DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Festival News

26.10.2019

Das MDR-Programm zu DOK Leipzig 2019

Das MDR-Programm zu DOK Leipzig 2019 Das MDR-Fernsehen stellt ab 27. Oktober eine Woche lang sechs Dokumentarfilme von internationalen Regisseurinnen vor.

Das MDR-Fernsehen stellt ab 27. Oktober eine Woche lang sechs Dokumentarfilme von internationalen Regisseurinnen vor. Die sechs Premieren stehen unter dem Motto: „Starke Frauen – Starke Filme“ und führen von Dresden bis in die Ukraine, von Thailand bis in eine Leipziger Schwimmhalle und von der Ostsee in ein weißrussisches Gefängnis. Es sind politische und gesellschaftliche Themen aus weiblicher Perspektive, denen der MDR seine traditionelle Dokumentarfilmwoche widmet.

 

Gezeigt werden:

 

Sonntag, 27. Oktober, 22.20 Uhr HOCHHAUSSINFONIE von Bettina Renner

 

Sonntag, 27. Oktober, 23.35 Uhr KEINE ÄUSSEREN VELETZUNGEN - DAS KRIEGSTRAUMA EINER FRAU (NO OBVIOUS SIGNS). Der Film von Alina Gorlova wurde im Rahmen von  DOK Leipzig 2018 mit dem MDR-Preis „Bester Osteuropäischer Film“ geehrt.

 

Montag, 28. Oktober, 23.05 Uhr HAPPY - MEIN VATER, DIE THAIFRAU UND ICH von Carolin Genreith

 

Nacht von Dienstag, 29., zu Mittwoch, 30. Oktober, 00.10 Uhr DEBÜT HINTER GITTERN von Anastasija Miroshnitschenko

 

Nacht von Mittwoch, 30., zu Donnerstag, 31. Oktober, 00.25 Uhr FÜNF STERNE von Annekatrin Hendel

 

Nacht von Donnerstag, 31. Oktober, zu Freitag, 1. November, 00.15 Uhr TROCKENSCHWIMMEN von Susanne Kim

 

DOK Leipzig bei MDR Kultur

 

MDR KULTUR begleitet DOK Leipzig in Hörfunk, Fernsehen und im Netz unter anderem mit einem MDR KULTUR SPEZIAL am Mittwoch, 30. Oktober, ab 18.05 Uhr. In der von Filmexperte Knut Elstermann moderierten Live-Sendung aus dem CineStar in Leipzig werden unter anderem zu Gast sein: Conny Gundermann, Witwe des Liedermachers Gerhard Gundermann, sowie Grit Lemke, Regisseurin des Films GUNDERMANN REVIER. Der Film feiert in Leipzig seine Weltpremiere.

 

Außerdem dreht sich mit dem MDR KULTUR – Filmmagazin in der Nacht vom 1. zum 2. November 2019 um 00.00 Uhr im MDR-Fernsehen ganze 20 Minuten lang alles um DOK Leipzig.

1 / 11 >