DOK Leipzig Festivalmotiv 2020
Drei weibliche Personen sitzen an einem Tisch und schauen gemeinsam auf ein Smartphone-Display.
Susann Jehnichen
DOK Co-Pro Market: Jetzt als Koproduzent*in ohne Projekt bewerben!

Sie sind auf der Suche nach hochkarätigen internationalen Dokumentarfilmprojekten, an denen Sie sich als Koproduzent*in beteiligen können? In diesem Jahr können sich Produzent*innen zum ersten Mal bewerben, ohne eigenes Projekt am DOK Co-Pro Market teilzunehmen und Einzeltreffen mit Projekten der offiziellen Auswahl zu haben.

Erfahren Sie mehr über die Teilnahme als Koproduzent*in ohne Projekt auf unserer englischsprachigen DOK Industry-Seite:

Zum DOK Co-Pro Market

Drei Jugendliche in weißen DOK Pullis stehen vor einem Stativ und beraten sich.
Susann Jehnichen
Jugendredakteur*innen gesucht!

In den Herbstferien noch nichts vor? Wir suchen Verstärkung für unsere Jugendredaktion – die DOK Spotters.

Unsere Jugendredaktion berichtet über das Festival und alles, was vor und hinter den Kulissen passiert. Ihre Zeitungsartikel, Online-Beiträge, Videos und Hörfunkstücke werden auf dem eigenen DOK Spotters Blog und bei verschiedenen Partnern veröffentlicht.

Die Teilnehmer*innen lernen Interviewtechniken, den Umgang mit der Kamera, das Schneiden von Video- und Audiobeiträgen und die Grundlagen des Online-Publishing. 

Neugierig? Bewerbungen für die DOK Spotters sind bis 1.10.2020 möglich! 

Mehr über die DOK Spotters

63. Ausgabe von DOK Leipzig
Im Kino und online!
Add to calender
Vielen Dank! DOK Leipzig wird möglich durch seine Partner und Sponsoren:
Hauptförderer