DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

MySELFie

mySELFie

mySELFie

Dokumentarfilm | Deutschland 2019 | Regie: Anne Scheschonk | 50 Minuten

 

SCHULVORSTELLUNG

 

Wann: Donnerstag, 30.11.2019

Uhrzeit: 9 Uhr (Film ca. 50 min. plus Filmgespräch)

 

 

ZUm Inhalt

Als Maya 12 ist, verliert sie plötzlich ihre Haare. Lange, blonde Strähnen liegen auf dem Kissen, dem Pullover und in der Dusche. Innerhalb von zwei Wochen ist sie völlig kahl. Maya leidet an Alopecia areata, ihr Körper stößt ihre Haare wie Fremdkörper ab.
Zwei Jahre später hat Maya sich an ihren kahlen Kopf gewöhnt. Aber der Sommer ist brutal. Es ist zu heiß für eine Perücke oder eine Mütze, unter der sie sich so gut verstecken kann. Im Sommer ist sie nackt und Fragen brennen auf ihrer Seele: Bin ich ohne Haare jemand anderes? Bin ich ok, so wie ich bin? Bin ich schön? Als Teil einer Generation, in der das grenzenlos geteilte Selfie zum Standard geworden ist, baut Maya wie alle anderen an ihrem Selbstbild und gleicht es immer wieder mit der (vermeintlichen) Außenwahrnehmung an. MySELFie erzählt vom Suchen und Finden des Selbst und schließlich auch davon, was es heißt, sich selbst zu lieben. Mit oder ohne Haare.

Begleitmaterial

Download

Das Begleitmaterial zum Film wird kurz vor der Vorführung hier zum Download verfügbar sein.

Mehr als Kino - DOK Leipzig kommt in die Schule

Das Vermittlungskonzept von DOK Bildung besteht aus drei Teilen:

  • Vorbereitungsstunde vor der Vorführung in ihrer Schule

Bitte stimmen sie mit uns einen Termin ab! Das Angebot ist NICHT mit zusätzlichen Kosten verbunden

 

  • Pädagogische Handreichungen erleichtern die individuelle Vor- und Nachbereitung des Films.
  • Ausführliches Filmgespräch nach der Vorführung im Kino

Weitere Informationen: www.dok-leipzig.de, +49 (0) 341 308640

WER KANN MITMACHEN?

Altersempfehlung: 13-16 Jahre, Klassenstufen: 7.- 10. Klasse

 

Themen: Identität, Coming-of-Age, Selbstbild und Fremdbild, Umgang mit Divergenz, Toleranz

Unterrichtsfächer: Gemeinschafts- und Sachkunde, Gemeinschaftskunde, Religion, Ethik, Deutsch

 

Anmeldung: Schicken Sie uns eine Mail mit folgenden Informationen an ziemann@dok-leipzig.de

  • Anzahl der Schüler/innen
  • Schulform
  • Klassenstufe
  • Art der Gruppe (Klasse, Leistungskurs, Fachkurs)