Teachers Day

Teachers Day

default
Ein Konferenzraum mit einer Frau und einem Mann, die auf dem Podium sitzen und zum Publikum sprechen, hinter ihnen eine Leinwand.
© Susann Jehnichen
Diskutieren, Hinterfragen, Analysieren – Zum Einsatz von Dokumentarfilm im Unterricht

In Kooperation mit VISION KINO wurde 2020 erstmals der Teacher’s Day organisiert, eine Fortbildung für Lehrer*innen zum Einsatz von Dokumentarfilmen im Unterricht.

Die Teilnehmenden besuchten eine Festivalvorstellung und erlebten im Anschluss daran ein exklusives Filmgespräch mit der Regisseurin Johanna Seggelke. Ihr Film Elefantin wurde gemeinsam einer vertiefenden Analyse unterzogen. Im Mittelpunkt stand dabei nicht nur die Frage, WAS für eine Geschichte der Film erzählt, sondern auch WIE er das tut, welche kreativ-filmischen Mittel er dafür nutzt. Im Anschluss wurden Einsatz- und Anbindungsmöglichkeiten für den Unterricht besprochen und die Arbeit mit Begleitmaterialien, Ausschnitten und weiterführenden Aufgaben erläutert.

Wir freuen uns schon darauf, auch im Jahr 2021 wieder gemeinsam mit VISION KINO einen Teacher’s Day anzubieten.

Eine Fortbildung in Kooperation mit VISION KINO

Inpage Navigation
On