DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Stress

STRESS

STRESS

Dokumentarfilm über US-Soldaten, deren traumatische Erfahrungen im Krieg und die Schwierigkeit wieder im Alltag anzukommen

 

Dokumentarfilm | Deutschland, USA 2018 | Regie: Florian Baron | 83 Minuten

 

Schulvorstellung

 

Wann: Donnerstag, 26.11.2019 (Termin wurde geändert!)

Uhrzeit: 9 Uhr (Film ca. 90 min. plus Filmgespräch ca. 60 min.)
Ort: Schauburg, Antonienstr. 21, Tram 1,2,3, Bus 60 bis Adler 
Eintritt: 4,50 EUR pro Schüler/in, Begleitpersonen frei

Kontakt


DOK Bildung

Luc-Carolin Ziemann

+49 (0)34130864-0

ziemann@dok-leipzig.de

Trailer Stress

zum Inhalt

In „Stress“ zeichnet der Münchner Regisseur Florian Baron ein ungewöhnliches Portrait von fünf Menschen, die als Soldaten im Dienst des US-Militärs dienten und nun versuchen, wieder im Alltag Fuß zu fassen. Ihre Erfahrungen in Afghanistan haben sie zu Außenseitern gemacht, die einen ganz eigenen Blick auf das heutige Amerika haben. Joe und Torrie, Mike, James und Justin sprechen darüber, aus welchen Gründen Sie sich damals für den Armeedienst entschieden haben. Keiner war sich über die lebensverändernden Auswirkungen des Krieges wirklich bewusst und für alle ist es schwer, sich wieder in einem Leben jenseits des Kriegszustandes einzuleben.


Der Regisseur Florian Baron hat in langen Gesprächen mit seinen Protagonisten viele vermeintliche Gewissheiten hinterfragt und zeigt in eindrücklichen Bildern, wie schwer es fällt, Ängste und Schwächen einzugestehen. Ein Film, der deutlich zeigt, welche zerstörerischen Folgen ein Krieg hat, selbst wenn er lange zurückliegt oder am anderen Ende der Welt stattfindet.

Begleitmaterial

Download

Das Begleitmaterial zum Film wird kurz vor der Vorführung hier zum Download verfügbar sein.

 

Wer kann mitmachen?

Altersempfehlung: ab 15 Jahre

Klassenstufen: ab 10. Klasse

 

Themen: Krieg, Gewalt, Trauma, Verarbeitung, Sprache, psychische Krankheit/Gesundheit

 

Unterrichtsfächer: Gemeinschaftskunde, Religion, Ethik, Politik, Englisch, Deutsch, Philosophie

 

Anmeldung: Schicken Sie uns eine Mail mit folgenden Informationen an bildung@dok-leipzig.de

  • Anzahl der Schüler/innen
  • Schulform
  • Klassenstufe
  • Art der Gruppe (Klasse, Leistungskurs, Fachkurs)