DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 29 October – 4 November 2018
61st International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Festival News

16.11.2018

Sieben DOK Leipzig Filme nominiert für Emile Awards und Deutschen Kurzfilmpreis

Sieben DOK Leipzig Filme nominiert für Emile Awards und Deutschen Kurzfilmpreis Fünf der bei DOK Leipzig 2018 gezeigten Animationsfilme sind nun für den European Animation Award EMILE und zwei Kurzfilme für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert.

Fünf der bei DOK Leipzig 2018 gezeigten Animationsfilme sind nun für den European Animation Award nominiert. Der bei einem öffentlichen Screening am Festivalsamstag im Hauptbahnhof gezeigte Film Chris the Swiss von Anja Kofmel ist gleich in vier Kategorien vertreten:
Best writing
Best background & character design
Best sounddesign
Best soundtrack


The Breadwinner von Nora Twomey aus dem erfolgreichen irischen Animationsstudio Cartoon Saloon, das bei der Animation Night Extended 2018 vom Head of Animation Fabian Erlinghäuser vorgestellt wurde, ist ebenso in vier Kategorien nominiert:
Best direction
Best storyboard
Best character animation
Best background & character design

Im Bereich Animierter Kurzfilm sind in der Kategorie best direction Fest von Nikita Diakur und der bei DOK Leipzig 2018 mit einer Goldenen Taube ausgezeichnete Film Egg von Martina Scarpelli nominiert. Aus dem diesjährigen Kinderprogramm Kids DOK ist der Film The Fruits of Clouds von Kateřina Karhánková für den Emile Award in der Kategorie best background & character design vertreten.


Die Emile Awards werden in diesem Jahr zum zweiten Mal in 18 Kategorien vergeben. Alle, die im Bereich Animationsfilm tätig sind, können Mitglied bei den European Animation Awards werden, die nominierten Filme online anschauen und damit auch für die Gewinnerfilme abstimmen. Die Preisträger/innen stehen am 8. Dezember fest.


Und wir haben noch einen weiteren Grund zur Freude: Für den Deutschen Kurzfilmpreis sind zwei Filme aus der diesjährigen Festivalausgabe nominiert: Räuber und Gendarm von Florian Maulbach (Bester Animationsfilm) und Call of Comfort von Brenda Lien (Bester Experimentalfilm). Die Gewinner/innen werden am 28. November von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, verkündet.

1 / 8 >
ANZEIGEN