN

 

Schulmaterial [9.3MB/pdf]

Schulvorstellung am 4. Juli 2014, Passage Kinos

The Special Need

The Special Need
The Special Need Schulvorstellung am 4. Juli 2014, Passage Kinos

R: Carlo Zarotti | Deutschland, Italien 2013 | 84 min

 

Ein junger Mann auf der dringenden Suche nach einer Freundin und dem ersten Sex. „Special“ ist nur, dass er Autist ist. Tragikomisches, humorvolles Roadmovie von großer Leichtigkeit.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung THE SPECIAL NEED

 

Schulmaterial [6.0MB/pdf]

Schulvorstellung am 13. März 2014, Passage Kinos

Master of the Universe

Master of the Universe
Master of the Universe Schulvorstellung am 13. März 2014, Passage Kinos

R: Marc Bauder | Deutschland 2013 | 88 min

 

Insiderbericht eines Investmentbankers vor der Kulisse einer sakralen Architektur der Macht und des Geldes. Seltener und beängstigender Einblick in eine Parallelwelt hinter verspiegelten Fassaden.

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung MASTER OF THE UNIVERSE

 

Schulmaterial [1.1MB/pdf]

Schulvorstellung am 15. November 2013, Passage Kinos

Art War

Art War
Art War Schulvorstellung am 15. November 2013, Passage Kinos

R: Marco Wilms | Deutschland 2013 | 87 min

 

Kunst ist Waffe! Graffitis an den Wänden von Kairo als Medium des Aufstands, ägyptische Underground-Künstler als Chronisten der Ereignisse. Furioser Trip durch Farben und Rhythmen.

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung ART WAR

 

Schulmaterial [912.9KB/pdf]

Schulvorstellung am 17. Mai 2013, Passage Kinos

Einzelkämpfer

Einzelkämpfer
Einzelkämpfer Schulvorstellung am 17. Mai 2013, Passage Kinos

R: Sandra Kaudelka | Deutschland 2013 | 93 min

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung EINZELKÄMPFER

 

Schulmaterial [460.5KB/pdf]

Schulvorstellung am 3. Dezember 2012, Passage Kinos

Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Herr Wichmann aus der dritten Reihe
Herr Wichmann aus der dritten Reihe Schulvorstellung am 3. Dezember 2012, Passage Kinos

R: Andreas Dresen | Deutschland 2012 | 90 min

 

Henryk Wichmann ist 33 und sitzt seit 2009 als Abgeordneter der CDU-Opposition im Brandenburger Landtag. Der Regisseur Andreas Dresen hat ihn seit dem Sommer 2010 genau ein Jahr lang bei seiner Arbeit mit der Kamera begleitet.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung HERR WICHMANN AUS DER DRITTEN REIHE

 

Schulmaterial [1.3MB/pdf]

Schulvorstellung am 18. Oktober 2012, Passage Kinos

Virgin Tales

Virgin Tales
Virgin Tales Schulvorstellung am 18. Oktober 2012, Passage Kinos

R: Mirjam von Arx | Schweiz 2012 | 90 min

 

Nette Mädchen in Weiß, Kreuze, die Bibel, Reinheitsbälle und Keuschheitstruhen: die Verbindung von Jungfräulichkeit, Politik und Krieg in den USA. Bizarr und gruselig.

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung VIRGIN TALES

 

Schulmaterial [1.2MB/pdf]

Schulvorstellung am 30. Mai 2012, Cinémathèque Leipzig

Schönheit

Schönheit
Schönheit Schulvorstellung am 30. Mai 2012, Cinémathèque Leipzig

R: Carolin Schmitz | Deutschland 2011 | 80 min

 

Maniküre, Pediküre, Kalorien zählen, Fitness, Brustvergrößerung, Fettabsaugung ... Die Herstellung von Schönheit als Lebensinhalt, präzise seziert.

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung Schönheit

 

Schulmaterial [1.7MB/pdf]

Schulvorstellungen am 5. & 9. Dezember 2011, Regina Palast
im Rahmen der Schulkinowochen

Nichts ist besser als gar nichts!

