Filmarchiv

Jahr

Countries (Film Archive)

Tod und Teufel

Dokumentarfilm
2009
55 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Strandfilm, Frankfurt a.M., Kintopp HB, Stockholm
Peter Nestler
Peter Nestler, Eric von Rosen
Dieter Reifarth
Peter Nestler
Fast ausschließlich unter Verwendung historischer Fotos begibt sich Peter Nestler auf Spurensuche in die Geschichte der eigenen Familie und eines der dunkelsten Kapitel europäischer Geschichte. Graf Erik von Rosen, Nestlers Großvater, war Forschungsreisender in Afrika, Entdecker, Fotograf, Sammler von Ethnografika und – hochrangiger Nazi. Die Spur führt vom Völkermord an zehn Millionen Menschen im Kongo direkt zum Holocaust. In den stolzen, kolonialen Gesten der sorgsam arrangierten Fotos versteckt sich das Grauen.
– Grit Lemke

„Ein mutiger Film eines mutigen Filmemachers“ (Viennale 2009)

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.