DOK LEIPZIG 28. OKTOBER – 3. NOVEMBER 2019
62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig 28 October – 3 November 2019
62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film
Inhalt Navigation "Barrierefreie Angebote" switch to english language Umschalten auf deutsche Sprache Erfahren Sie mehr über unsere barrierefreien Angebote (Audiodeskriptionen, erweiterte Untertitel, Zugänglichkeit)
Impressum

Presse-Akkreditierung

Jetzt akkreditieren für DOK Leipzig 2019


Sie haben bis einschließlich 20. Oktober 2019 die Möglichkeit, eine Presseakkreditierung zu beantragen. Dafür registrieren Sie sich bitte zunächst online im MYDOK-Bereich.

 

Kosten

 

Journalist/innen werden bei DOK Leipzig kostenfrei akkreditiert, sofern sie über das Festival berichten. Dies heißt, die journalistische Veröffentlichung nimmt Bezug auf die 62. Ausgabe von DOK Leipzig und erscheint zeitnah nach dem Festival. Sollten Sie anderweitig Bericht erstatten, ist eine kostenpflichtige Akkreditierung möglich. Da nur eine begrenzte Anzahl von kostenfreien Akkreditierungen zur Verfügung steht, behalten wir uns vor, im Einzelfall Nachweise für die journalistische Tätigkeit anzufordern und unter Umständen eine kostenfreie Akkreditierung abzulehnen.

 

Unabhängig davon können Sie sich kostenpflichtig als Fachbesucher/innen akkreditieren. Die Gebühr beträgt 140,00 €.

 

Nach erfolgreicher Akkreditierung erhalten Sie MYDOK-Bereich Zugriff auf eine Liste unserer Festivalgäste, die der Veröffentlichung ihrer Kontaktdaten zugestimmt haben (INDUSTRY GUIDE).

 

Bitte beachten Sie, dass Sie mit einer Akkreditierung nicht automatisch Zugang zur Eröffnungsveranstaltung haben. Wenn Sie an der Festivaleröffnung am 28. Oktober teilnehmen möchten, geben Sie uns bitte nach Ihrer Akkreditierung per E-Mail an presse@dok-leipzig.de Bescheid. Wir prüfen daraufhin das Kartenkontingent und melden uns bei Ihnen zurück.



Berechtigungen

Alle akkreditierten Journalistinnen und Journalisten erhalten ihren Festivalpass beim Gästebüro im Festivalzentrum (Museum der bildenden Künste Leipzig, Katharinenstr. 10). Die Presse-Akkreditierung berechtigt zum Besuch aller DOK Leipzig Festival-Filmvorführungen sowie zum Besuch zahlreicher Festival-Veranstaltungen und DOK Industry-Angebote*. Außerdem beinhaltet jede Akkreditierung einen DOK Leipzig Festival-Katalog sowie einen Zugriff auf den Industry Guide, der im MYDOK-Bereich veröffentlicht wird (beides in der Tages-Akkreditierung nicht enthalten).

 

*ausgenommen: DOK Co-Pro Market, DOK Exchange, DOK Film Market sowie ausgewählte Sonderveranstaltungen des Festivals (weitere Informationen folgen).

 

 

Ticketinformationen

Der Einlass in die Kinos erfolgt auch für Akkreditierte nur mit gültigem Ticket für die jeweilige Vorstellung. Bei Vorlage Ihres Festivalpasses erhalten Sie an den DOK-Ticketkassen pro Festivaltag für maximal fünf Vorführungen je ein Ticket.

 

Akkreditierte können die Tickets am Vortag und am Tag der Vorführung an allen DOK Ticketkassen abholen, solange der Vorrat reicht. Es ist nicht möglich, Tickets für Veranstaltungen einzulösen, die parallel stattfinden. Sie können sich mit Ihrem MYDOK-Account im Filmfinder einloggen und Karten für Vorführungen am jeweiligen Tag und am Folgetag reservieren. Die reservierten Tickets müssen an den DOK Ticketkassen abgeholt werden. Eine Reservierung verfällt 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung.


Bitte beachten Sie: Sitzplätze können nur garantiert werden, wenn diese bis 5 Minuten vor Veranstaltungsbeginn eingenommen werden. Mit Vorstellungsbeginn verfällt das Ticket.

 

Mit Ihrer Presseakkreditierung erhalten Sie an den Ticketkassen keine kostenfreien Eintrittskarten für Sonderveranstaltungen des Fesitvals (nähere Informationen folgen). Falls Sie über eine dieser Veranstaltungen berichten möchten, wenden Sie sich bitte an presse@dok-leipzig.de und wir prüfen unser Einladungskontingent.

 

 

Jetzt akkreditieren