Nichts ist besser als gar nichts!
Nichts ist besser als gar nichts! Schulvorstellungen am 5. & 9. Dezember 2011, Regina Palastim Rahmen der Schulkinowochen

R: Jan Peters | Deutschland 2010 | 89 min

 

Selbstversuch in der schönen neuen Arbeitswelt: mit dem Kapital einer Gruppenfahrkarte als freier Reisebegleiter zum Wohlstand (geht natürlich schief).

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung NICHTS IST BESSER ALS GAR NICHTS

Schulvorstellung am 23. November 2011, Cinémathèque Leipzig

Louisa

Louisa
Louisa Schulvorstellung am 23. November 2011, Cinémathèque Leipzig

R: Katharina Pethke | Deutschland 2011 | 62 min

 

Sie ist 23, Studentin, liebt Musik und zieht gerade zu Hause aus. Sie ist gehörlos, aber nicht stumm. Louisa kämpft mit Verve und Gebärdensprache um ein selbstbestimmtes Leben.

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung LOUISA

 

Schulmaterial [2.0MB/pdf]

Schulvorstellung am 7. Oktober 2011

Werden Sie Deutscher

Werden Sie Deutscher
Werden Sie Deutscher Schulvorstellung am 7. Oktober 2011

R: Britt Beyer | Deutschland 2010

 

Die Regisseurin Britt Beyer hat die TeilnehmerInnen eines ganz normalen Integrationskurses über ein halbes Jahr lang begleitet – im Klassenraum, aber auch im Alltag.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung WERDEN SIE DEUTSCHER

 

Schulmaterial [1.9MB/pdf]

Schulvorstellung am 10. Mai 2011, Cinémathèque Leipzig

9 Leben

9 Leben
9 Leben Schulvorstellung am 10. Mai 2011, Cinémathèque Leipzig

R: Maria Speth | Deutschland 2010 | 105 min

 

Neun Straßenkinder erzählen ihr Leben. Das Setting: Studio, Schwarz-Weiß, nüchtern, karg, artifiziell. Jenseits unserer Vorstellungen von Trebe. Packend. 

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung 9 LEBEN

 

Schulmaterial [3.1MB/pdf]

Schulvorstellung am 10. Dezember 2010, Cinémathèque Leipzig

Was tust du eigentlich?

Was tust du eigentlich?
Was tust du eigentlich? Schulvorstellung am 10. Dezember 2010, Cinémathèque Leipzig

R: Katrin Rothe | Deutschland 2010 | 23 min

 

Ein animierter Dokumentarfilm über die Frage danach, was man selbst für eine bessere Welt tun kann.

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung WAS TUST DU EIGENTLICH?

 

Schulmaterial [3.9MB/pdf]

Schulvorstellung am 19. Oktober 2010, CineStar Leipzig

Der Schein trügt

Der Schein trügt
Der Schein trügt Schulvorstellung am 19. Oktober 2010, CineStar Leipzig

R: Claus Strigel | Deutschland 2009 | 97 min

 

Der Film versucht, das geheimnisvolle Medium Geld zu erkunden. 

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung DER SCHEIN TRÜGT

 

Schulmaterial [488.1KB/pdf]

Schulvorstellung am 26. Mai 2010

Neukölln Unlimited

Neukölln Unlimited
Neukölln Unlimited Schulvorstellung am 26. Mai 2010

R: Agostina Imondi, Dietmar Ratsch | Deutschland 2010

 

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Lial, Hassan und Maradona, drei Geschwistern aus Berlin Neukölln. Tag für Tag leben sie mit der Angst vor der Abschiebung. 

 

 

MEHR LESEN:

Informationen zur Schulvorstellung NEUKÖLLN UNLIMITED

 

Schulvorstellung am 27. Oktober 2009, CineStar Leipzig

Leipzig im Herbst

Leipzig im Herbst
Leipzig im Herbst Schulvorstellung am 27. Oktober 2009, CineStar Leipzig

R: Andreas Voigt | Deutschland 1989 | 51 min

 

Die Ereignisse vom 9. Oktober 1989, das „Wunder von Leipzig“, direkt gefilmt und unmittelbar reflektiert aus der Sicht aller Beteiligten. Das Dokument der Wende schlechthin.

 

MEHR LESEN: Informationen zur Schulvorstellung LEIPZIG IM HERBST

 

Schulmaterial [3.5MB/pdf]