Programm

Programm

default
DOK Leipzig ist ein internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilm. Das Festival findet jährlich statt und blickt zurück auf eine über 60jährige Geschichte.
Accredited
Off
Ein voll besetzter Kinosaal während einer Filmvorführung. Auf der Leinwand fliegt eine große, weiße Taube auf pinkem Hintergrund.
Filmvorführung bei der Festivaleröffnung 2022
© Viktoria Conzelmann
Über DOK Leipzig 2023

Dieses Jahr feiert DOK Leipzig seine 66. Ausgabe. Wir freuen uns, Sie vom 8. bis 15. Oktober beim Festival zu begrüßen. Die ersten Themen des Filmprogramms stellen wir ab Anfang September vor. 

In unseren Wettbewerben und weiteren Filmreihen zeigen wir internationale Filme und bieten Kindern und Erwachsenen ein vielseitiges Programm. 

Neben Filmen laden wir Sie auch ein, mit uns einen Schritt ins Neuland zu wagen! Jedes Jahr erschaffen wir in unserer Extended-Reality-Ausstellung eine eigene Welt. In DOK Neuland können die Besucher*innen Geschichten in virtuellen Räumen erleben.

 

 

Accredited
Off
Das Filmprogramm

DOK Leipzig präsentierte 2022 sechs Wettbewerbe und zwei Sektionen außer Konkurrenz. In den Wettbewerben werden die Goldenen und Silbernen Tauben vergeben, über die Gewinnerfilme entscheiden unabhängige Jurys. Daneben verleihen unsere Partner zahlreiche dotierte Preise. Hier finden Sie die Preisträger*innen der jüngsten Festivalausgabe. Die Einreichung für die Wettbewerbe 2023 beginnt am 15. Februar.

Neben den Wettbewerben zeigen wir mehrere kuratierte Reihen, in denen wir uns filmhistorischen Themen oder dem Schaffen herausragender Filmkünstler*innen widmen. Dazu gehören eine Retrospektive, Hommagen, Matineen und Programme für Kinder und Jugendliche (Kids DOK). Einen Rückblick auf die Filme bei DOK Leipzig 2022 gibt es hier.

Accredited
Off
Die Filmeinreichung beginnt am 15. Februar 2023.
zitrone
DOK Neuland

Virtual und Augmented Reality, 360°-Filme und Medienkunst in komplett neuer Form – das erwartet die Besucher*innen von DOK Neuland. Mit der öffentlichen Ausstellung erschaffen wir während der Festivalwoche eine eigene Welt, in der das Publikum unerwartete Geschichten in virtuellen Räumen erleben und neue Grenzen des Films entdecken kann. Einreichungen für unseren Extended-Reality-Bereich sind ab 1. März möglich. Auf zu DOK Neuland!

DOK Industry

Unsere Branchenangebote von DOK Industry richten sich an akkreditierte Fachbesucher*innen (Filmschaffende, XR-Kreative, Produzent*innen, Redakteur*innen, Verleiher*innen). Jedes Jahr begrüßen wir rund 1.600 akkreditierte Gäste bei DOK Leipzig. Mehr über DOK Industry erfahren Sie auf unserer englischsprachigen Website.

DOK 365

Wir organisieren auch im Laufe des Jahres Filmvorführungen für unser Publikum in Leipzig und zeigen Festivalhits und Geheimtipps aus den vergangenen Jahren. Mit unserem DOK Leipzig Sommerkino sind wir vom im Juli und August in verschiedenen Freiluftkinos der Stadt zu Gast. 

Außerdem verfolgen wir die Reise unserer Festivalfilme, informieren über ihre Kinostarts und halten in den Mediatheken Ausschau, welche DOK Leipzig Filme Sie bequem von zu Hause aus sehen können. Alle Filmtipps finden Sie auf DOK 365

DOK im Dialog

In einer großen Halle ist eine Kinoleinwand mit Sitzreihen aufgebaut. Die Sitzreihen sind voll besetzt, rundherum und dahinter sitzen zahlreiche Zuschauer*innen auf dem Boden. Auf der Leinwand fliegt eine weiße Taube auf pinkem Hintergrund.
Filmvorführungen im Hauptbahnhof

Kino für alle in einer besonderen Spielstätte! Gemeinsam mit den PROMENADEN Hauptbahnhof zeigen wir während der Festivalwoche bei freiem Eintritt ausgewählte Filme des aktuellen Programms. Unser Tipp: In eine dicke Decke gekuschelt und mit einer Thermoskanne in petto wird es hier selbst ohne Kinosessel sehr gemütlich.

Regisseurin Mila Turajlic und Festivalleiter Christoph Terhechte sitzen nebeneinander auf einer Bühne, vor ihnen Publikum. Mila spricht gestikulierend zum Publikum, Christoph ist ihr zugewandt und hört zu.
Gesprächsformate

Nach der Vorführung lässt Sie der Film nicht mehr los und das anschließende Filmgespräch hat Sie nur noch neugieriger gemacht? Neueste Entwicklungen, Themen und Debatten in der Filmszene bieten unsere Talks. Die Gespräche unseres letzten Festivals können Sie in unserer Mediathek auch jetzt noch anschauen. 

Zwei jugendliche Zuschauer*innen klatschen im Kinosaal Applaus.
Schulvorstellungen

Raus aus dem Klassenzimmer, rein in den Kinosaal. In unseren Schulvorstellungen zeigen wir ausgesuchte Dokumentar- und Animationsfilme, die den Unterricht außerhalb der Schule ergänzen und veranschaulichen. Im Anschluss an jede Vorführung findet ein ausführliches Gespräch mit den Filmemacher*innen statt. 

Visitors of the festival are walking around the area of the  JVA Regis-Breitingen towards the entrance
DOK im Knast

Die Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen ist die ungewöhnlichste Spielstätte von DOK Leipzig. Die Vorführungen sind offen für Inhaftierte und nach vorheriger Anmeldung auch für Publikum und eine begrenzte Anzahl akkreditierter Fachbesucher*innen. 

two-columns
Accredited
Off
66. DOK Leipzig Festival
Save-the-Date!
Add to calender
Inpage Navigation
On